Schimmel im Schlafzimmer

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von schwabengirl_fs, 22.06.2007.

  1. #1 schwabengirl_fs, 22.06.2007
    schwabengirl_fs

    schwabengirl_fs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich hier in diesem Treat eingloggt, da hier auch meine Hauptfrage vorkommt.

    Und zwar geht es auch um Schimmelbefall in der Wohnung.

    Ich habe seit ein Paar Wochen Schimmel an der Wand zur Dusche und der ist auch schon bei den Nachbarn 1 Etage tiefer angelangt.

    Mein Problem ist ich habe Ihn selbst verschuldt.

    Ich habe den Abfluss aufgeschraubt und die Haare entfernt da ich mein Bad geputzt habe.

    Woher sollte ich denn wissen das ich das nicht machen darf, das hat mir nie jemand gesagt, jetzt hab ich den Salat und die Unter mir wollen Mietminderung und alles muss beseitigt werden.

    Kommt da trotzdem auch Haftpflicht zum einsatz, weis sonst nicht wie ich das Bezahlen soll.

    Ich hoffe ich bin hier nicht ganz falsch mit meinem Bericht und Ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.

    Danke schon mal
    Schwabengirl_fs
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    wie kann denn Schimmel entstehen, wenn man nur Haare entfernt? Dann hast du wohl den Abfluss nicht wieder fachgerecht geschlossen. Ob eine Haftpflicht dafür aufkommt? Könnte sein. Da du jedoch das nicht direkt gemeldet hast (Schimmel ist ein Langzeitproblem) gestaltet sich das jedoch schwierig. Frage doch einfach mal deinen Versicherungsfachmann. (und verliere nicht noch mehr Zeit)
     
  4. #3 schwabengirl_fs, 23.06.2007
    schwabengirl_fs

    schwabengirl_fs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Abfluss hab ich wahrscheinlich nicht fachgerecht geschlossen, kann ich ja nicht wissen, das ich da was falsch machen kann, wie hätte ich Ihn sonst reinigen sollen.

    Ja dann hat sich wohl das Wasser unter der Duschwanne gesammelt, ein richtiger See. Konnte nicht direkt nach unten fließen da eine Folie noch da lag. Irgendwann war es so hoch das es auf der einen Seite in die Wand geflossen ist.

    Dann kam der Schimmel wir dachten erst es wären die Fugen haben die nochmals neu gemacht.

    Und da es nicht besser wurde haben die dann doch mal die fließen zur Duschwanne geöffnet und dann kam das gestern raus.

    Wie hätte ich das denn früher melden können, habe das ja erst gestern rausgefunden. und das es noch zu den Nachbarn ging, das ist pech, die wollen natürlich auch nicht mit Schimmel leben.

    Hab mich jetzt auch schon mit der Versicherung in Verbindung gesetzt aber Freitag nachmittag oder Samstag ist da nix mehr zu machen.

    Das ist schon alles blöd
     
  5. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja interessant, ich habe mich in einem anderem Schimmel-Threat
    mit einem "Vollprofi" gestritten.

    Da ging es um Schimmel im Zimmer neben der Dusche,
    es wurde dort die Meinung vertreten die Ursache hätte immer der Vermieter
    zu vertreten. Während ich das Thema "Mieter schraubt Abfluß auseinander" ansprach, was aber als abwegig abgetan wurde (so habe ich es zumindest empfunden).

    Nach Auskunft meines Installateur hat er einen Fall pro Woche bei dem der
    Mieter den Duschtasssen- oder Badewannenanfluss auseinander schraubt.
    Hier bei fällt dann das Unterteil runter und der Mieter kriegt es nicht mehr richtig zusammen.

    Dann ist der Abfluss undicht und das Unglück nimmt seinen Lauf.

    Wenn überhaupt, dann ist das im Ergebnis ein Fall für die private Haftpflicht.

    Tatsächlich ist der Ablauf aber komplizierter.

    1. Das ist ein Leitungswasserschaden, hierfür ist der Vermieter i.dR. versichert.

    2. Die Verischerung trägt den Schaden (Abfluss wieder dran, Schimmel beseitigen,
    Mietminderung der Nachbarn) gegenüber dem Vermieter

    3. Möglicherweise nimmt Sie den Mieter in Haftung und verlangt die Knete von ihm
    zurück. Der reicht das bei seiner Haftpflicht ein, die möglicherweise dafür aufkommt.

    Das muss aber nicht sein, möglicher Weise wird der versicherung ja gar nicht die Ursache (Mietermanipulation) bekannt.
    Da der Vermieter keine finanziellen Nachteile hat, wird er möglicherweise der Versicherung gar nicht auf die Nase binden, dass der Mieter möglicherweise den Schaden verursacht hat. Vermutlich hängt das auch von der Rechnung des Handwerkers ab. Wenn da draufsteht "Mieter hat Abfluss nicht richtig zusammen geschraubt" dann wird das vermutlich anders bewertet als "Abfluss abgedichtet".

    Achtung: Dies ist keine Anleitung, sondern ein Gedankenexperiment.
     
  6. kerpoe

    kerpoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Balkonrenovierungen / Feuchtigkeit

    Hallo, habe den Beitrag gelesen und hatte auch ein Schimmelproblem am Balkonbereich!
    Ich bin auf eine erstklassige Firma im Internet gestoßen, Fachkenntnis und Renovierung 1A!
    Ich kann dir die Homepage nennen wewewe.balkonrenovierungen.de echt gute Infos und Klasse Betreuung in der Renovierungsphase.
    Leider Arbeitet die Firma bislang nur in NRW!
    Grüße
     
Thema: Schimmel im Schlafzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschabfluss aufgeschraubt

    ,
  2. schimmel haftpflicht

    ,
  3. schimmelbefall haftpflicht

    ,
  4. haftpflicht schimmel,
  5. Haftpflicht bei Schimmel,
  6. Schimmelschaden Haftpflicht,
  7. haftpflicht bei schimmelbefall,
  8. schimmel nicht sofort gemeldet,
  9. duschabfluss aufgeschraubt undicht,
  10. haftpflicht schimmelbefall,
  11. abfluss aufgeschraubt,
  12. duschabfluss nicht richtig verschraubt,
  13. abfluss aufgeschraubt haftpflicht,
  14. schimmel haftpflichtschaden,
  15. haftpflicht schimmelschäden ,
  16. schimmel schaden Haftpflicht,
  17. privathaftpflichtversicherung bei schimmelbefall,
  18. werden schimmelschäden von der privathaftpflichtversicherung bezahlt,
  19. schimmelbefall haftpflichtversicherung,
  20. schimmel an der tapete selbs verschuldt,
  21. gebäudehaftpflichtversicherung bei schimmel auf den möbel,
  22. schimmel im zimmer haftpflicht,
  23. trägt gebäudehaftpflicht schimmel an meinen möbeln,
  24. haftpflichtschaden schimmel,
  25. schimmel nicht gemeldet
Die Seite wird geladen...

Schimmel im Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern

    Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern: Guten Tag, bei uns Privat im Eigentum ist die Silikonfuge der Duschwanne undicht. Folge: Ein bisschen Schimmel an 2 Stellen der angrenzenden...
  4. Ist das Schimmel?

    Ist das Schimmel?: Hallo, ich möcht mal wieder eine Frage fragen. Wir stehen kurz vor der Wohnungsübergabe beim Auszug der Mieter. Ich habe gesehen, das im Keller...