Sat-Schüssel

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von Merle, 18.07.2011.

  1. Merle

    Merle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben eine Sat-Schüssel, an die auch unsere Mieterin angeschlossen ist

    1. wie berechnet man das?Berechnet man das überhaupt

    2. sie will jetzt, warum auch immer ihre eigene Schüssel
    finde ich persönlich unnötig, da unsere ja da ist
    muss ich das erlauben? So schön sind die Dinger ja nicht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baghira, 19.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das beurteilen kann, sind Sat Schüsseln in dem Sinne eine gemeinschaftliche sache.

    Ob man darüber kosten abrechnen kann...
    Hab ich noch nie was davon gehört, das man gebühren für die Sat Schüssel
    bzw. anteilig was zahlen müsste.

    Wenn die Mieterin ihre "Eigene" Schüssel nutzen möchte, msste sie euch Fragen das ist schon richtig.

    Aber auch nur, wenns darum geht, das diese Schüssel an das Mauerwerk des Hauses
    Installiert werden soll, dan erst recht.

    Hat euer Haus einen Balkon o.ä. den die Mieterin auch hat ?
    Falls ja, dann kann sie eure "Anfrage" umgehen, und stellt die Schüssel einfach mittels Sockel
    auf, ohne irgendwie an die Wand zu installieren.

    Mein Großonkel hat das auch so gemacht, genauso haben das auch andere
    Mieter die mit in dem Haus wohnen gemacht.

    Allerdings hat das Haus ca. 30 Mietparteien.
     
  4. Merle

    Merle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    nein, sie hat keinen Balkon, allerdings einen Garten
     
  5. #4 Baghira, 19.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Dann könnte sie die Schüssel, wenn sie nicht stört ggf. im Garten aufstellen.

    Achso, ist mir gerade eingefalen:
    Wie wurde das (TV) im mietvertrag denn geregelt ?
    Gemeinschatsschüssel (SAT) oder Kabel-tv ?
     
  6. Merle

    Merle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Darüber steht gar nichts direkt im Mietvertrag

    Kabel haben wir nicht
     
  7. #6 Baghira, 19.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Dann bleibt nur eines übrig.

    Wenn es am Haus eine Sat Schüssel gibt, und du deine mieterin daran angeschlossen
    hast, dann wüsste ich nicht warum sie aufeinmal sagt, das sie eine "eigene" will.

    Es könnt. vll. sein das sie gerne andere programme sehen möchte, hierzu muss man die Schüssel entsprechend "ausrichten".

    Hat die Mieterin diesbezüglich gefragt ob man die schüssel ggf. neu ausrichten könnte ?

    Wenn kein Kabel TV.. Und nur sat, dann muss sie damit leben.

    Meine Tante wohnt in einem 4er Haus und dort gibt es kein Kabel-TV.
    Um KAbelTV dort anzubieten, müsste man die Komplette Str. bzw. Wohnsiedlung "aufreissen"
    das macht aber keiner mit.

    Alle Mitbewohner in dem Haus sind über 1 Satelitenschüssel gemeinschaftlich angeschlossen.

    Meine Tante könnte sich (sie hat balkon) eine Schüssel auf den Balkon stelle, das probl. was meine tante dabei
    allerdings hat, sie hätte keinen sichtkontakt zum Sateliten im all...

    Man müsste abschätzen können, wieso deine mieterin eine eigene Schüssel haben möchte.

    ggf. doch erlauben diese anzubringen !?
    Diese müsste dann aber bei auszug deinstalliert werden.
     
  8. #7 Papabär, 20.07.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Wenn keine Kabel-/Antennenkosten im Mietvertrag vereinbart sind, dann können diese auch nicht umgelegt werden.

    Falls doch, dann können natürlich nur die tatsächlich angefallenen, regelmäßigen Kosten angesetzt werden. Die Eingangsfrage hört sich jedoch fast so an, als ob hier keine Kosten entstehen würden ... demnach wäre die Frage nach einer Umlage aber obsolet.
     
Thema: Sat-Schüssel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sat schüssel mieter oder vermieter

    ,
  2. muss ich als mieter für die sat antenne zahlen

    ,
  3. muss ich zahlen f

    ,
  4. sat antenne balkon erlaubt,
  5. sat-schüssel mietvertrag,
  6. Schüssel sat vermieter,
  7. Antennengebühren Umlage,
  8. vermieter will eine sat schüssel für alle mieter anschaffen,
  9. rückforderung von antennengebühren,
  10. sat schüssel im garten aufstellen,
  11. antennenkosten im mietvertrag,
  12. mieter muss anteil an satelitenschüssel bezahlne,
  13. muss mein vermieter fernsehantenne zahlen,
  14. sat-anlage sache des vermieters,
  15. kabel antennengebühr,
  16. wer bezahlt sat anlage mieter oder vermieter,
  17. schüssel aus wer zahlt mieter ausrichten,
  18. satellitenschüssel garten aufstellen,
  19. sat schüssel mieter oder vermieter sache,
  20. wer bezahlt satellitenschüssel,
  21. mus ich als mieter die sat schüssel in der miete mit zahlen,
  22. recht trotz mietvetrag satschüssel auf balkon,
  23. antennengebühr für sat bezahlen,
  24. sat-antenne ausrichten vermietersache,
  25. muß der vermieter eine satschüßel bezahlen
Die Seite wird geladen...

Sat-Schüssel - Ähnliche Themen

  1. Kabelanschluss, Sat, Internet und Telefon.

    Kabelanschluss, Sat, Internet und Telefon.: Hallo zusammen. Ich bin gerade dabei ein Einfam.Haus zu renovieren. Hierbei stellt sich auch die Frage nach der Versorgung mit TV Internet und...
  2. Abrechnung der Sat-Anlage neuerdings nach Miteigentumsanteilen

    Abrechnung der Sat-Anlage neuerdings nach Miteigentumsanteilen: Hallo, bin Eigentümer zweier Wohnungen in einer 40 Einheiten WEG, 1 davon ist vermietet. Bei der diesjährigen Jahresabrechnung ist mir...
  3. Sat-Anlage für die Innen?

    Sat-Anlage für die Innen?: Hat jemand einen guten Tipp für kleine Sat-Anlagen? Wohne im Dachgeschoss, habe schräge Dachfenster und bin derzeit nur mit DVB-T unterwegs. Hab...
  4. Frage an Vermieter: Warum seid ihr gegen Sat-Antennen?

    Frage an Vermieter: Warum seid ihr gegen Sat-Antennen?: Hallo, eine Frage an die Vermieter: Wieso sind viele gegen eine Sat Antenne? Wer einen Balkon hat, kann eine Sat-Anlage ganz ohne Bohren und...
  5. SAT-Anlage auf neu sanierten Mehrfamilienhaus Kostenbeteiligung durch Mieter

    SAT-Anlage auf neu sanierten Mehrfamilienhaus Kostenbeteiligung durch Mieter: Hallo User, betreue einen Eigentümer der ein Mehrfamilienhaus neu saniert hat. Der Eigentümer hat eine SAT Anlage auf dem Dach montiert und...