schimmel

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von sunny1979, 18.12.2008.

  1. #1 sunny1979, 18.12.2008
    sunny1979

    sunny1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich hab da mal einige fragen.ich bin januar neu umgezogen in die jetztige wohnung,nun habe ich den verdacht bzw.schon länger das ich schimmel in der wohnung habe,kann aber nirgendswo schimmel sehen.begründung:die nahrungsmittel schimmeln mir zu schnell weg,meine große tochter ist mitte des jahres sep an schweren asthma 2-3grades erkrankt ,mir geht es mittlerweile genauso.unser haus grenzt genau an ein abbruchhaus also wand an wand.man kann näsee auf dem balkon in der 1sten etage sehen .da ich die vermutung schon länger habe ,habe ich mir jetzt ein schimmeltest in der apotheke gekauft und heute eingeschickt.(weiß nicht wie lange es mit den laborwerten dauert)falls sich das bestädigt was kann man dan tun?wie weit kann ich die miete kürzen?muß ich den vermieter vorher schriftlich in kenntnis setzten bzw.wie oft muß ich den anschreiben?wegen beheben.falls es zu ein umzug kommt ,muß ich die kündigungs frist einhalten?was ist besser ausziehen aus der wohnung oder oder beheben lassen weil ich gehört habe wenn eimal schimmel da ist,ist er auch schwer wieder weg zubekommen.die gesundheit meines kindes geht mir vor.mfg sunny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ganz auf die schnelle Art ab zum Medizinmann, um zu überprüfen, ob Schimmelpilze auf den Körper einwirken. Der kann das feststellen. Und schimmel mußt du nicht unbedingt sehen, im Gegenteil, die meisten Arten sind "unsichtbar". Du kannst aber nicht einfach so weil dir grad danach ist die Miete kürzen - du mußt deinen Vermieter darauf hinweisen und ihm Zeit geben darauf zu reagieren. Geh zum Mieterverein, die können dir helfen. (Bzw. vorab Dinge klären)
     
  4. #3 sunny1979, 19.12.2008
    sunny1979

    sunny1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    da dank ich dir erstmal für deinen rat .werd gleich heute noch ein arzt auf suchen um das zutesten.mfg
     
  5. #4 Thomas123, 19.12.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ..schon mal mit Lüften probiert? Davon schreibst du gar nix......wie hoch ist die rel. Luftfeuchtigkeit? Hygrometer vorhanden und abgelesen, Ergebnis?

    Bevor du mit Kanonen auf Spatzen schießt (und die Krankenkassenkosten unnötig hochtreibst...), erst mal das Naheliegende ausprobieren...

    Such mal im Forum mit dem Zauberwort: Schimmel..
    da hast du Lesestoff bis zum Nachmittagskaffee.....


    ...hatte einen Mieter, der mich mit "Schimmel" genervt hat.

    Als ich in die Wohnung kam, hatte er die Heizung an, die Fenster samt Rolläden geschlossen, an jedem Heizkörper ein Wasserverdunstungsröhrchen, an den Fenstern stand das Wasser auf dem Fensterbrett und sämtliche Scheiben waren bis obenhin beschlagen.

    Er hat geklagt, im Schalfzimmer sei an der Ecke Schimmel, dort war eine Tropfsteinhöhle.....

    Das ist kein Witz!!!!

    Wenn er keinen Schimmel gehabt hätte, gäbe es keine physikalischen Gesetze. Mich wundert es heute noch, dass der Schimmel nur im Schlafzimmer war....

    Da auch der Vormieter über Schimmel geklagt hat, habe ich zwischen den Vermietungen ein Gutachten erstellen lassen, das Gebäude ist besser isoliert als vorgegeben...

    Seither bin ich sehr sehr skeptisch, wenn ich was von Schimmel höre....alle jahre wieder (kommt auch das Christuskind.....)
    :wink
     
  6. #5 sunny1979, 19.12.2008
    sunny1979

    sunny1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ja mit lüften hatte ich es auch schon probiert,zeig mir ma bitte einen der nicht lüften tut.ich kenne keinen.wie auch schon gesagt sieht man bei uns auf dem hof die balkone wobei der balkon in der 1sten etage total mit nässe übersehn ist so das schon der putz runter kommt.wie gesagt hat meine tochter auch seit sep.asthma.die luftwerte habe ich noch nicht gemessen weil ich nicht so ein gerät habe.ich sage ja auch nicht das ich es nur im schlafzimmer habe ich vermute es in jeden raum.zb.küche da mir die nahrungsmittel zuschnell weg schimmeln ,es gab auch schon ein rohrbruch in meine wh.(küche)war aber vor unseren einzug, ist zwar trocken gelegt worden aber irgendwie denke ich das auch nicht wirklich weil ab und zu nässe durch kommt ob wohl über mir die wh.frei ist und keiner drin wohnt.aufgrund meiner tochter habe ich ja mir auch so ein test in der apo gekauft weil mir die gesundheit meiner tochter vorgeht.mfg
     
  7. #6 Taliesin, 19.12.2008
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Entschuldigung, Sunny...

    könntest Du bitte bei Deinen Postings mal den einen oder anderen Absatz einfügen und vielleicht auch mal die Shift-Taste benutzen?

    Das eben Geschriebene ist nur mit Mühe lesbar.

    Und mag Dir Dein Ansinnen vielleicht auch wichtig und Abhilfe dringend notwendig sein, sollte Dir als Fragestellerin doch daran gelegen sein, dass Andere Deinen Text auch lesen können.

    Vielen Dank für hoffentliche Beachtung.

    Gruß
    Tali
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, aber dieser Schimmel ist so fragwürdig, wie die Begründung, dass jeder lüftet. Man kann auch zu viel lüften.
    So wie ich das sehe: entweder du lebst mit dem Schimmel und gehst zum Arzt. Sollte der etwas feststellen, kannst du ja die Miete mindern bzw sofort ausziehen. Eine Minderung ist nicht sinnvoll, da es gesundheitsprobleme gibt. Da geht eine Minderung zwar, aber eine Kündigung ist problemloser für dich.

    Warum aber am Ende anfangen? Der normale Weg ist wie folgend:
    Das Nässeproblem dem Vermieter ankündigen.
    Eine Frist setzen (alles schriftlich)
    Nach dem Ablauf der Frist, erneut ermahnen und eine Frist setzen.
    Nachweislich richtig lüften, also Hygrometer aufstellen und ruhig hier mal angeben.
    Dann kann ein Gutachter beauftragt werden, der den Schimmel dann feststellt. Wird kein Schimmel festgestellt, ird sich der Schimmel wohl woanders gefunden werden (Arbeitsplatz, Hobbyräume Keller etc).
    Stellt dieser keinen Schimmel fest, bleibt ihr auf den Kosten sitzen. ein cleverer Vermieter wird deine Angaben als reine Vermutung abtun. willst du nun die Miete mindern, musst du nachweisen, dass Schimmel besteht und das auch in der Wohnung.
     
  9. #8 lostcontrol, 20.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.620
    Zustimmungen:
    840
    such dir doch einfach 'n wohnung ohne "verdacht auf schimmel".
    ich hab echt die schnauze voll von leuten, die über schimmel reden, aber weder eine feuchtigkeitsmessung noch eine sporenmessung noch einen konkreten abklatsch gemacht haben bzw. das veranlasst haben.
    womöglich auch noch zu faul den vermieter anzuschreiben?
    aha.

    arsch hoch!!!

    oder klappe halten.
     
  10. #9 sunny1979, 20.12.2008
    sunny1979

    sunny1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon ein schimmel test gemacht labor werte stehen noch aus zum

    3ten mal .Du mußt auch mal richtig lesen und nicht nur die hälfte.Die Feuchtigkeit

    werd ich dan am Montag messen da ich mir erst so ein Hygrometer kaufen muß.

    Des weitern habe ich auch Montag ein Termin beim Arzt.

    Zu faul bin ich nicht den vermieter anzuschreiben ,ich kenne mich nicht mit der

    Materie aus deswegen habe ich ja hier im forum auch gefragt. Was sind eigendlich

    die idealen Werte bei der feuchtigkeit messung?mfg
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Für das Gebäude sind maximal 40% als relative Feuchtigkeit "erlaubt". Erfahrungsgemäß sind die nur schwer zu schaffen. Zudem kommen auch noch die eingebauten Materialien hinzu.
    Ärzte hätten gerne 70-80% für die Lungen.
    Das ist jedoch für das Gebäude definitiv schädlich.

    Deswegen hat man den Mittelwert als optimal angesehen. Die relative Luftfeuchte sollte unter 60-65% liegen.
     
  12. #11 lostcontrol, 21.12.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.620
    Zustimmungen:
    840
    nun, taliesin hat recht: deine postings wären deutlich besser zu lesen, wenn du sie (wie in ganz normalen briefen auch) in absätze aufsplitten würdest und auch die leerstellen zwischen den sätzen einfügen würdest.
    leerzeilen einzusetzen verbessert die lesbarkeit nicht, vor allem dann nicht, wenn sie gänzlich ohne zusammenhang mit dem inhalt eingefügt werden.

    einem schimmeltest aus der apotheke misstraue ich - es gibt nicht umsonst gutachter für sowas.

    und verrat mir doch mal, wie du mit deinem apotheken-test einen schimmelabklatsch gemacht hast, wenn du garkeinen schimmel siehst? wovon hast du denn da die probe genommen?

    ein schimmeltest aus der apotheke wird dir nicht weiterhelfen, wenn's tatsächlich vor gericht gehen sollte. da muss schon ein richtiger gutachter her, der die ganzen tests neutral vornimmt. denn wie willst du beweisen dass du den test nicht einfach an einem verfaulten apfel vorgenommen hast? (auf fast allen lebensmitteln wachsen z.b. die bösen "penicillium"-pilze.)
    der gutachter schreibt dir dann auch etwas entsprechendes für deinen arzt, der ohne besagte testergebnisse ohnehin nicht viel wird sagen können.

    grundsätzlich gibt's da zwei tests, die ein richtiger gutachter machen wird, nämlich:

    a) einen abklatsch, d.h. es wird eine schimmelprobe genommen und im labor wird festgestellt, um welche sorte schimmel es sich handelt. üblicherweise dauert das mindestens 10 tage (in denen der schimmel auf einem nährboden erstmal wachsen muss, damit man ihn identifizieren kann).

    b) eine sporenmessung in der luft, und zwar aus vergleichszwecken sowohl in der wohnung als auch aussen. so wird festgestellt was in der umgebung der wohnung normal ist, und nur wenn innerhalb der wohnung tatsächlich eine höhere sporendichte besteht, muss man eine gesundheitsgefährdung befürchten.

    gesundheitsgefährdung kann übrigens auch aus anderen gründen auftreten - nicht nur wegen schimmel.
    wenn du keinen schimmel siehst, muss das zwar nicht heissen, dass keiner existiert (eigentlich gibt's in jeder wohnung schimmel, und wenn's nur von lebensmitteln ist - die bei dir, wie du ja selbst schreibt, gerne mal vor sich hin schimmeln).
    aber es gibt noch jede menge andere faktoren die asthma auslösen können, z.b. chemische belastung durch holzschutzmittel, farben, lacke, falsche baumaterialien etc. alte nachtspeicheröfen die noch asbest enthalten können auch so ein faktor sein.
    der auslöser muss sich nicht mal in der wohnung befinden - vielleicht ist ja auch die schule bzw. der kindergarten deiner tochter belastet? oder sie spielt auf einem spielplatz, in dem kein spielsand sondern belasteter bausand verwendet wurde?

    asthma kann übrigens auch durch stress ausgelöst werden.

    eine einmalige messung wird da nicht viel helfen. die luftfeuchtigkeit verändert sich ja ständig. z.b. wird die luftfeuchtigkeit nach dem lüften naturgemäss deutlich niedriger sein als wenn du gerade geduscht oder gebadet hast und evtl. die badezimmertüre offengelassen hast.
    und natürlich solltest du darauf achten, wo genau du denn die luftfeuchtigkeit misst.
    an einer feuchten wand wird sie natürlich höher sein als an einer trockenen.

    du musst dich auch nicht mit der materie auskennen.
    es reicht völlig, wenn du deinen mietvertrag kennst, und da steht sicherlich drin, dass du mängel SCHNELLSTMÖGLICH dem vermieter zu melden hast. tust du das nicht, dann kann es sein, dass du sogar selbst dafür haften musst.

    ideal ist es, in brusthöhe und mitten im raum zu messen.
    verständlicherweise sollte man das hygrometer natürlich nicht zu den zimmerpflanzen stellen (da wird es mit sicherheit eine höhere luftfeuchtigkeit anzeigen). auch messungen in bad oder küche sind naturgemäss nur begrenzt sinnvoll. an einer feuchten wand wird das ergebnis auch nicht wirklich weiterhelfen.

    die luftfeuchtigkeit sollte 60-65% nicht übersteigen. allerspätestens bei 65% wird's wirklich kritisch.

    aber die wichtigsten fragen hast du noch nicht beantwortet:
    wie lüftest du?
    wie heizt du?
     
Thema: schimmel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmeltest apotheke

    ,
  2. wie lange bleiben schimmelsporen im körper

    ,
  3. apotheke schimmeltest

    ,
  4. schimmel messen apotheke,
  5. wie lange bleibt schimmelpilz im körper,
  6. schimmelverdacht in der wohnung,
  7. schimmeltester apotheke,
  8. abklatsch messung bestellen,
  9. gutachten schimmelverdacht,
  10. wie kann man schimmelbelastung im körper feststellen,
  11. Schimmel im Bad ohne Fenster Schule Mieter,
  12. schimmelbelastung messen apotheke,
  13. schimmelsporen messen apotheke,
  14. kosten. gutachter bei schimmelverdacht in wänden,
  15. schimmelproben aus der apotheke,
  16. apotheke schimmel tester kaufen,
  17. lebensmittel schimmeln in der wohnung schneller,
  18. tests für schimmelsporen im körper,
  19. schimmeltest wohnung apotheke,
  20. verdacht schimmel wohnung was tun,
  21. schimmeltest beim arzt,
  22. wer testet schimmelsporen im koeerper,
  23. Mietminderung bei Schimmelverdacht ,
  24. klärung von schimmelart abklatschprobe aus derapotheke,
  25. wie lange ist schimmel im körper
Die Seite wird geladen...

schimmel - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern

    Silikonfuge undicht, Schimmel an angrenzende Mauern: Guten Tag, bei uns Privat im Eigentum ist die Silikonfuge der Duschwanne undicht. Folge: Ein bisschen Schimmel an 2 Stellen der angrenzenden...
  4. Ist das Schimmel?

    Ist das Schimmel?: Hallo, ich möcht mal wieder eine Frage fragen. Wir stehen kurz vor der Wohnungsübergabe beim Auszug der Mieter. Ich habe gesehen, das im Keller...