Schimmel - Ursachenforschung - Hygrometer

Diskutiere Schimmel - Ursachenforschung - Hygrometer im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Hallo, Ich bin vor 1,5 Jahren aus meiner Eigentumswohnung ausgezogen und seit dem ist sie vermietet. In meiner Zeit in der ich in der Wohnung...

  1. NicBo

    NicBo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin vor 1,5 Jahren aus meiner Eigentumswohnung ausgezogen und seit dem ist sie vermietet. In meiner Zeit in der ich in der Wohnung gelebt habe (immerhin 7 Jahre) hatte ich keine Probleme mit Schimmel (ein einziges mal, als ich Großwäsche gemacht hab und drei Wäscheständer im Wohnzimmer stehen hatte, aber ansonsten wirklich nie). Letzten Winter hat sich dann mal mein Mieter gemeldet, dass es Probleme mit Schimmel gibt, genau an der Stelle, wo ich an meiner Großwaschaktion auch Probleme hatte. Bis wir aber der Sache richtig auf der Spur waren war es Warm und der Schimmel war weg. Jetzt kam er natürlich wieder nach Einbruch der Kälte, aber jetzt nicht nur im Wohnzimmer sondern im Schlaf und Kinderzimmer auch, jeweils an den Außenwänden in den Eckel bzw. zum Teil an der Abschlussleiste des Laminatfußbodens (wurde damals bei Einzug des Mieters erneuert).

    Er ist der einzige im 8 Parteien Haus der Probleme mit Schimmel hat. Die einzige "bauliche Änderung" in der Wohnung die es gegeben hat, dass nach meinem Auszug die Fenster nachjustiert worden sind (eines der Fenster saß nicht 100% fest, dieses wurde im Wohnzimmer nachgedichtet).

    Natürlich sagt der Mieter, dass er ausreichend Lüftet.

    Ich hab jetzt schon meinem Bekannten geredet , der Hausbewertungen macht für eine Bank, der ist der Ansicht, dass es eigentlich fast nur am Lüftungsverhalten liegen kann (er hat es sich nicht angeschaut) und ich es mal mit einem Hygrometer versuchen soll.

    Wie seht ihr das. Seht ihr noch andere Möglichkeiten für den Schimmel? Habt ihr Empfehlungen für die Hygrometer? Ich tendiere ja am ehesten zu denen, die es dann auch die Messergebnisse aufzeichnen. Jetzt hab ich aber auch schon welche im Netz gefunden mit Schimmelwarnung. Taugen die was? Wie sind da eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    1.582
    Es kann an allem möglichen liegen, aber tatsächlich liegt es oft an der Kombination von Lüftungs- und Heizverhalten. Der Punkt ist: Wie vermittelst du das dem Mieter so, dass er es auch glaubt, bzw. wie führst du den Nachweis?

    Ein Hygrometer ist für den Mieter geeignet. Wenn wenigstens noch ein bischen Einsichtsfähigkeit gegeben ist, kann man es damit probieren.

    Sowas brauchst du. Außerdem sollte auch die Temperatur aufgezeichnet werden. Damit lässt sich dann schon recht gut eingrenzen, was die Ursache für den Schimmel ist.

    Ja. Wenn z.B. über eine undichte Wasserleitung ständig Wasser ins Mauerwerk einsickert, kann der Mieter heizen und lüften wie er will. Das ist aber nicht gerade die wahrscheinlichste Erklärung ...
     
Thema:

Schimmel - Ursachenforschung - Hygrometer

Die Seite wird geladen...

Schimmel - Ursachenforschung - Hygrometer - Ähnliche Themen

  1. Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel

    Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel: Hallo Leute, ich habe seit November'16 Schimmelbefall unterhalb der Fenster, wegen Kältebrücken, die durch die äußeren Fensterbänke gebildet...
  2. Mieter verursacht Schimmel -> Schadensersatz?

    Mieter verursacht Schimmel -> Schadensersatz?: Hallo zusammen, vielleicht gibt es ja jemanden dem etwas ähnliches passiert ist. Der Mieter meldet dem Vermieter einen starken Schimmelbefall...
  3. Schimmel in Mietwohnungen

    Schimmel in Mietwohnungen: Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen: Ich bin der Thomas, 61 Jahre. Seit langem vermiete ich einige...
  4. Schimmel trotz bester Raumluftwerte?

    Schimmel trotz bester Raumluftwerte?: Hallo :-) Ich habe eine Frage, da wir hier nicht weiter kommen. Mieter lüften und heizen definitiv korrekt und dennoch ist an einer Zimmerecke...
  5. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...