Schiebetüren einbauen vom Spediteur? Geht das gut?

Diskutiere Schiebetüren einbauen vom Spediteur? Geht das gut? im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Ich möchte für mich privat shoji Schiebetüren haben. Gibt ja nicht soooo viele Anbieter. Muß maßgeschneidert werden. Ich wohne in einem Altbau mit...

Ich-bin-es

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.05.2017
Beiträge
576
Zustimmungen
128
Ich möchte für mich privat shoji Schiebetüren haben. Gibt ja nicht soooo viele Anbieter. Muß maßgeschneidert werden. Ich wohne in einem Altbau mit krummen Wänden. Nun habe ich ein Angebot, was mir gefällt. Aber eine Spedition soll die Türen einbauen. Bei individueller Anfertigung ist eine Anzahlung von 50% vorab ok, aber ist es gut, wenn eine Spedition das einbaut und kein Schreiner? Ist eine der größten deutschen Firmen für Maßmöbel.

Würdet ihr denken, die haben das im Griff? Oder ich bleibe dann evt. auf Problemen sitzen, muß mich mit Nachbesserungen abmühen etc.

Oder hat vielleicht jemand shojis und wo hat er gute Erfahrungen gemacht?

Grüße
Ich-bin-es
 

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
6.423
Zustimmungen
3.832
Ort
bei Nürnberg
Würdet ihr denken, die haben das im Griff? Oder ich bleibe dann evt. auf Problemen sitzen, muß mich mit Nachbesserungen abmühen etc.

Habe mit dieser Firma noch keine Erfahrungen gemacht, daher generell: Es kommt darauf an! Ich war auch erst skeptisch, als ein Online-Händler die Lieferung incl. Montage mit Hermes Möbelservice angeboten hat. Hat aber super funktioniert, ist überhaupt nicht mit dem Hermes-Paketdienst vergleichbar. Haftungsrechtlich dürftest Du wohl kein Problem kriegen wenn der Händler/Hersteller den Spediteur mit der Montage beauftragt. Dein Ansprechpartner bleibt dann der Händler/Hersteller.
 

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.760
Zustimmungen
3.666
Ort
Mark Brandenburg
aber ist es gut, wenn eine Spedition das einbaut und kein Schreiner?
Es kommt darauf an. Einige Möbelspeditionen, haben gelernte Schreiner als Fahrer und Möbelmonteure. Andere Teams aus gelernten und angelernten.
Wenn die das Produkt kennen und Erfahrung damit haben, sind die oft besser als der örtliche Dorf- und Wiesen-Schreiner.
 

Ich-bin-es

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.05.2017
Beiträge
576
Zustimmungen
128
Ok. Das sind ja schon mal gute Anhaltspunkte.

@ Immobiliensammler: waren das bei Dir auch shojis?

Hab schon mal überlegt die Montage einem lokalen Schreiner zu geben. Aber der hatte shojis bestimmt noch nie in der Hand. Könnte schlimmer werden und alles aus einer Hand hätte hier deutliche Vorteile.
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
1.502
Zustimmungen
859
Ort
Westerwald
Du kaufst fertig eingebaute Türen? Dann hast du mit dem Montageservice an sich, rechtlich nichts zu tun.
Oder beauftragst du die Montage? Dann kannst du die bei Problem mit Hersteller und Monteur herumschlagen. =>Papa ich war das nicht...

PS: Ein Schreiner der Möbel transportiert hat eine deutlich anderen Tariflohn als Spediteur der Möbel montiert.
 
Thema:

Schiebetüren einbauen vom Spediteur? Geht das gut?

Oben