Schimmel an Innenwand zum Bad hin, wer hat schuld?

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Smoochy, 14.10.2009.

  1. #1 Smoochy, 14.10.2009
    Smoochy

    Smoochy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wohnte bis vor kurzem in einer WG, und hatte dort ein Zimmer welches direkt neben dem Badezimmer liegt. Das Zimmer ist zum 1.12 gekündigt. Es hat sich nun herausgestellt, dass hinter einem Schrank, welcher dort an der Wand stand (leider nur im Abstand der Holzleisten am Boden) die komplette Wand verschimmelt ist. Es handelt sich also um eine Wand die keine Aussenwand ist (2 Wände des Zimmers sind Aussenwände). Das Zimmer wurde konstant gelüftet (also Fenster stand immer auf Kipp, allerdings war der Rolladen fast ganz unten (3cm Platz bis zum Boden)). Nun meine Frage, wer hat Schuld, wer muss was machen und was mache ich mit der letzten zu zahlenden Monatsmiete + Kaution?

    Vielen Dank,
    Smoochy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas123, 14.10.2009
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Tja, ich würde empfehlen die letzten 3 Mieten zu zahlen und die Wand vom Schimmel zu befreien und neu zu streichen.... :tuschel

    Die Frage "was mache ich mit der ....Kaution" .....auf solche Mieter haben die Vermieter gerade noch gewartet..... :stupid
     
  4. #3 Smoochy, 14.10.2009
    Smoochy

    Smoochy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, aber wenn ich mir folgendes von der Verbraucherzentrale anschaue:

    http://www.bremer-netzwerk-schimmelberatung.de/uploads/fly-schimmel_VZ_b92.pdf

    Dort heisst es:
    Wenn in der Wohnung des Mieters Schimmel auftritt,
    ist diese mangelhaft und zwar regelmäßig in erheblichen
    Maße. Da der Mieter Anspruch auf eine mangelfreie
    Wohnung hat (§ 535 Abs. 1 Satz 2 BGB),
    kann der Mieter nach der Mängelanzeige beim Vermieter
    sofort die Miete kürzen (§ 536 BGB), denn der
    Wert der Wohnung ist entsprechend dem Umfang
    der Feuchtigkeitsschäden herabgesetzt.
    Auf ein Verschulden des Vermieters an den
    Schäden kommt es dabei nicht an. <---
    Nach der Rechtsprechung kann es - je nach Intensität
    der Beeinträchtigung - zu Minderungsquoten
    zwischen 5 und 60 % kommen.
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Gratuliere, dass du das gefunden hast. Mit anderen Worten und auf das Auto übertragen: Ich schmeiße dir eine Scheibe ein und du bekommst so 60% deines Kaufpreises vom Verkäufer zurück.

    Natürlich kannst du die Miete mindern. Also Minderung ankündigen und einbehalten. dann wird der Vermieter einen gutachter beauftragen, der dich als den Schuldigen feststellt. Damit hast du dann die Gerichtskosten, den Gutachter und die einbehaltene Miete zu zahlen.

    ein gutachter kann eigentlich schon anhand deiner Schilderung dich als den Schuldigen festmachen.

    Erster Punkt: Ganz schlimmer Fehler, da so die gesamte Wand auskühlt. Darf man nicht machen.
    Zweiter Punkt
    Da wird es schwer, dem Vermieter einen Baumangel zu beweisen. Es sollte bekannt sein, dass Schimmel aus Feuchtigkeit entsteht. Diese entsteht, wenn das befallene Bauteil eine Wärmebrücke hat. eine aussenwand ist schnell eine Wärmebrücke, bei einer Nicht-Aussenwand wird das nix oder nur sehr schwer.

    Wenn du also mindern willst, würde ich das nicht ohne anwaltlichen Rat tun. Die geminderte Miete nicht ausgeben, sondern nur zurückhalten.
     
  6. #5 Smoochy, 14.10.2009
    Smoochy

    Smoochy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aber an dieser Wand ist es ja gar nicht!

    Wie ich ja eben geschrieben habe ist der Schimmel an einer Nicht-Aussenwand! Wo du ja eben sagst, dass es dort "nix wird".

     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Lesen hilft.
    Es gibt drei große Gründe für Schimmel:
    1. Mieterverhalten
    2. Baumängel
    3. unbemerkte Rohrbrüche

    Du gehst davon aus, dass es Grund 2 ist. (Grund 2+3 sind Vermietersache)
    Mit einer Minderung wirfst du dem Vermieter ja Schuld vor. ein Baumangel in einer Nicht-Aussenwand kann aber nicht vorliegen. ein Baumangel, der Schimmel verursacht, sind in den meisten Fällen Wärmebrücken (es gibt natürlich auch andere Baumängel, wie zB zu gering dimensionierte Heizungsanlagen, aber diesen Baumangel merken Mieter im ersten Winter bevor Schimmel entsteht).

    Der Gutachter wird also nach Baumängeln schauen. Bei einer Nichtaussenwand können die nicht vorliegen (im allgemeinen), also wird er direkt dazu übergehen, dir dein Verschulden nachzuweisen. Das ist nicht nur leichter, sondern auch wahrscheinlicher.

    Es mag dich überraschen, aber wenn der Raum auskühlt, kühlen alle Wände aus.
    vielleicht war mein Satz dazu zu unverständlich:
    Es wird bei einer Nichtaussenwand nix damit, dem Vermieter ein Verschulden nachweisen zu können, was bedeutet, dass das Verschulden beim Mieter liegt.

    Beispiel:
    Badtemp: 25°C Raumfeuchte von 70%.
    Dein Zimmer muss laso mindestens 19°C haben. Durch das ständige Lüften schätze ich jedoch eine Temp von 18°C. Damit wird sich die Feuchtigkeit in der Wand finden, was Schimmel verursacht. Weil die Raumtemp von 18°C hat, wird keine Wand von dir die 22°C erreichen.

    vielleicht solltest du weniger das lesen, was du lesen willst, wie das zu lesen, was ich schreibe!
     
  8. #7 Thomas76, 17.10.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Der markierte Teil ist übrigens absoluter Blödsinn.Selbstverständlich kommt es darauf an, wer für den Schimmel verantwortlich ist, und das ist in den meisten Fällen der Mieter durch falsches lüften.

    Weiter in dem Dokument heißt es übrigens noch zu Recht :

    "Die genannten Rechte gelten selbstverständlich nur,
    wenn der Mieter die Feuchtigkeit nicht selbst zu
    vertreten hat."


    Vieleicht sollten die Verfasser dieses Flyers diesen Satz mal an den Anfang rücken, bevor sie den Mietern alles mögliche an Schadenersatz versprechen... :stupid

    Allerdings möchte ich zu Capos Ausführungen noch folgendes anmerken : Interessant ist in diesem Fall, das es sich um die Rückseite eines Badezimmers handelt, es könnten hier also durchaus Baumängel, Rohrbruch, etc. im Spiel sein.
    Ist denn direkt irgendeine Einbaute, also Dusche, WC, Waschbecken, Badewanne auf der anderen Seite der Wand ? Wenn ja, könnte es durchaus sein, das da irgendwo Wasser in die Wand gelangt und sich die Feuchtigkeit auf der anderen seit durch Schimmel bemerkbar macht.Klassischer Fall sind undichte Silikonfugen am Rand von Badewanne oder Dusche.

    Danach würde ich mal gucken.Man kann auch folgendes testen : An einer Stelle auf der verschimmelten Seite etwas Tapete entfernen und evtl. etwas Putz abkratzen, nur mit einem Schraubenzieher o.ä.Ist die Wand an der Stelle spürbar feucht , kommt die Ursache vermutlich aus der Wand, sprich irgendein Baumangel oder Rohrbruch.Ist die Wand hingegen knochentrocken, ist vermutlich falsches Lüften für den Schimmel verantwortlich.
     
Thema: Schimmel an Innenwand zum Bad hin, wer hat schuld?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmel innenwand

    ,
  2. schimmel an der innenwand

    ,
  3. schimmel an innenwand

    ,
  4. schimmel an innenwänden,
  5. schimmel innenwand zum bad,
  6. schimmel an einer innenwand,
  7. schimmel in der innenwand,
  8. schimmel an innenwand forum,
  9. wärmebrücken schimmel schuld,
  10. schimmelsanierung innenwand,
  11. schimmel innenwände,
  12. schimmel bad innenwand,
  13. schimmel innenwand bad,
  14. schimmel im bad mieter schuld,
  15. schimmelbildung innenwand,
  16. schimmelbildung im zimmer neben der dusche,
  17. schimmelbeseitigung an innenwänden,
  18. schimel an der innenwand,
  19. schwarzer schimmel an wand hinter badewanne,
  20. schimmel an wand neben bad,
  21. schimmel innenwand badezimmer,
  22. wärmebrücke schimmel schuld,
  23. schimmel schrank miete,
  24. wenn dusche über zimmer kaputt schimmel oben oder unten,
  25. kaution fugenkitt
Die Seite wird geladen...

Schimmel an Innenwand zum Bad hin, wer hat schuld? - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  4. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  5. Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?

    Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?: Ich habe DOMUS 4000 zur Verwaltung und Abrechnung eigener Immobilien angeschafft. Suche andere Anwender zum Erfahrungsaustausch, an manchen...