scheidung mehrfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von annie1258, 13.07.2012.

  1. #1 annie1258, 13.07.2012
    annie1258

    annie1258 Gast

    Nach meiner scheidung steht mir ein mehrfamilienhaus mit 6 Mietern zu,
    Ich habe aber Angst das das nicht packe.. da ich bis jetzt Hausfrau war und keine rücklagen habe.
    Ich könnte mich selbst um das Haus kümmern.
    lohnt sich das überhaupt was kommen da für kosten auf mich zu.
    Kann mir jemand einen rat geben.
    Lg annie
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    viele umlagefähige (und auch ggf nicht umlagefähige) Betriebskosten musst du als Vermieter/Eigentümer ggf. erstmal vorfinanzieren bzw Endabrechnung geht halt erst am Ende des Abrechungszeitraums. Zb Öl für die Heizung, Versicherungen, allge. Strom, Wasser-/Abwassergebühren, ect. Das kann also ein jährlicher Betrag sein, denn du zahlen darfst oder ggf auch monatliche Abschläge.

    Allerdings hast du ja jetzt erstmal die monatlichen Mieteinnahmen und die Nebenkostenvorauszahlungen von deinen Mietern, sodass du dies durchaus auch davon bezahlen kannst, ohne jetzt Schulden machen zu müssen.

    Allerdings rate ich dir dringend, Rücklagen zu schaffen. Es können immer mal wieder unerwartet Kosten auf dich zukommen, sei es weil das Dach defekt ist oder die Heizung den Geist aufgibt oder ein Handwerker schnell mal gebraucht wird, ect.

    Alternativ wäre auch ein Verkauf der Immobilie möglich. Allerdings kann das dauern, gerade wenn man finanziell nicht zu große Verluste machen möchte.
     
  4. #3 Berny, 14.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Annie,

    "Nach meiner scheidung steht mir ein mehrfamilienhaus mit 6 Mietern zu,"
    Du müsstest den Mietern schriftlich den Eigentümer-/Vermieterwechsel mit Bankverbindung und Datum mitteilen.

    "Ich habe aber Angst das das nicht packe.. da ich bis jetzt Hausfrau war und keine rücklagen habe."
    So ging es meiner LG auch. Die Mieter tanzten auf ihrer Nase herum, und wir benötigten gut zwei Jahre, alles in die Reihe zu bekommen. Du solltest (mit Verlaub...) einen Mann an Deiner Seite haben (... und auch ein paar Euronen...). Dass inzwischen alle 5 Mieter gewechselt haben, sei nur btw erwähnt; ferner, dass es etliche (gewonnene) Gerichtsverfahren gab.

    "Ich könnte mich selbst um das Haus kümmern."
    Du solltest dort schon Präsenz zeigen.

    "lohnt sich das überhaupt was kommen da für kosten auf mich zu."
    Hmm, schwer zu sagen. Bei uns hat es sich inzwischen gelohnt, toi toi toi, aber es kann auch ganz schnell etwas dazwischen kommen. Bspw. hatten wir vor 3 Jahren gleichzeitig 2 Kündigungen.
     
  5. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Berny

    Und das bringt dich schon in eine prekäre Lage? Ok, du hattest evtl noch die Finanzierung, aber das fällt ja beim Fragesteller weg. Klar, Leerstand bedeutet i.d.R. keine Einnahmen und eher Kosten.

    @ annie1258 ,

    Naja, das muss aber nicht so sein. Wenn die Mieter wissen, das du als Vermieter dir nicht auf der Nase rumtanzen lässt, dann gib´s in der Regel auch weniger Probleme. Da spielt es m.E. keine Rolle, ob der Vermieter nun eine Frau oder ein Mann ist.
     
  6. #5 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    so ein quatsch Berny - wir vermieten jetzt in der dritten generation, und immer nur Frauen. das klappt wunderbar.
    warum glaubst du dass man dafür männer brüchte? es geht hier doch nicht um körperliche kraft - und die ist meines wissens das einzige, von dem männer mehr haben als frauen. im gegenteil, eigentlich sprechen so einige typisch weibliche eigenschaften dafür, dass zumindest theoretisch frauen als vermieter besser geeignet sind.
    aber ich gebe zu, es schadet nichts wenn man als vermieterin ein paar kräftige männer an der hand hat für die schwerer arbeiten wie z.b. keller entrümpeln etc. - aber die kann man auch bei bedarf engagieren, dafür muss man sie nicht gleich dauerhaft "an der seite" haben.
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Dass man fürs Vermieten einen Mann an seiner Seite braucht, halt ich auch für Blödsinn. Hier kann man sich mit Büchern durchaus in die Thematik einarbeiten. Hier mal 1 oder 2 Bücher über Mietrecht zu lesen, zumindest die momentan relevanten Teile, würde ich dringend anraten.
    Wo ich eher ein Problem drin sehe, ist die Tatsache, dass es, ohne handwerkliche Kenntnisse, oftmal schwierig ist zu beurteilen, ob Handwerker einem Schrott erzählen oder nicht. Hier ist es sicher hilfreich, wenn man im Bekanntenkreis Leute hat, die ein wenig Ahnung von der Materie haben. Das müssen nicht unbedingt Männer sein, wobei es in der Praxis halt doch mehrheitlich Männer sein dürften.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Kathi, Loschdi und Pharao,

    ich werde hier bestimmt nicht weiter aus dem Nähkästchen plaudern ausser der Feststellung, dass, egal, wie schwer der Weg ist bzw. war, letztendlich Resultate zählen (welche mich bzw. uns bestätigen).

    Ihr solltet Euch lieber befleissigen, der Fragestellerin hilfreiche Antworten zu geben.
     
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    @ Berny,

    mag sein das du andere Erfahrungen selber erlebt hast, aber bei dir klang das so "ohne geht es nicht oder nur ganz schwer" und das trifft sicherlich nicht zu.

    Dafür kann ich das zB "Du solltest dort schon Präsenz zeigen", nur bestätigen.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich schrieb: "Du solltest (mit Verlaub...) einen Mann an Deiner Seite haben."
     
  11. #10 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    und du glaubst ernsthaft es sei hilfreich für die FRISCHGESCHIEDENE fragestellerin, ihr zu empfehlen sich einen mann zu suchen? Berny, also ernsthaft... das ist ziemlich daneben und viele könnten das auch als stich ins herz empfinden.
     
  12. #11 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    tja, dann übernehm ich mal den gegenpart und stelle fest, dass das bei uns mit reiner weiberwirtschaft seit immerhin drei generationen hervorragend klappt.
    3 zu 1 also für die mädels.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich schrieb: "Du solltest (mit Verlaub...) einen Mann an Deiner Seite haben."
     
  14. #13 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    was ändert das an der aussage dass du "mit verlaub" reinschreibst? das ist doch nur 'ne floskel die man dazuschreibt weil man weiss dass das, was man sagt, ärger erregt.

    oder glaubst du das macht's der TE leichter mit der situation umzugehen? wenn du ihr - unterschwellig - sagst "tja, hättest dich halt nicht scheiden lassen sollen" bzw. "tja, pech wenn der mann sich von dir getrennt hat, jetzt sieh zu wie du klarkommst" etc.?
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    ... welches Euch (Emma Peel, Loschdi und Lara Croft) doch gegönnt sei!:liebe001:
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Plötzlich soo wenig Phantasie, Loschdi?
    Ein Mann an der Seite einer Frau kann ein Freund, grosser Sohn, rüstiger Vater, Arbeitskollege, Nachbar etc. sein.
     
  17. #16 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das packst du! du wirst vielleicht den einen oder anderen anfängerfehler machen, aber wenn du fragen hast kannst du sie jederzeit hier stellen.

    wenn das haus abgezahlt ist lohnt sich das auf jeden fall. und dann kommen zwar auch kosten auf dich zu, aber eben auch einnahmen, denn du bekommst ja miete. im normalfall sollte da eher was über bleiben als dass du draufzahlst (sonst machst du was falsch).

    informier dich, lies ein paar bücher, vielleicht bringt's auch der VHS-kurs zum thema.
    und frag ruhig hier im forum.

    du schaffst das!
     
  18. #17 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    warum bringst du dann als beispiel deine lebensgefährtin?

    es war in jedem fall alles andere als zartfühlend von dir da salz in offene wunden zu streuen.
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    lostcontrol:
    "warum bringst du dann als beispiel deine lebensgefährtin?"
    Habe nur die eine...

    "es war in jedem fall alles andere als zartfühlend von dir da salz in offene wunden zu streuen."
    Wo tat ich das? Vielleicht wird sich die Person, die es(!) angeht, dazu äussern.
    Für offene Wunden nehme ich übrigens Betaisodona (Jodersatz).
     
  20. #19 lostcontrol, 14.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    meinst du damit "frau an deiner seite"?
    tja... und der TE soll's dann bezüglich männern anders gehen oder wie?
    Berny, jetzt red dich nicht raus, ich glaub eher dass du garnicht drüber nachgedacht hast.
    aber erklär doch bitte mal, wozu braucht man denn als vermieterin zwingend einen mann "an seiner seite"?
    übrigens:

    also ich glaub ja dass das "an der seite" doch etwas spezifischer ist, und sich tatsächlich auf den lebenspartner bezieht.

    muss ich dir das wirklich erklären?
    frag doch einfach deine LG - irgendwas macht mich sicher dass die das sofort kapiert.

    aber jetzt lass gut sein - erklär lieber mal für was man als vermieterin zwingend männer braucht, die man nicht auch von fall zu fall engagieren könnte (beispiel kellerentrümpelung).
     
  21. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Wer alleine Einkaufen gehen kann im Supermarkt (wo sicherlich eine Männerhand für`s tragen auch praktisch ist, es ggf. aber auch ohne geht), der kann auch Vermieter sein.
     
Thema: scheidung mehrfamilienhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Scheidung Mehrfamilienhaus

    ,
  2. mehrfamilienhaus scheidung

    ,
  3. Ehescheidung Mehrfamilienhaus

    ,
  4. scheidung mehrfamilienhaus oder nicht,
  5. mehrfamilienhaus nach scheidung,
  6. mehrfamilienhaus was ist bei scheidung,
  7. ich hab mehrfamilienhaus will geschieden,
  8. mehrfamilienhaus- vermieter zahlt geschiedene,
  9. mehrfamilienhaus was passiert bei scheidung,
  10. ich hab mehrfamilien haus geschiden,
  11. scheidung mehrfamilienhaus,
  12. scheidung hausfrau hund,
  13. mann kann bei scheidung hypotheken nicht mehr zahlen,
  14. was passiert bei einer scheidung mit dem vermieteten Mehrfamilienhaus,
  15. nach scheidung mehrfamilienhaus zusammen,
  16. person dreht durch im mehrfamilienhaus,
  17. wasseruhren für mehrfamilienhaus,
  18. vermietung mehrfamilienhaus
Die Seite wird geladen...

scheidung mehrfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Kontrolle des Heizverhaltens im Mehrfamilienhaus

    Kontrolle des Heizverhaltens im Mehrfamilienhaus: Hallo Forum, ich kann anhand der Stromzähler (Nachtspeicheröfen) sehen, dass 2 Mietparteien offensichtlich nicht heizen. Wie muss ich vorgehen,...
  2. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  3. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...
  4. Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu

    Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu: ... und ein paar Infos fehlen mir auch. Es handelt sich um folgendes Objekt:...
  5. Wohnungseingangstüren im Mehrfamilienhaus

    Wohnungseingangstüren im Mehrfamilienhaus: Hallo, ich bin seit kurzem Eigentümer eines Mehrfamilienhauses in Hessen, Baujahr 1957. Die neun Wohnungseingangstüren sind auch Baujahr 1957....