Schimmelbildung durch stundenlanges Fensteröffnen?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Berny, 22.12.2010.

  1. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Hallo zusammen,

    folgendes Gerichtsurteil, Zitat vom SWR http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=7356308/13gp8ud/
    gibt mir doch zu denken:
    einmal, ob Schimmelbildung durch stundenlanges Fensteröffnen entstehen kannund andererseits, ob damit/dadurch ein Mietverhältnis rechtssicher beendet werden kann:

    Lahnstein
    Vermieter darf Wasser abdrehen
    Ein Vermieter darf nach Ablauf eines Mietvertrages dem Mieter buchstäblich "das Wasser abdrehen". Nach einem Urteil des Amtsgerichts Lahnstein gilt dies jedenfalls dann, wenn der Mieter zur Räumung der Wohnung verpflichtet ist und sie stattdessen so nutzt, dass mit Schäden zu rechnen ist.

    Das Gericht wies am Dienstag mit seinem Urteil die Klage eines Mieters ab. Er hatte sich gegen die Unterbrechung der Wasserversorgung durch den Vermieter gewandt. Dieser hatte sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem der Mieter trotz Kälte und mehrerer Abmahnungen stundenlang die Fenster der Wohnung geöffnet hatte.

    Das Amtsgericht befand, durch dieses Verhalten bestehen die Gefahr, dass sich in der Wohnung Schimmel bildet. Das müsse der Vermieter nicht hinnehmen. Er dürfe daher diese drastische Maßnahme ergreifen, um den Mieter zu einem unverzüglichen Auszug zu veranlassen (Az.: 24 C 43/10).

    Was meint Ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Einfache Sache: Das Bauteil kühlt komplett aus und kann keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Also wird das abgegeben. Die Feuchtigkeit ist der Nährboden für Schimmel. Damit ist die bautechnische Sache schonmal geklärt, oder?

    btw: Nehmen wir an, das Bauteil erreicht durch die "Durchkühlung" nur maximal 10°C. Danach wird der Raum auf die 21°C aufgeheizt. Dann braucht es gerade mal 50% Luftfeuchte, um Schimmel zu bekommen. Ist das Gebäude jetzt noch luftdicht eingepackt, wird der Taupunkt bei jedem Kochen, Duschen oder schwitzen erreicht. Die Burg kannst du nach 2 Monaten locker an eine Pilzfarm verkaufen...
     
  4. #3 77Carina, 22.12.2010
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, das wußte ich noch nicht. Ich selbst lüfte dann anscheinend richtig, zwei mal am Tag ca. 15 Minuten..............schon weil ich eine Frau bin, würde ich nicht stundenlang offenlassen, grins....
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Kurze einführung in die Schimmelproblematik

    Das Lüften soll zweierlei Dinge erledigen:
    1. Die Luftfeuchtigkeit nach draussen transportieren (was früher durch undichte Fenster oder Türen von allein funktionierte)
    2. Die Bauteile nicht auskühlen lassen (das ist der Punkt, der sehr gerne angeführt wird, wenn man falsch lüftet) wenn ich länger lüfte, werden die Wände kalt.

    zwischen diesen beiden Punkten muss ein mittelweg gefunden werden. Kaum jemand lüftet zu lang (bis auf das im Urteil erwähnte Beispiel), da Energie verloren geht. Das dieser Mittelweg sehr diffizil ist, sollte man das mit techn Unterstützung vornehmen (Hygrometer).
     
Thema: Schimmelbildung durch stundenlanges Fensteröffnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmel durch undichte fenster

    ,
  2. fenster immer offen schimmel

    ,
  3. schimmel durch offenes fenster

    ,
  4. schimmel offenes fenster,
  5. mieter lässt fenster winter offen,
  6. mieter lässt fenster winter offen gerichtsurteil,
  7. offene fenster im winter,
  8. treppenhausfenster öffnen,
  9. schimmelbildung durch offene fenster,
  10. im winter immer fenster offen lassen schimmel,
  11. pilz wegen offene fenster,
  12. offene fenster im winter schimmel,
  13. fenster dauerhaft offen schimmel,
  14. bei schimmel fenster öffnen,
  15. immer fenster offen,
  16. stundenlang offene Fenster urteil,
  17. offenes fenster schimmel,
  18. mieter lässt fenster offen,
  19. kellerfenster im winter offen lassen,
  20. schimmel fenster öffnen,
  21. treppenhausfenster winter,
  22. fenster öffnen im winter,
  23. schimmel ständig offenes fenster,
  24. fenster im winter offen lassen,
  25. treppenhausfenster immer offen
Die Seite wird geladen...

Schimmelbildung durch stundenlanges Fensteröffnen? - Ähnliche Themen

  1. Miter lüftet nicht - Schimmelbildung - was tun ?

    Miter lüftet nicht - Schimmelbildung - was tun ?: Hallo erst Mal ! Ich bin gan neu hier und allg. auch erst eine junge Vermieterin. Mein Objekt - ein 1 Zimmer Appartment - hab ich erst am 15....
  2. Schimmelbildung

    Schimmelbildung: Hallo, die vermietete Wohnung ist jetzt 8 Jahre alt. 7 Jahre davon gab es kein Problem mit Schimmelbildung. Seit einem Jahr ist die Wohnung neu...
  3. Feuchte Wand und damit Schimmelbildung

    Feuchte Wand und damit Schimmelbildung: Hallo zusammen, wir haben seit einiger Zeit leichte Diskussionen mit einem Mieter, der im Winter feuchte Stellen in seiner Wohnung an Wand...