Schimmel im Schlafzimmer/Schuldfrage

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Emma, 27.05.2007.

  1. Emma

    Emma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal bin ich froh, so ein Forum gefunden habe. Beim Durchstöbern der Seiten konnte ich schon einige nützliche Infos finden.

    Mein Problem ist folgendes: Am Freitag habe ich zufällig Schimmel in einer Ecke meines Schlafzimmers gefunden. Ich habe eine 45qm Einliegerwohnung, meine Vermieter wohnen obendrüber. Meine Wohnung ist so aufgebaut, dass man vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer u. durch das Schlafzimmer in das Bad gelangt, es gibt also kein Flur. Der Schimmel ist an der Ecke der Wand, die zum Bad grenzt und die andere Wand ist eine Aussenwand. Vor der Ecke stand mein Nachtischschränkchen.

    Den Schimmel hatte ich sofort meinem Vermieter gemeldet. Am Samstag kam sein Bekannter (ein Handwerker) und dieser vermutet, dass Wasser aus der Dusche tritt. Nun sagt mir mein Vermieter, dass ich den Schimmel beseitigen soll. Sein Handwerker meinte, dass ich entweder den Abfluss rausgeschraubt hätte, um Haare zu entfernen oder eine Undichtigkeit an den Fliesen dazu führe, dass bei langem Duschen das Wasser an die Nachbarwand weiterfließt.

    Im Moment weiß ich nicht, wie weiterverfahren soll. Evtl einen Gutachter bestellen, der die Schuldfrage klärt. Mein Vermieter wollte die Fliese rausnehmen, um nachzuschauen. Wäre es da nicht besser, dies einen Fachmann machen zu lassen?Im Moment schlafe ich im Wohnzimmer und bis das Mauerwerk getrocknet ist, kann es Wochen dauern. Wie sieht es aus mit Mietminderung?

    Fragen über Fragen und ich weiß im Moment nicht weiter. Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,

    Emma
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Insolvenzprofi, 27.05.2007
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    wie soll man den abfluss als laie in einer dusche abschrauben können??? ich könnte mir gut vorstellen, dass es eine undichte fliese ist, oder die Dusche an einer gewissen stelle rostet und das wasser dahinter nicht trocknen kann....

    der vermieter ist dazu verpflichtet, diese undichte stelle gemäöß 535 BGB zu beheben und somit den Gebrauchsgegenstand wiederherzustellen....

    wie dem auch sein, du hast momentan das recht die miete zu mindern,,, wie hoch ist schwer zu sagen, ich denke einige andere profis können dir da eher weiterelfen....

    sollte er den schaden nicht beheben kannst du 536a BGB anwenden und dieses mit der Miete nach 556b BGB verrechnen

    also dann wenn du noch fragen hast, sag bescheid...
     
  4. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Von oben mit dem Schraubenzieher. Laut Aussage eines befreundeten Installateurs
    kommt das sehr häufig vor. Mieter versuchen so den Abfluss von Haaren zu reinigen
    und kriegen dann die Geschichte nicht mehr ordentlich zusammen.


    Viel wahrscheinlicher ist eine abgerissene Silikonfuge.


    Du meinst wohl die "Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch wiederherzustellen", ja die Sprache der Juristen ist manchmal schwierig zu verstehen.

    Wie wäre es denn mit dem auf das Schlafzimmer entfallenden Mietanteil?
     
  5. Emma

    Emma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Insolvenzprofi,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Also bezüglich des Abflusses musste ich auch nochmal nachschauen, aber es ist wirklich möglich, ihn rauszuschrauben, was mir bisher noch nicht bekannt war. Jedoch denke ich, dass ein Fachmann feststellen kann, dass dieser ordnungsgemäß an seinem Platz ist und keiner daran rumgeschraubt hat. Mir ist eher aufgefallen, dass die Abdichtung am Boden der Dusche zur Duschwand ein Loch aufweist, so dass dies eine Möglichkeit wäre. Vielleicht meinte mein Vermieter, dass dies zu den Schönheitsreparaturen gehört und ich deshalb verpflichtet wäre, den Schimmel zu beseitigen?

    Zum Thema Mietminderung - kann ich schon die kommende Miete mindern und muss ich dafür meinem Vermieter eine Frist gesetzt haben? Obwohl die Tatsache ja bleibt, dass ich das Schlafzimmer für ein paar Wochen nicht nutzen kann....

    Viele Grüße

    Emma
     
  6. #5 Insolvenzprofi, 28.05.2007
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    nein, du kannst ab dem Tag, ab dem Du ihn den Mangel mitgeteilt hast, die Miete, ich würde mal sagen um ca. 25 % mindern....

    du nimmst deine Warmmiete, teilst das durch 30 tage und rechnest die Anzahl der Tage, wo der mangel vorhanden ist, aus. Dieses kannst du dann von der miete abziehen (nach 536 BGB). Wichtig ist nur, dass du ihn nun eine Frist setzt. am besten 2 Wochen und ihn darauf aufmerksam machst, sollte er den Mangel nicht beheben würdest du einen Handwerker auf seine KOsten beauftragen (536a BGB)

    die KOsten dafür kannst du dann gemäß 556b abs 2 BGB mit der Miete verrechnen...

    der handwerker kann dir auch bestätigen, dass du es nicht zu vertreten hattest (natürlich nur, wenn du es wirklich nicht warst ;))

    also wenn du noch fragen hast, meld dich...
    bis dann
     
  7. Emma

    Emma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Insolvenzprofi,

    mein Vermieter hatte nun ihrer Versicherung alles übergeben u. die haben heute eine Firma geschickt, die den Schaden geortet hat. Es ist die Dusche! Die ganze Silikonverdichtung lässt Wasser durch und das ist einiges. Nun stellt sich die Frage, wie geht es weiter. Die Versicherung wird das wahrscheinlich nicht zahlen, oder? Normalerweise kommen die nur für Leitungsschäden auf. Der Vermieter kam auch schon wieder zu mir, von wegen dass ich mich dann wohl darum kümmern müsste etc.. Aber ich bin der Meinung, dass das nicht mein Verschulden ist, oder? Seit einem Jahr wohne ich in der Wohnung, das Haus selber ist ca. 13 Jahr alt und die Silikondichtungen wurden nie erneuert...

    Vorallem zieht die Zeit ins Land und ich kann mein Schlafzimmer nicht nutzen und es wird Wochen dauern, bis die Wand trocken ist. Eigentlich will ich kein Streit und würde auch deshalb auf die Mietkürzung verzichten. Aber dafür müssten sie sich schon bemühen, dass der Schaden schnellstmöglich behoben wird und davon kann im Moment nicht wirklich die Rede sein.


    Viele Grüße,

    Emma
     
Thema: Schimmel im Schlafzimmer/Schuldfrage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abfluss undicht schimmel

    ,
  2. mietrecht was darf der vermieter vor der hausgangtür

    ,
  3. fliesenfugen undicht schimmel versicherung

    ,
  4. schimmel im schlafzimmer durch undichte dusche wer trägt die kosten,
  5. mietrecht undichte silikonfugen schimmel,
  6. schimmel nachbarwand schaden,
  7. abflussrohr dusche undicht schimmel,
  8. abflussrohr undicht schimmel,
  9. badewannenabfluss undicht wand schimmel,
  10. schimmel im schlafzimmer durch undichte fugen badezimmer,
  11. dusche undicht schimmel schlafzimmer,
  12. schimmelpilze in meine schlafzimmer bin ich schuld,
  13. schimmel schlafzimmer fugen undicht,
  14. schimmel im schlafzimmer schuldfrage,
  15. vermieter schuld bei schimmel im schlafzimmer,
  16. dusche silikon schimmel miete,
  17. durchs bad ins schlafzimmer,
  18. wanneabfluss undicht,
  19. undichter abfluss bei dusche versicherung,
  20. schimmel im schlafzimmer vermieter schuld,
  21. vermieter-forum.com dusche silikon erneuern mieter,
  22. schimmel an der Nachbarwand durch undichte Fugen,
  23. wanne abfluss rost dichtung versicherung,
  24. schimmel in einer ecke gefunden,
  25. schimmel schuldfrage
Die Seite wird geladen...

Schimmel im Schlafzimmer/Schuldfrage - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern

    Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern: Guten Tag, bei uns Privat im Eigentum ist die Silikonfuge der Duschwanne undicht. Folge: Ein bisschen Schimmel an 2 Stellen der angrenzenden...
  4. Ist das Schimmel?

    Ist das Schimmel?: Hallo, ich möcht mal wieder eine Frage fragen. Wir stehen kurz vor der Wohnungsübergabe beim Auszug der Mieter. Ich habe gesehen, das im Keller...