Schäden nach dem Auszug beanstandet

Diskutiere Schäden nach dem Auszug beanstandet im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich wüsste gerne ob unser Exvermieter knapp einen Monat nach unserem Auszug auf einmal Schäden anbringen kann die wir angeblich verursacht...

Gast

Hallo, ich wüsste gerne ob unser Exvermieter knapp einen Monat nach unserem Auszug auf einmal Schäden anbringen kann die wir angeblich verursacht hätten, die aber bei der Übergabe nicht beanstandet wurden.
Es geht speziell um ein Waschbecken das schon bei unserem Einzug einen Sprung hatte und nie erneuert wurde.
Den Sprung sollen wir verursacht haben und dafür haften.
Dann geht es noch um eine Kachel hinter dem Spülkasten die gesprungen ist.

Bei der Übergabe wurde genau ein Schaden festgestellt und auch von uns anerkannt.
Die anderen wurden uns vorgestern per Telefon mitgeteilt.
Da wir sie jedoch nicht verursacht haben wollen wir nicht dafür haften.

Nun hat unser Vermieter angedroht dass er die Kaution zurückhält bis die Schäden reguliert sind.

Danke schonmal für eure Hilfe.

LG Yvonne
 

Jerry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
443
Zustimmungen
1
Das ist das alte Thema mit den Übergabeprotokollen - Bei Wohnungsübernahme ebenso wie bei der Rückgabe sollte schriftlich festgehalten werden, welche Mängel festgestellt wurden, und von beiden Seiten unterschrieben werden.

Schäden, die bei Einzug schon vorhanden waren, sind nicht Euer Problem, Schäden, die beim Auszug nicht protokolliert wurden, auch nicht. Gibt's keine Protokolle, folgt meist Ärger...

Habt Ihr ein Protokoll? Dann sollte der Vermieter das auf Eure Kosten reparieren, was da drin steht, und ansonsten mal schön geschmeidig bleiben...

Jerry
 

Jerry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
443
Zustimmungen
1
Tja, das ist dann sehr schwierig, weil dann Aussage gegen Aussage steht - da gibt's nur zwei Möglichkeiten:

1. Schaden abschätzen lassen und überlegen, ob sich der Aufwand lohnt, sich über die Kosten aufzuregen.

2. Sich mit dem Vermieter einen Rechtsstreit liefern. Macht keinen Spass, kostet Geld und bringt nicht zwangsläufig das gewünschte Ergebnis.

Daher: Nie ohne unterschriebenes Protokoll. Gibt nur Ärger... Leider.

Gruß,

Jerry
 
Thema:

Schäden nach dem Auszug beanstandet

Schäden nach dem Auszug beanstandet - Ähnliche Themen

Endrenovierung, Haftpflichtschäden und Abnutzung...: Hallo zusammen, ich habe zwar inzwischen einiges hier gelesen, bin aber noch nicht ganz schlau geworden, daher hier ein paar Fragen...
Bodenbelag bei Auszug...: Hallo liebes Forum, Nachdem wir in unserer Mietwohnung 3 Jahre und 2 Monate wohnten und wir jetzt ins Eigentum ziehen, war gestern die Übergabe...
Schäden nach Auszug: :winkHallöle erstmal! Hoffe hier hat wer einen tip für mich, bin gerade ehrlich geschockt :help Fakten: Auszug am 31.08. Übernahme Protokoll...

Sucheingaben

,

übergabe einzug schaden festgestellt

,

angebliche schäden nach wohnungsübergabe

,
schäden bei auszug vermieter
, kein übergabeprotokoll bei auszug, auszug schäden, mietkaution schäden bei mietauszug, schaeden bei auszug, schaden bei einzug nicht protokolliert, vermieter angebliche sachschäden kein übergabeprotokoll bei auszug, riss im waschbecken von der kaution, Schäden bei Wohnungsauszug, , schädenbei auszug, , mietwohnung schäden nach auszug festgestellt, schäden einzug kein protokoll, angebliche schäden nach wohnungsauszug, wasserschaden nach übergabeprotokoll, angebliche schäden nach auszug, schäden bei wohnungsübergabe nicht protokolliert, schaden beim Auszug anzumelden, riss im waschbecken aussage gegen aussage kein übergabeprotokoll bei einzug und auszug, sprung waschbecken mieter kein übergabeprotokoll, übernahmeprotokoll nach einer woche
Oben