Schäden am Mietobjekt vom Mieter zu bezahlen?

Diskutiere Schäden am Mietobjekt vom Mieter zu bezahlen? im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo an alle, in meinem Mietvertrag ist festgelegt, dass der Mieter für Schäden bis 50 € selber aufkommen muss. Im konkreten Fall ist es so dass...

  1. #1 tooltime, 20.12.2005
    tooltime

    tooltime Gast

    Hallo an alle,
    in meinem Mietvertrag ist festgelegt, dass der Mieter für Schäden bis 50 € selber aufkommen muss.
    Im konkreten Fall ist es so dass sich eine Schraube an der Terrassentüre verstellt hat, und diese somit nicht mehr gerade in den Scharnieren war. Die Folge ist dass ein Metallteil mit der Zeit am Holzrahmen eine 2mm tiefe und 2cm breite Vertiefung geschliffen hat. Bei dem Rahmen handelt es sich übrigens um einen Massivholzrahmen mit Dickschichtlasur, welcher nicht einfach überstreichbar ist. Wenn dieser Mängel sofort beseitigt worden wären, würden die Kosten 50 € sicher nicht überschreiten und der Mieter müsste selber dafür aufkommen. So ist aber ein weitaus größerer Schaden entstanden und wäre somit Sache des Vermieters. Ähnlich verhält es sich mit den Rollos, wo es meistens mit einem kleinen Schaden anfängt.
    Der Menschenverstand sagt mir dass dieser Schaden auf das Konto des Mieters geht, da ein kleiner Schaden nicht beseitigt wurde und dadurch ein großer entstanden ist.
    Gesunder Menschenverstand aber bei Seite: Wie sieht die Rechtslage aus?

    Vielen Dank
    tooltime
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Du müßtest deinem Mieter das Verschulden nachweisen. D

    Ansonsten hätte der Mieter den Schaden sofort melden müssen, was er wohl nicht getan hat. Egal, ob die Rechnung über oder unter 50€ liegen wird, hat er Meldepflicht. Du entscheidest dann, was weiter passiert. Rep oder eben nicht.

    Da du nun den Schaden hast und wahrscheinlich auch nicht dem Mieter das Verschulden nachweisen kannst, ist das übel.
    Hoffentlich ist auch deine Klausel überhaupt gültig (mit Begrenzung in € und % der Jahresmiete) auf das gesamte Jahr verteilt.

    Ich sehe 2 Möglichkeiten: Entweder einfach Rep und das als normale Instandhaltung ansehen, oder das Verschulden nachweisen und entsprechend auf einen Prozess vorbereiten. Denn der Mieter wird das auch nicht zahlen wollen...
     
Thema: Schäden am Mietobjekt vom Mieter zu bezahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schaden am mietobjekt

    ,
  2. schäden mietobjekt

    ,
  3. meldepflicht schaden

    ,
  4. beschädigungen am mietobjekt,
  5. mieter schadenmeldepflicht,
  6. meldepflicht mieter schäden,
  7. schaden an mietobjekt,
  8. schaden der durch mieter entstanden,
  9. mietobjekt schaden,
  10. meldepflicht mieter,
  11. verwertungskündigung schäden am mietobjekt,
  12. vde vom vermieter zu zahlen?,
  13. schaden an schuppen - mietobjekt,
  14. meldepflicht schäden vermieter,
  15. vermieter verstellt mietobjekt,
  16. mietrecht schadenmeldepflicht,
  17. schaden an dem mietobjekt,
  18. mietobjekt beschädigungen ,
  19. beschädigung des mietobjektes,
  20. mieter schaden anzeigepflicht,
  21. beschädigung eines mietobjektes,
  22. haftpflchtschaden am mietobjekt,
  23. wer ist verantwortlich bei schäden an einem mietobjekt,
  24. miete sachschaden der mietobjekt,
  25. schadensanzeigepflicht bei mängel an mietsache
Die Seite wird geladen...

Schäden am Mietobjekt vom Mieter zu bezahlen? - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. ETW erst aus Eigenkapital bezahlen, nachträglich finanzieren

    ETW erst aus Eigenkapital bezahlen, nachträglich finanzieren: Hallo Community, ich möchte eine vermietete Wohnung als Kapitalanlage kaufen. kann es Sinn machen (z.B. um den Kaufprozess zu beschleunigen),...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...