Schimmel in der Wohnung auf einmal???

Diskutiere Schimmel in der Wohnung auf einmal??? im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich vermiete ja eine Wohnung bzw ein Einfamilienhaus an eine Familie die Harz 4 Bezieht wir kennen sie da sie zu der Familie meiner Frau gehören!...

  1. #1 Sonja20, 28.11.2010
    Sonja20

    Sonja20 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermiete ja eine Wohnung bzw ein Einfamilienhaus an eine Familie die Harz 4 Bezieht wir kennen sie da sie zu der Familie meiner Frau gehören!
    Es sind eigendlich ganz umgängliche Mieter nur ein problem,

    Seid sie nun da leben ca 1 Jahr ist es bald treten nur noch Mengel auf
    Hauptsächlich Schimmel.
    Es begann im Schlafzimmer ging dann im Kinderzimmer des kleinen Sohns weiter und nun sogar im zimmer des Großen Sohns

    Das merkwürdige eben bevor diese Eingezogen sind lebten wir selber etwa 2 Jahre dort drinne und davor lebte da eine Frau mit zwei Hunden an die 15 Jahre nie gabs ein Schimmelproblem , nun wo die drinne sind kommt es nur noch!

    Ich habe im Verdacht das sie einfach nicht gut umgehn mit der Wohnung!
    Die Frau dort Trocknet ihre Wäsche oben im flur mit 2 Wäscheständern hat eigendlich bis vor ca 1 Monat dort auch kaum geheizt, genau auf dieser Etage sind auch die 3 Räume die befallen sind! Gelüftet wird scheinbar auch kaum , erst als ich sagte es müsse gelüftet werden dann wurde erst reagiert, Nun weiß ich mir keinen Rat mehr, es kann nicht sei das das Haus 17 jahre bewohnt wurde ohne dieses Problem und die leben grad mal fast 1 Jahr dort und dann sowas,

    Wenn man die Tapete ab macht an der stelle wo der Schimmel ist ist auf der Rückseite nichts, dh es ist nur auf der Oberfläsche zu sehen, also kann es nicht vom Mauerwerk kommen!

    Was soll ich da nun machen ich will nicht auf meine Kappe alles Neu machen und die lassen alles wieder verkommen. Es ist auch nur Stellenweiße zb hinterm Schrank oder unterm Fenster!!

    Ich hoffe mir kann hier wer helfen!
    Liebe Grüße

    Matze
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Als kleine Lösung für einen solchen Fall:
    Einen sogenannten Datenlogger zulegen (ca 20€) und das Gerät ein Woche im Schlafzimmer aufstellen.
    Anhand der gewonnnen Daten kann man sehr schnell die Ursache ablesen. Beim auswerten der Daten (Ich bevorzuge die Einteilung in 15 Minuten Takt) bitte darauf achten, dass die relative Luftfeuchte nur kurz über 65-70% geht. Dann noch auf die Temperatur achten. die darf im normalfall nicht unter 17°C fallen.

    Wenn sich nun anhand der Daten herausstellt, dass die Luftfeuchte so gut wie nie unter 55% fällt, ist es definitv falsches Lüften. Dann hat man die Daten bereits vorliegen und im Falle eines Rechtsstreites ist man auf der sicheren Seite.

    Die Alternative: Hygrometer kaufen und den Mietern zur Verfügung stellen. Sie sollen lüften, wenn die realtive Luftfreuchte über 60% liegt und sie sollen heizen, wenn die Temperatur unter 17°C liegt.
    Das sollte man nur machen, wenn man den Mietern soweit vertraut, dass sie sich auch daran halten bzw nicht gleich zum Mieterbund rennen und wegen Schimmel die Miete mindern.

    Bauliche Mängel sind nur sehr selten der Fall. Öfter ist ein unbemerkter Rohrbruch die Ursache.
    Aber wenn schon die Wäsche im FLur getrocknet wird, dann würde ich das verbieten und einen Raum im Keller bereitstellen (wenn möglich).
     
  4. #3 Sonja20, 28.11.2010
    Sonja20

    Sonja20 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also Matze hat so ein Teil da is Temperatur und Luftfeuchtigkeit drinne also wo gemessen wird, das hat er auch interesse dem Großen sohn gegeben der das in sein Zimmer gestellt hat heute morgen ging er es holen es waren 20 Grad Temperatur und 52 Prozen Luftfeuschtigkeit!

    Heute ist verkaufsoffener Sonntag wir schauen mal nach diese Teilen zum ausmessen
     
  5. #4 nobrett, 29.11.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn das für eine Sprache? Deutsch ja wohl nicht.
    Es fällt mir schwer zu verstehen was mit diesem Posting ausgdrückt werden soll.
     
  6. #5 Sonja20, 29.11.2010
    Sonja20

    Sonja20 Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Sorry habe etwas zu flott was hingeschrieben.
    Also wir haben so ein gerät das steht immer bei uns da steht eben Temperatur des Raumes drauf und Feuchtigkeit des Raumes!
    Dieses Gerät haben wir in der Mietwohnung hingestellt dort wo nun der Schimmel als letztes aufgetaucht ist! und die Daten waren eben 20 Grad Temperatur und 52 % Luftfeuchtigkeit
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Habt ihr das auch kontinuierlich geprüft oder nur mal eine Zeitaufnahme gemacht? So wie sich das anhört, könnte es an der Nachttemperatur liegen. Es wird nicht geheizt und schon ist man unter 17°C.

    ein Blick in die Taupunkttabelle zeigt: Deine werte sind ganz nett, aber bereits bei 11°C Wandtemp gibt's schimmel. Das Problem wird sich also im Winter noch verstärken.

    Es geht darum die Bauteile zu erwärmen und nicht kurz mal die Heizung aufzudrehen...

    Wenn du also die große Lösung willst, suche dir einen Sachverständigen und lasse ein gutachten erstellen. 1000 € später weißt du dann, wer Schuld am Schimmel hat. Je nach Schuldlage kannst du dann entweder die Mieter zum Lüften anhalten oder das Haus dämmen.

    Kurze Frage zum Verständnis: Sind die aussenwände gedämmt? Welche FEsnterart ist drin? Doppelverglast Kunststoff?
     
  8. Froggi

    Froggi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0


    Hallo,

    muss dafür der Mieter zustimmen? Ich meine das so ein Messgerät aufgestellt wird?

    Wo bekomme ich denn so ein Gerät her?


    ________________________

    habe einige Mietwohnungen in München und in einer ein Schimmelproblem.
     
  9. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Nicht zwingend muß es unbemerkter Rohrbruch sein, es reicht auch ein undichtes Regenrohr. Hatte ich mal bei einer Immo. Dazu noch Wetterseite.
     
Thema: Schimmel in der Wohnung auf einmal???
Die Seite wird geladen...

Schimmel in der Wohnung auf einmal??? - Ähnliche Themen

  1. Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?

    Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?: Hallo Vermieter Forum :) Bin kein Vermieter nur ein Mensch. Ich kenne jetzt niemand der mir helfen könnte und die Einwohnermeldeamt konnten mir...
  2. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten

    Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten: Hallo, was benötige ich bei einer Wohnung (2 Parteien Haus) zu Vermieten? Vor kurzen ist meine Mutter ins Altersheim gekommen, jetzt würde ich...
  5. Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung

    Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung: Hallo, bisher bin ich "nur" stiller Leser des Forums, jetzt habe ich aber auch mal eine Frage: Ich bewohne derzeit eine Wohnung in einem...