Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

Diskutiere Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...

  1. #1 fidelity1992, 09.09.2016
    fidelity1992

    fidelity1992 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ins Forum!

    ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht fachgerecht saniert worden ist (Inenndemmung).
    Nun musste ich ran :erschreckt015:. In diesem Jahr wurde nun erneut von innen gedämmt, so dass ich hoffe, dass es jetzt lange Jahre Ruhe ist.
    Nun zur meiner Frage: Wie sollte die Rechnung aussehen, damit das Finanzamt die Arbeiten als sofort abzugsfähige Werbungskosten anerkennt und ich nicht 50 Jahre lang abschreiben darf...?

    :danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    1.592
    Möglichst klein.
     
    taxpert und Sweeney gefällt das.
  4. #3 taxpert, 10.09.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Bayern
    Genau! Am besten nicht größer als DIN A6!

    ('tschuldigung, konnte nicht widerstehen! Genaueres heute Abend, da hab ich mehr Zeit!)

    taxpert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Syker gefällt das.
  5. #4 taxpert, 10.09.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Bayern
    Grundsätzlich wie jede andere Rechnung auch!

    Das Kosten nach Anschaffung als nachträgliche Anschaffungs-/Herstellungskosten (AHK) anzusehen sind, kann eigentlich nur in vier verschiedenen Fällen passieren:

    1. Mehrung der Substanz
    Klassisch ist der Ausbau des bisher nicht ausgebauten DG oder Einbau einer Dachgaube. In beiden Fällen wird mehr qm Wohnfläche geschaffen. Deshalb wären diese Kosten IMMER als nachträgliche AHK zu werten.

    Schimmelbeseitigung gehört wohl nicht dazu!

    2. Hebung des Standarts
    Hierbei ist zu beachten, dass NICHT der Standart bei Erwerb der gebrauchten Immo zu Grunde zu legen ist, sondern der Standart im Zeitpunkt der Herstellung! Alles andere ist nur die Wiederherstellung des bisherigen Standarts! Außerdem müssten minestens drei verschiedene Standartaspekte betroffen sein!

    Schimmelbeseitigung gehört wohl nicht dazu!

    3. Herstellung der Betriebsbereitschaft
    Du kaufst eine Wohnung und modelst sie zu einem Büro um! Das Objekt ist also nicht ein einem Zustand für den du es erworben hast! Die notwendigen Arbeiten, z.B. Verlegung von zusätzlichen Strom- und Datenleitungen, stellen nachträgliche AHK dar!

    Schimmelbeseitigung gehört wohl nicht dazu!

    4. Die 15%-Grenze des §6 Abs. 1a EStG
    Die Summe ALLER Kosten innerhalb von drei Jahren nach Erwerb, mit Ausnahme der jährlich immer wieder anfallenden Kosten (Schimmelbeseitigung gehört hoffentlich nicht dazu!), übersteigt 15% der Anschaffungskosten des Gebäudes. Es kommt NICHT darauf an, wann die Leistung bezahlt wird oder die Rechnung erstellt wird, sondern ausschließlich darauf, wann die Maßnahmen durchgeführt wurden! Wenn man -wie hier im Forum bereits mal diskutiert- über das Rechnungsdatum "tricksen" will, begeht man Steuerhinterziehung! Wird erst im dritten Jahr klar, dass die 15%-Grenze überschritten wird, werden die Jahre 1 und 2 mit den "bösen" Folgen des §233a AO (= 6% Verzinsung) geändert!

    taxpert
     
    fidelity1992 gefällt das.
  6. #5 fidelity1992, 11.09.2016
    fidelity1992

    fidelity1992 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön für die qualifizierte Antwort!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema: Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern
Die Seite wird geladen...

Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern - Ähnliche Themen

  1. Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW

    Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW: Hallo Forianer, in absoluter Wunschlage (an ein Naturschutzgebiet angrenzend, fast dörflicher Charakter, absolut ruhig, trotzdem innerhalb...
  2. In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer

    In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer: Hallo an alle, ich bin neu hier und auch was Vermietung angeht ein völliger Neuling. Im vergangenen Jahr habe ich mir eine Wohnung gekauft...
  3. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  4. Wie lange Zeit für eine Sanierung nach Schadensfalls?

    Wie lange Zeit für eine Sanierung nach Schadensfalls?: Die Sanierung einer Wohnung nach einem Wasserschaden wurde prinzipiell von der Versicherung als Schaden anerkannt. In mehreren Stufen müssen...
  5. Sanierung, Projektentwicklung und Renditeoptimierung für Privatleute

    Sanierung, Projektentwicklung und Renditeoptimierung für Privatleute: Große Neubauprojeke, der Umbau von Gewerbeeinheiten in Wohnraum oder die Entwicklung neuer Wohnkonzepte sind die täglichen Aufgaben von großen...