Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?

Diskutiere Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert? im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Angenommen durch einen defekten Ablauf aus der Duschwanne wird ein Wasserschaden verursacht. Ist der Austausch der Duschwanne und des Ablaufes im...

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen durch einen defekten Ablauf aus der Duschwanne wird ein Wasserschaden verursacht.

    Ist der Austausch der Duschwanne und des Ablaufes im Gebäudeversicherungsschutz enthalten?

    Soviel ich gehört habe verweigert dies die Versicherung manchmal mit dem Hinweis dass sanitäre Anlagen und Armaturen
    NICHT ersetzt werden sondern nur Wasserfolgeschäden.

    Stimmt das?
    Käme evtl. dann die Hausratsversicherung für die Reparatur an der Dusche auf?

    Peter
     
  2. Anzeige

  3. #2 BHShuber, 24.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    1.864
    Ort:
    München
    Hallo,

    das kommt im wesentlichen auf die Versicherungsbedingungen an, in der Regel werden die Schäden, die durch Leitungswasser verursacht sind reguliert, Duschwanne und Abläufe nicht.

    Allerdings wasserführende Leitungen, die Defekt sind schon, d. h. es könnte durchaus so sein, dass der Ablauf vom Versicherungsschutz gedeckt ist aber das kann dir nur der Versicherer sagen, ohne die Versicherungsbedingungen und Zusatzbausteine zu kennen, kann man nur spekulieren.

    Hausratversicherung reguliert nur Hausrat, man nehme das Dach eines Hauses ab, schüttle alles gut durch, drehe das Haus auf den Kopf, alles was dann rausfällt ist Hausrat.

    Gruß
    BHShuber
     
  4. #3 anitari, 24.12.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Dieser Duschwanne + Ablauf sicher nicht, aber die im darunter liegenden Bad wenn durch das Wasser z. B. die Decke runter kommt und beides beschädigt/zerstört.

    Sanitäre Einrichtungen wie z. B. Duschwanne + Armatur sind ja fest mit dem Gebäude verbunden, also kein Hausrat.

    Hausrat ist, simpel gesagt, alles was runter fällt wenn man das Gebäude auf den Kopf stellt.
     
Thema:

Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?

Die Seite wird geladen...

Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert? - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden, jetzt Trocknung

    Wasserschaden, jetzt Trocknung: Hallo, in einer Einliegerwohnung ist nach 30 Jahren der Abfluss einer Duschtasse undicht geworden und aufgefallen ist es erst, als die Tapeten...
  2. Wasserschaden durch Mieter verursacht

    Wasserschaden durch Mieter verursacht: Mein Mieter hat bei der Dusche die Schraube im Siphon gelöst, dadurch ist das Abflussrohr abgesackt, die Dichtung runtergefallen und das Wasser...
  3. [Mieter] Wasserschaden durch Boiler

    [Mieter] Wasserschaden durch Boiler: Hallo, bei uns handelt es sich um eine 3er Wohngemeinschaft. Ein Einzug zweier Parteien erfolgte in der ersten August-Woche. Der dritte Mieter...
  4. Reinigung nach Wasserschaden

    Reinigung nach Wasserschaden: hallo ich habe auch wegen wasserrohrbruch eine frage. im elternhaus wasserrohbruch gehabt, obere wohnung jetzt komplett neues bad bekommnen,...
  5. Fragen zu Anlage V, Werbungskosten/Erhaltungsaufwand, Garten,Werkzeug

    Fragen zu Anlage V, Werbungskosten/Erhaltungsaufwand, Garten,Werkzeug: Hallo, aktuell sitze ich an meiner Steuererklärung für 2017 bei und ich hab Probleme bei den m.m.n. Erhaltungsaufwendungen. Vielleicht hättet ihr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden