Schaden Laminat

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von lydia, 30.12.2010.

  1. lydia

    lydia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    so wir hatten gestern Wohnungsübergabe, am Laminat wurden 2 Stellen festgestellt
    an dem Wasser drunter gelaufen ist, Kanten sind aufgequollen.
    Mieter will den Schaden selbst beheben!
    Mietdauer war 1 Jahr Laminat wurde vor Einzug neu verlegt.
    Frage: Hat der Mieter das Recht den Schaden selbst zu beheben, muß ich ihm die Nachbesserungsfrist gewähren?
    1 Fenster hatte massiven Schimmelbefall der wurde vor der Übergabe zwar entfernt es sind aber noch schwarze Flecken auf dem Holz zu sehen.Hatte von dem Fenster von außen Fotos gemacht, noch während der Mietzeit, da es ständig beschlagen war, bzw. es standen richtige Wassertropfen drauf.Ihr Lüftverhalten wurde mehrmals angesprochen und auch abgemahnt. Sie will Gutachter einschalten und ein Wärmebild machen lassen. Wand ist 55cm stark Sandstein gemauert Vormauerung mit Iyton innen.
    Was meint ihr dazu? Ich bin mir noch nicht sicher ob ich mich auf diese ganze Sch......einlassen soll.
    Kann ich Schadensersatz fordern?
    Hab 3 MM Kaution.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn ers hinkriegt und nochmal ja zur Nachbesserungspflicht.
    Na dann dürfte doch alles klar sein, vor allem wenn es vorher nie ein Problem mit Schimmel gab. Wurde vor dem Einzug des Mieters was verändert? Dämmung o.ä.?
    Wenn die Problematik erst mit der Mieterin aufgetreten ist, dann lass sie das ruhig machen. Und ein kostenloses Wärmebild deines Hauses für lau ist doch auch nicht schlecht.
    Wenn der Mieter jetzt am fast neuen Laminat rumpfuscht und die Fenster versaut hat, dann sicher.
     
  4. lydia

    lydia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi
    danke für die schnelle Antwort. :Blumen
    Ja der Schaden ist bei ihr aufgetreten, war Erstbezug der Wonung,
    waren auch schon beim Rechtsanwalt wegen Abmahnung- Lüften-
    Muß jetzt halt abwarten bis Rechtsanwalt wieder da ist, nur hab im Moment Mietintressenten will auch so schnell wie möglich wieder weitervermieten nur wenn ich das alles abwarten muß ist der Monat rum. Ich bin heil froh dass die raus ist und ich möchte sie auch nicht wieder sehen.
    Gruß lydia
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Falsch...

    Man muss unterscheiden zwischen der Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mietvertrag wie z.B. Schönheitsreparaturen und Schäden an der Mietsache durch vertragswidirgen Gebrauch.

    Im ersten Fall hat der Vermieter einen Erfüllungsanspruch, der bei Nicht- oder Schlechterfüllung nach § 281 Abs. 1 BGB erst nach erfolglosem Ablauf einer Nachfrist zum Schadenersatzanspruch wird.

    Im zweiten Fall entsteht mit dem Schaden unmittelbat auch der Schadenersatzanspruch. Der Geschädigte kann nach § 249 BGB entscheiden, ob er vom Schädiger die Beseitigung des Schadens verlangt oder Schadenersatz in Geld. Eine Nachfrist ist in diesem Fall nicht vorgesehen.
     
  6. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Und wieso ist das vertragswidriger Gebrauch, wenn man mal irgendwo Flüssigkeit verläppert?

    @lydia
    Wenn das tatsächlich ein Erstbezug ist, dann würde ich schonmal prüfen lassen, ob nicht evtl. doch ein Baumangel vorliegt.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Ich habe nicht gesagt, dass "mal etwas Flüssigkeit verläppert" ein vertragswidriger Gebrauch ist. Ich habe nur ausgeführt, dass unterschiedliche Fälle betrachtet werden müssen und die generelle Aussage, der Mieter hätte das Recht zur Schadensbeseitigung in Eigenregie und dass eine Nachfrist gesetzt werden müsste, nicht zutrifft.

    Ob in einem konkreten Einzelfall ein Schaden durch vertragsgemäßen Gebrauch entstanden ist, wird hier niemand bewerten können. Grundsätzlich wird man davon ausgehen müssen, dass "ein paar Wassertropfen", wie es z.B. beim Hände waschen vorkommen wird, als vertragsgemäßer Gebrauch anzusehen sein wird. Ein umgeworfener Putzeimer dagegen, auch wenn der Grad des Verschuldens sicher gering ist, gehört nicht zum vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache.
     
  8. lydia

    lydia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen
    Baumängel kann nicht sein, drunter ist ein gegossener Industrieboden.
    es wurde auch nicht ein bisschen Wasser verläppert, wir vermuten das der Hund ins Eck gepinkelt hat, oder die anderen Tierchen.
    Es ist definitiv Erstbezug, diese Frau bringt es fertig in ein paar Monaten de Arbeit von einem ganzen Jahr zu ruinieren.
    Also das heißt:Bei Schäden an der Mietsache bei vertragswidrigem Gebrauch
    kann ich Bilder machen den Schaden beheben zum Rechtsanwalt gehen und Geld einfordern.
    Übernahmeprotokoll mit Mängel hab ich mit Unterschrift und Zeugen
    Unterschrift von Ihr,Mann und Vater.
    Lydia
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Lydia,

    wenn die Beweislage klar ist und die 14 Tage Frist zur Mängelbeseitigung verstrichen sind, würde ich mit einem Kostenvoranschlag eines Fachbetriebs die Kosten einfordern. Zahlfrist 14 Tage, falls erfolglos, MB oder RA.
     
  10. lydia

    lydia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berny
    ja die Beweislage ist klar, sie haben ja auch alle unterschrieben, will die halt nicht mehr reinlassen, bin heilfroh daß die draußen ist!!!!Bin halt im Moment noch unschlüssig ob ich den Schaden selbst behebe und so schnell wie möglich weiter vermiete oder ob ich mich auf den Stress mit RW und Gutachter einlass.
    Einen guten Rutsch
    Lydia
     
Thema: Schaden Laminat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietwohnung laminat aufgequollen

    ,
  2. mietrecht laminat beschädigt

    ,
  3. kaution laminat beschädigt

    ,
  4. wohnungsübergabe laminat,
  5. Mietrecht laminatschäden,
  6. laminat beschädigt mietwohnung,
  7. laminat aufgequollen mietwohnung,
  8. schäden im laminatboden,
  9. schadensersatz laminatboden,
  10. content,
  11. mietwohnung laminat beschädigt,
  12. wohnungsübergabe schäden am laminat,
  13. laminat beschädigt,
  14. beschädigung laminatboden,
  15. laminat in mietwohnung beschädigt,
  16. laminat aufgequollen vermieter,
  17. laminat aufgequollen,
  18. Schadensersatz laminat,
  19. laminatboden in mietwohnung beschädigt,
  20. beschädigtes laminat mietwohnung,
  21. mietvertrag laminat beschädigt,
  22. laminat aufgequollen wohnungsübergabe,
  23. mietrecht laminat aufgequollen,
  24. schäden am laminat mietrecht,
  25. wasser laminat aufgequollen
Die Seite wird geladen...

Schaden Laminat - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...
  3. Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

    Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?: Angenommen ein Untermieter verursacht Schäden an der Einrichtung (Waschmaschine, Möbel) des HauptMieters. Welche Versicherung (sofern sie...
  4. Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

    Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen: Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit...
  5. Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen

    Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen: Hallo, ich habe bei einem Mieter einen neuen Verteilerkasten einbauen lassen. Das war nötig, da die alte Elektrik nicht mehr betriebssicher war....