Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer

Diskutiere Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Wegen eines Schadens am Dach eines 50 Jahre alten Mehrfamilienhauses mit 11 Wohneinheiten müssen Sparren ausgetauscht werden. Zwei...

  1. heineu

    heineu Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Wegen eines Schadens am Dach eines 50 Jahre alten Mehrfamilienhauses mit 11 Wohneinheiten müssen Sparren ausgetauscht werden. Zwei Wohnungseigentümer von Wohnungen im Dachgeschoss müssen hierzu ihre gut ausgestatteten Wohnungen (die eine davon ist von einem Wohnungseigentümer selbstgenutzt, die andere ist vermietet) davon komplett räumen. Dann wird die Deckenbeplankung (teilweise Gipskarton mit Rauhfasertapete und auch hochwertige Holzdecken), die Wärmedämmung und auch die Dampfsperre entfernt.

    Für diese Massnahme am Gemeinschaftseigentum haben die beiden Sondereigentümer erhebliche Umstände und es muss nach der Dachreparatur auch die Wiederherstellung des vorherigen Zustands und damit der Innenausbau erfolgen. Trägt die Wohnungseigentümergemeinschaft üblicherweise die Kosten der Sondereigentümer?
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 18.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    2.392
    Nein.
    Bei der Beseitung von Schäden, die nicht von einer Versicherung (hier Wohngebäudevers.) übernommen werden, kann das anders sein. Kommt halt auf den genauen Sachverhalt an Wer für Was haftet.
     
  4. #3 Tobias F, 18.08.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    561
    Sorry, aber die Kostentragung ist vollkommen unabhängig davon ob es sich um einen Versicherungsfall handelt oder nicht.
    Wenn zur Instandsetzung von Geimschaftseigentum das Sondereigentum beschädigt werden muss so trägt die Gemeinschaft auch hierfür die Instandsetzungskosten.
     
  5. #4 Fremdling, 18.08.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Da wir nicht wissen, welcher Schaden ggf. durch Alterung, Folgefehler bei Reparaturen, Sturm oder sonst was oder auch durch wen direkt verursacht (nachweisbar?) entstanden ist oder ob hier jemand z.B. aufgrund seiner Verantwortung durch Versäumnis rechtzeitiger Instandsetzung haften müsste, erscheinen mir alle schlichten Antworten mit "ja" oder "nein" zu kurz gesprungen.
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 18.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    2.392
    Stimmt. Ist aber ein Sonderfall.

    Die Frage war allgemein gestellt. Normalerweise muss die Eigentümergemeinschaft nicht die Reparaturkosten, die im Sondereigentum anfallen tragen.


    Deswegen schrieb ich auch auf den Fall des TE bezogen:
    In diesem Fall kommt, abhängig von der Ursache, entweder die (hoffentlich vorhandene) Versicherung für den Dachschaden inkl. aller Reparaturkosten Gemeinschafts- und Sondereigentum) auf, oder die Eigentümergemeinschaft oder der zahlungsfähige Brandtstifter muss für den Schaden aufkommen.
     
  7. #6 Tobias F, 18.08.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    561
    Nochmal zur gestellten Frage:
    Keine Ahnung wo Du hier welchen Sonderfall siehst. Am Dach (Gemeinschaftseigentum) müssen Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden in deren Verlauf Sondereigentum beschädigt/entfernt werden muss.
    Die Kosten der Wiederherstellung des Sondereigentums hat selbstverständlich die WEG zu tragen § 14 Abs. 4 WEG.
     
    sara und Andres gefällt das.
  8. heineu

    heineu Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Also hat die WEG sowohl die Kosten der Reparatur des Gemeinschaftseigentums wie auch die Kosten der Wiederherstellung des Sondereigentums jedenfalls zu tragen, wenn in das Sondereigentum für die Reparatur des Gemeinschaftseigentums eingegriffen werden muss.

    Sollte ausserdem jemand gefunden werden, der für den Schaden am Gemeinschaftseigentum haften will oder muss (Versicherung, ein Wetterverantwortlicher, Brandstifter, ...), kann die WEG Kosten der Behebung dort wieder einfordern, stimmt's?
     
  9. #8 Tobias F, 20.08.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    561
    Genau, der Mann aus der Wettervorhersage ist Schuld und haftet.

    Auch wenn eine Versicherung für den Schaden haftet ist die Reihenfolge:
    - WEG muss die Kosten für das zur Instandsetzung des Gemeinschaftseigentum beschädigte Sondereigentum tragen;
    - WEG kann von der Versicherung (die für Alterung usw. nicht zahlt), dem nicht vorhandenen erwähnten Brandstifter oder dem Klimaschadenverantwortlichen die Kosten einfordern.
     
  10. #9 Fischlaker, 25.08.2019
    Fischlaker

    Fischlaker Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    29
    Vom „ gesunden Menschenverstand „ her ist das bisher gesagte ( Reparatur am Gemeinschaftseigentum , Folgemaßnahmen/ -kosten oder eventuelle Schäden an den Dachgeschosswohnungen trägt die Gemeinschaft ) alles richtig. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen : wenn es mal so einfach wäre.
    Auch wenn wir jetzt erst beim Landgericht sind und der Abschluss noch abzuwarten ist ( Bin nur WEG Mitglied und nicht Eigentümer der betroffenen DG Wohnung ) : aus heutiger Sicht und Sicht der DG Eigentümer : holt euch vorher , d.h. vor Beschlussfassung einen „Rechtsbeistand“ . Auf die korrekte Formulierung der Beschlüsse durch den Verwalter würde ich mich als Eigentümer der DG Wohnungen nicht verlassen. ( insbesondere was die Kostenübernahme der eventuellen Folgekosten anbelangt : Reparaturen am Sondereigentum , Hotelkosten, Einlagerungskosten Möbel , wer ist Auftraggeber dafür ? Ausfallkosten des Mieters, wer muss bei Schäden durch die ausführenden Firmen am Sondereigentum klagen ? Der Auftraggeber oder Wohnungsinhaber ? Und was ist wenn die WEG als Auftraggeber einen Mangel nicht anerkennt ? Müssen Kostenvoranschläge ( drei Stück ? ) vor Beschluss auch für die Folgekosten wie z.B. Hotelkosten vorliegen ? usw. usw. usw. ) Fazit : Es ist eine komplizierte, lange Sache.
     
    Fremdling gefällt das.
Thema:

Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer

Die Seite wird geladen...

Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer - Ähnliche Themen

  1. Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage)

    Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage): Hallo zusammen, eine theoretische Frage für mein Verständnis: Mieter mietet ein EFH samt Garten. Also nach meinem Verständnis das komplette...
  2. Haftet die Haftpflicht für Schäden am Gemeinschaftseigentum?

    Haftet die Haftpflicht für Schäden am Gemeinschaftseigentum?: Hallo Forum, ich habe eine etwas knifflige Frage. Ich bin Eigentümer einer vermieteten Eigentumswohnung und habe kürzlich bei meinem Mieter 3 neue...
  3. Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand

    Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand: Wertes Forum, Kann mir jemand eine Einschätzung oder etwas aus seiner Erfahrung preisgeben wie es sich im folgenden Fall verhält. Wir sind eine...
  4. Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht

    Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht: Benötige mal Meinungen zum folgendem Sachverhalt: In unserer WEG gibt es Garagen als Gemeinschafsteigentum mit Sondernutzungrecht. Jetzt will der...
  5. Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?

    Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?: Hallo zusammen, Mein Mieter wies mich auf ein Defektes Fenster in ihrer Wohnung hin wo die Innenscheibe gerissen ist. Laut Mieter waren es Vll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden