Scheinvermietungen: Mehr steuerliche Freiheit

Diskutiere Scheinvermietungen: Mehr steuerliche Freiheit im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Nach Ansicht des Bundesfinanzhofs soll es möglich sein, Kindern einerseits Unterhalt zu bezahlen und ihnen andererseits eine Mietwohnung günstig...

  1. #1 sonnenstern228, 09.12.2005
    sonnenstern228

    sonnenstern228 Gast

    Nach Ansicht des Bundesfinanzhofs soll es möglich sein, Kindern einerseits Unterhalt zu bezahlen und ihnen andererseits eine Mietwohnung günstig zu überlassen. Die Eltern können den vollen Werbungskostenabzug dann bei der Einkommenssteuer geltend machen, wenn sie mindestens 50 Prozent der ortsüblichen Miete verlangen. Das Mietverhältnis muss per Vertrag geregelt und rechtlich wirksam sein.
    Das Finanzamt wird immer dann besonders kritisch, wenn es um steuersparende Schein- oder Gefälligkeitsgeschäfte unter Verwandten gehen könnte. Dies gilt insbesondere für Mietverhältnisse zwischen Eltern und unterhaltsberechtigten Kindern, bei denen die Werbungskosten für die Wohnung höher ausfallen als die Mieteinnahmen. Wollen die Eltern die Werbungskosten voll steuermindernd geltend machen, macht der Fiskus in der Regel nicht mit.

    Dem höchsten deutschen Finanzgericht war folgender Sachverhalt zur Entscheidung vorgelegt worden: Eltern vermieteten an ihre volljährige Tochter eine Wohnung am Studienort. Als Miete zahlte das Kind nur einen Teil des zuvor überwiesenen Barunterhalts der Eltern zurück. Weil das zuständige Finanzamt Gefälligkeitsgeschäfte vermutete, mit denen Steuern gespart werden sollten, hatte es diese als "Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten" abgelehnt. Der Bundesfinanzhof sah den Fall großzügiger.



    Bundesfinanzhof, IX R 30/98
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Scheinvermietungen: Mehr steuerliche Freiheit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheinvermietung

    ,
  2. scheinvermietung steuer

    ,
  3. scheinmiete

    ,
  4. scheinvermietung im eigenen haus,
  5. wohnung scheinvermietung,
  6. finanzamt scheinvermietung,
  7. eigentumswohnung scheinvermieten,
  8. steuerlich scheinvermietung,
  9. scheinvermitung steuer vorteil,
  10. bundesfinanzhof mietvertrag kinder,
  11. scheinmieten,
  12. scheinvermietungen,
  13. steuerliche betrachtung hauskauf vermietung,
  14. scheinvermietung kind,
  15. steuerliche absetzbarkeit einer vermieteten eigentumswohnung,
  16. scheinvermietung familie,
  17. scheinvermietung steuerlich wirksam,
  18. Mietvertrag und gefälligkeitsverhältnis unter Verwandten,
  19. hauskauf scheinvermietung,
  20. Gefälligkeitsgeschäfte,
  21. steuerliche BEhandlung bei Vermietung an Familie
Die Seite wird geladen...

Scheinvermietungen: Mehr steuerliche Freiheit - Ähnliche Themen

  1. Kaufnebenkosten ZFH steuerliche Aspekte

    Kaufnebenkosten ZFH steuerliche Aspekte: Guten Morgen zusammen, Ich habe vor kurzem ein ZFH gekauft, welches in Kürze von mir (EG, 138qm nach Wohnflächenberechnung) und einer Mietpartei...
  2. Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?

    Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?: Als ich die letzte Immobilie erworben hatte, kam plötzlich ein Schreiben vom Finanzamt zwecks Prüfung ob ich meine Einkommenssteuer zukünftig...
  3. Ruhestörung, Rauchen und mehr

    Ruhestörung, Rauchen und mehr: Hallo Leute, ich hab mal wieder ein Problem mit einem Mieter und ich komm irgendwie nicht weiter, hab im Archiv nicht das passende gefunden und...
  4. Steuer: Vermieten und im gleichen Haus wohnen

    Steuer: Vermieten und im gleichen Haus wohnen: Hallo, ich überlege das Haus in dem ich momentan eine Wohnung miete zu kaufen. Insgesamt ist das Haus in drei Wohnungen aufgeteilt. Ich möchte...
  5. Unterschiedliche Umlageschlüssel in mehreren Mietverhältnissen

    Unterschiedliche Umlageschlüssel in mehreren Mietverhältnissen: Hallo zusammen, ich führte gestern ein ineterssantes Gespräch mit einem Bekannten zu einem fiktiven Sachverhalt. Da wir unterschiedlicher...