Schabenbefall im ganzen Haus

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von name123, 01.09.2009.

  1. #1 name123, 01.09.2009
    name123

    name123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte unsere Situation schildern:

    Vor 1,5 Jahren sind wir in unsere jetzige Wohnung gezogen. Erdgeschoss, nebenan ein Backshop, der wohl ca. 4 Monate vor uns eingezogen ist.

    Seit rund 1 Jahr haben wir Schaben in unserer Wohnung.
    Nachdem wir unsere Scham überwunden haben, haben wir andere Mieter des Hauses gefragt, ob sie das selbe Problem hätten.
    Die Mieter bejahten dies!

    "Alles hat angefangen, als der Backshop hier einzog" meinen die meisten.
    Also müsste der Schabenbefall dem Vermieter doch schon bekannt gewesen sein, bevor wir einzogen?! Ist es rechtens uns nicht davon in Kenntnis zu setzen?


    In diesem 1 Jahr mit den Schaben war der Kammerjäger nur 2x da. Einmal um nur Klebefallen aufzustellen, vergangen Donnerstag wurde dann ein "Spritz-und Nebelverfahren" angewendet. (Im Backshop wurde vor 4 Wochen ein Nest der Viecher entdeckt).
    Allerdings wurde nicht in den unbewohnten Wohnungen "gegast", da der Kammerjäger dazu keine Erlaubnis und keine Schlüssel hatte!

    Durch dieses Nebelverfahren kamen natürlich noch mehr Schaben zum Vorschein.

    Unsere Wohnung ist absolut NICHT bewohnbar. Die Tiere laufen über die Couch, sitzen im Bücherregal und hinter den Spiegeln, krabbeln neben dem Familienbett etc.
    Wir haben ein Kind von 1,5 Jahren, welches schon mit einem toten Tierchen gespielt hat :shame
    Wir kommen gar nicht hinterher die Viecher umzubringen und wegzuräumen.

    Ich bin ausserdem schwanger und Ende diesen Monats kommt unser 2.Kind zur Welt.
    Ich bin psychisch momentan sehr angekratzt, weine viel wegen der schwierigen Situation und kann mich in dieser Wohnung nicht mehr bewegen. Bin zu meiner Mutter gezogen mit Sack und Pack.

    Den Vermieter versuche ich gestern ans Telefon zu bekommen, keine Chance.

    Lange Rede - kurzer Sinn:

    Wir wollen aus gesundheitlichen Gründen - vor allem aus Angst vor Krankheiten und auf Grund meiner psychischen Verfassung - nun kündigen zum 1.10.2009..wollen also auf die 3 monatige Kündigungsfrist verzichten, dem Vermieter aber den September noch bezahlen, als Kompromiss.

    Da der Vermieter leider bisher zu keinem Gespräch bereit war, möchte ich vorab hier fragen, ob es überhaupt eine Klausel gibt, die dem Mieter so ein Recht in diesem Falle zusagt.

    Morgen gehe ich zum Arzt, um mir ein Attest ausstellen zulassen. Ausserdem zum Kinderarzt, um eine Gefährdung für unsere Kinder zu bestätigen.


    Hat hier jmd damit Erfahrungen?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 01.09.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ob der Vermieter davon wußte, kann man so nicht sagen.Wenn im Backshop Schaben auftauchen, heißt das ja noch nicht, das man davon ausgehen kann, das sie auch im Rest vom Haus unterwegs sind.Die Frage ist, wann überhaupt mal irgendjemand den Vermieter informiert hat.Wenn alle, so wie ihr, aus Scham ewig warten kann der Vermieter natürlich auch nichts dagegen unternehmen.

    Ob es ein Sonderkündigungsrecht in diesem Fall gibt, weiß ich nicht.Normalerweise müßte man immer erst mal den Vermieter schriftlich und nachweisbar Informieren und ihm Gelegenheit zur Behebung des Problems geben, erst wenn innerhalb einer gesetzten Frist nichts geschieht, wird man überhaupt über weitere Schritte nachdenken können.

    Ihr habt euch da vermutlich auch selbst das Leben schwerer als nötig gemacht.Dadurch, das ihr es jetzt über ein Jahr ohne offizielle Meldung an den Vermieter in der Schabenbude ausgehalten habt, wird es schwerlich zu Beweisen sein, das jetzt plötzlich das fortsetzen des Mietvertrages innerhalb der regulären dreimonatigen Kündigungsfrist eine zu große Belastung ist.

    Vieleicht müßten andere User nochmal etwas dazu sagen, aber ich würde auf jedenfall erst mal regulär kündigen, damit du die normalen Kündigungsfristen einhälst.Über weitere mögliche Verkürzungen der Frist kann man sich ja dann Gedanken machen.
     
  4. #3 name123, 02.09.2009
    name123

    name123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    danke für deinen Beitrag!

    Du hast das falsch verstanden! Wir haben kein Jahr mit den Schaben in einer Wohnung verbracht, ohne den Vermieter davon in Kenntnis zu setzen!

    Wir hatten die ersten Schädlinge vor 1 Jahr in unserer Wohnung bemerkt und SOFORT dem Vermieter Bescheid gegeben.
    Den anderen Mietern haben wir das aber erst später mitgeteilt, weil wir dachten, dass wir die einzigen seien...dem war aber nicht so.

    In diesem 1 Jahr war 2x der Schädlingsbekämpfer da.

    Ich hoffe ich hab´s jetzt verständlicher geschrieben.

    Im Übrigen hat sich der Fall (hoffentlich) erledigt.
    Wir "dürfen" nun zum 1.10.2009 kündigen und eine neue Wohnung beziehen. Der Vermieter ist sich über den schweren Schabenbefall im Haus im Klaren und dass es gesundheitsschädlich sein kann ist ihm natürlich auch bewusst.

    Danke trotzdem für deine Meinung!

    lg
     
  5. #4 Thomas76, 02.09.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Na, dann ist ja doch noch alles glatt gelaufen.Ich wünsche euch mehr Glück in der neuen Wohnung ;)
     
Thema: Schabenbefall im ganzen Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schabenbefall

    ,
  2. schabenbefall im haus

    ,
  3. schabenbefall in der wohnung

    ,
  4. schaben in der wohnung,
  5. schaben befall,
  6. schabenbefall vermieter,
  7. schabenbefall kündigung,
  8. 3 monatige kündigungsfrist wegen schaben ,
  9. schaben kündigung,
  10. schabenbefall mietwohnung,
  11. kakerlakenn mietshaus wohnungsbegehung,
  12. schaben.im.mutter kind haus,
  13. mieter schaben kündigung,
  14. 2 schaben bedeutet schabenbefall,
  15. schaben vermieter,
  16. sonderkündigungsrecht kakerlaken,
  17. kündigungsschreiben wegen schaben,
  18. schabenbefall in den gesammten wohnräumen möglich,
  19. mieter backshop im haus problem,
  20. schabenbekämpfung wohnung schwanger,
  21. schaben im haus vermieter mieter,
  22. kakerlaken in mietwohnung,
  23. befall bei einer schabe,
  24. neue wohnung kakerlaken,
  25. darf sohn mit familie in die wohnung der mutter mit sack und pack einziehen ohne vermieter zu informieren
Die Seite wird geladen...

Schabenbefall im ganzen Haus - Ähnliche Themen

  1. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  2. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  3. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  4. Haus und Grund beitreten - lohnt das?

    Haus und Grund beitreten - lohnt das?: Hallo, wir haben 3 ETW´s erworben, in zweien wohnen wir selbst. Die andere ist jetzt frei und soll saniert und dann vermietet werden. Wir haben...
  5. "Zählermiete" bei abgebranntem Haus zulässig?

    "Zählermiete" bei abgebranntem Haus zulässig?: Hallo, folgendes ist mir passiert, Unser Haus ist abgebrannt.Der Strom wurde still gelegt. Jetzt soll ich Zählermiete für 2x Strom und 1x Wasser...