sat anlage auf ballkon nach eigentümer wessel

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von i kaya, 22.04.2012.

  1. i kaya

    i kaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich habe vor 5 jahren eine wonnug gemittet ,mit einer sattiliten anlage auf den balkon. war von vormitter angebracht vorden. habe es mir auch schriflich geben lassen .das haus worde vor einnen jahr verkauft.
    der neue eigentümmer sagt jetst das ich die sat anlage weg machen soll. ich habe ihn die genemegung geschigt.
    ersagt das er sie mir entziet. meine frahge darf er das?????
    freue misch über antwortten
    i.kaya
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 22.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Klar darf er sowas sagen.
    Er darf dir sogar "Eins plus eins ist drei" sagen. Was sollte dagegensprechen?

    Hast du "Microsoft Word" oder etwas vergleichbares auf deinem Rechner? Oder jemanden, der dir noch einen Gefallen schuldig ist?

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 i kaya, 22.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2012
    i kaya

    i kaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich habe einnen freut der mir was schulted
    würde mich freunen wennn du mir sagen kannst was ich tun kann
    mein freut hat die ganzen briefe geschriben
     
  5. #4 Christian, 22.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das sinnvollste, was du tun kannst, ist, deinen Freund zu fragen ob er dir beim Tippen deiner Beiträger hier im Forum über die Schulter schauen kann.

    Gruß,
    Christian
     
  6. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Muss es eigentlich immer sein auf Leuten rumzuhacken, deren Muttersprache offensichtlich nicht deutsch ist? Die Frage an sich ist doch wohl verständlich.

    Nein, darf er nicht. Du hast die Genehmigung vom alten Eigentümer bekommen und der neue Eigentümer hat dich mit deinem Vertrag und sämtlichen sonstigen Vereinbarungen mit dem alten Eigentümer soz. mitgekauft.
     
  7. i kaya

    i kaya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Christian,

    ich bin sein Freund. Ich will ja nicht protzen, da wir in Deutschland diese "LEITKULTUR" genossen haben dass nicht auf jede idiotische Antwort oder sinnlose Äußerung mit einer angebrachten Antwort entgegen getreten werden muss. Aber seis drumm!
    In which Language do you want to read my answer?
    In Turkish? Bu cünkü hic bir sorun degil, cünkü icimizde var. Or in Arabic? Ente ma fahim ya HAYVAN! Or should I go ahead in English?

    Mein lieber Scholli, nicht jeder der nicht schreiben kann, ist ein Ausländer der der deutschen Sprache nicht mächtig ist. Aber wem erzähle ich hier was!?
    Also Christian, lass deine Bemerkungen und lass uns mal auf einen Kaffee treffen, so das wir eine interlektuelle Diskussion in einem interkulturellen Umfeld mit dir genießen dürfen. Das ist keine Drohung, sondern ein Weg zur besseren Integration der Mehrheitsgesellschaft in die heutige deutsche Realität.

    Ich danke dir im voraus und meine besten Wünsche an die, die dich ertragen müssen.

    Mit freundlichen Grüßen Altman und I Kaya.
    Take it easy and keep cool. Schöne Grüße aus Berlin
     
  8. #7 lostcontrol, 22.04.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    was hast du denn schriftlich?
    die aussage des vormieters, das er die satelliten-anlage auf dem balkon angebracht hat?
    oder die erlaubnis des vor-eigentümers/vermieters, dass er das erlaubt?
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find das hier:
    eigentlich ziemlich eindeutig. Der Vormieter kann die Satschüssel schliesslich nicht genehmigen, ausserdem wäre die Reaktion des neuen Vermieters wahrscheinlich eine andere gewesen, wenn die Erlaubnis vom Vormieter statt vom vorherigen Vermieter gekommen wäre.

    Die komplette Überreaktion des TE/oder des Freundes vom TE auf die Aussage von Christian oder von mir ist mir allerdings ein Rätsel.
     
  10. #9 Christian, 22.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nichts gegen Ausländer, mir gehts auch nicht um irgendwelche intellektuellen Aspekte.
    Fakt ist aber, daß es in Deutschland Regeln gibt, um ein vernünftiges miteinander und eine vernünftige Kommunikation sicherzustellen.
    Natürlich kann man auch manchmal ohne diese Regeln auskommen oder kommunizieren.
    Aber wenn man sich an die Regeln hält, ist es für den anderen einfacher, zu verstehen.

    Und genau da ist das Problem.

    Wenn jemand ein Problem mit der Umsetzung hat, ist das erst mal nicht weiter schlimm. Schlimm ist es nur, wenn derjenige sich offensichtlich keine Mühe gibt, und indirekt von allen anderen, die ihm auch noch helfen wollen, verlangt, sich beim entziffern Mühe zu geben. Klar, der Text ist zu verstehen, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt - aber warum kann, muss oder will der Threadersteller sich als einziger keine Mühe geben?

    In Microsoft Word gibt es eine Rechtschreibkorrektur. Klar, das wäre für den Threadersteller ein Aufwand. Für den Threadersteller ist es einfacher, erst mal alles hier hinzurotzen, irgendein doofer wird sich ja schon finden, der das entschlüsselt.

    Ich finde, es hat auch etwas mit Respekt dem anderen gegenüber zu tun, wenn man demjenigen etwas einfach vor die Füße knallt oder sich vielleicht die Mühe macht, dem Gegenüber das Geschriebene in einer allgemein üblichen Form vorzuhalten.

    Und nur nochmal zur Sicherheit: Es geht nicht darum, ob und wie viele Fehler enthalten sind. Fehler macht jeder.

    Gruß,
    Christian
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Wahre Worte ..... :finger010:

    Sorry "i kaya", aber wenn man deinen Text entziffert, dann liest es sich schon so, das du dir keine große Mühe gegeben hast damit. Und wenn man auch selber noch weis, dass man evtl so große Probleme mit der deutschen Rechtreibung hat, dann wäre es wohl nicht zu viel verlangt ein Rechtschreibprogramm zu benutzen.

    Klar, jeder macht mal Rechtschreibfehler, aber irgendwann wird es einfach sehr unleserlich.
     
  12. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    @ Christian
    Das war ne sehr einfache Frage, die man wirklich gut verstehen konnte. Deutsche Grammatik oder Rechtschreibung hin oder her. Da muss man nicht gleich solche Geschütze auffahren, sondern kann einfach nur die Frage beantworten... oder es sein lassen.
    Viel viel schlimmer sind doch da die Leute die ellenlange Texte in Kleinschreibung, ohne Absätze, ohne Interpunktion verfassen und wo der Inhalt selbst mit Interpunktion nur schwer verständlich wäre.
    Aber auch da... hey ich bin freiwillig hier und muss nicht antworten, wenn es mir zu mühsam ist den Wirrwarr zu entziffern.
     
  13. #12 Christian, 23.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es doch sein gelassen! Wo ist das Problem?

    Vermutlich haben es andere auch sein gelassen, die Frage zu beantworten. Ich jedenfalls habe hier im Forum die Erfahrung gemacht, daß einem schnell, kompetent und ordentlich geholfen wird, wenn man ordentlich fragt.

    Bisher hat der Threadersteller zu seinem eigentlichen Problem 2,5 Antworten erhalten, die das eigentliche Problem noch nicht wirklich gelöst haben.
    Ich wette mit jedem, der die Wette eingeht, um ein Eis, daß es mehr und vor allem bessere (kompetentere) Antworten gewesen wären, wenn der Threadersteller sich überhaupt mal Mühe beim Verfassen des Beitrags gegeben hätte.

    Wenn der Threadersteller die Hilfe, die ihm hier im Forum geboten wird, nicht annehmen will, ist das durchaus okay. Aber bitte nicht nachher beschweren, daß einem hier nicht geholfen wird.

    ---

    Sehe ich genau so. Haben sich denn bei Problemen dieser Leute, die sich offensichtlich keine Mühe gegeben haben, die Forumsmitglieder die Mühe gegeben, zu helfen?


    Gruß,
    Christian

    PS: Klar muss hier niemand antworten. Es muss aber auch niemand lesen. Wenn dir, Kathi, meine Beiträge nicht passen, kannst du sie doch einfach überlesen. Du kannst aber auch deinen Senf dazu abgeben, so wie du es bei mir und ich es beim Threadersteller gemacht habe. Ich denke, da hat jeder für sich die freie Wahl. Und wenn du jetzt meinst, mir vorschreiben zu müssen, ob und auf welche Beiträge ich zu antworten (oder eben nicht) habe, dann finde ich das echt daneben. Du hast nicht das Recht, hier zu zensieren!
     
  14. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich hab ich nicht das Recht zu zensieren, bin ja nicht der Admin, aber es geht mir einfach auf den Wecker, wenn man unter nahezu jedem Beitrag, der nicht sauber geschrieben ist, als erstes solche Bemerkungen findet, selbst wenn die Beiträge an sich verständlich sind.
     
  15. #14 Christian, 23.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    ... und mir gehts auf den Wecker, wenn man sich keine Mühe gibt, das aber von anderen erwartet.
     
  16. #15 Papabär, 24.04.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Merhaba,

    ich erkenne jetzt nicht, ob der ET aufgrund mangelnder Kompetenz - oder aufgrund mangelnder Bemühungen so ausgefallen ist.

    اراهن، ليس أفضل من بلادي العربية

    Positiv ist doch, daß i kaya sich offenbar von Altman hat helfen lassen - noch schöner wär´s gewesen, wenn dabei die eigentliche Problematik im Vordergrund geblieben wäre - auch wenn ich einer philosophischen Diskussion über den Begriff "LEITKULTUR" (was ist das eigentlich?) gerne beigewohnt hätte.


    Wer hat diese Genehmigung eigentlich erteilt? Der frühere Mieter, oder der ehemalige Vermieter?
    Unter Umständen ist auch die Staatsangehörigkeit der Fragestellers interessant.
     
  17. #16 Christian, 24.04.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hey Papabär,

    genau das meine ich ja ... wenn der Threadersteller sich wenigstens ein bisschen Mühe gegeben hätte, müssten wir jetzt nicht über solche Fragen spekulieren:

    Gruß,
    Christian
     
Thema: sat anlage auf ballkon nach eigentümer wessel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. genehmigung sat anlage

    ,
  2. kann mir der vermieter vorschreiben bei wem ich die sat anlage instalieren lassen soll

    ,
  3. wessel hausverwaltung

    ,
  4. übergabeprotokoll wohnung unleserlich,
  5. satellitenschüssel eigentümer 2012,
  6. sat anlage mietverhältnis,
  7. bitte um genehmigung einer satttelitenanlage brief,
  8. hausverwaltung sat anlage fehlerhaft,
  9. genehmigung eigentümer sat,
  10. darf vermieter kabelanbieter vorschreiben,
  11. erlaubnis satellitenanlage auf dem dach installieren,
  12. satellitenschüssel wessel,
  13. wohnung gekauft mit sat anlage wer hat anrecht darauf,
  14. muss eigentümer sat,
  15. erfahrung vermieter sat,
  16. eigentümerrecht sat schüssel,
  17. satelliten anlagen genehmigen,
  18. ball sat schüssel,
  19. wer haftet für sat anlage eigentümer oder mieter,
  20. eigentümer sat anlage,
  21. muss eine sat-anlage habe,
  22. sat anlage eigentümer recht deutschland,
  23. eigentümer hausverwaltung satanlage,
  24. kann der vermieter dem mieter vorschreiben ob er über kabel oder satanlage gucken muss,
  25. muss man satellitenschüssel weg machen wenn Vermieter sagt
Die Seite wird geladen...

sat anlage auf ballkon nach eigentümer wessel - Ähnliche Themen

  1. Eigentum für Jedermann in sicht?!?

    Eigentum für Jedermann in sicht?!?: http://www.sueddeutsche.de/geld/wohnungsinitiative-eigene-vier-waende-fuer-jedermann-1.3264586 Hallo, soso, nur liegt das Heil durch die...
  2. Pv Anlage

    Pv Anlage: Hallo :) Ich plane auf meinem Mehrfamilienhaus mit 2 Wohnungen (also meine und eine zweite vermietete) eine Solaranlage mit Speicher zu stellen...
  3. Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder

    Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder: Moin Leute, ich hab da mal eine Frage zur Zusammensetzung des Hausgeldes und welche Posten vom Mieter übernommen werden. Im Prinzip meine ich es...
  4. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...