Schimmelgefahr unter Bildern / Lampen?

Diskutiere Schimmelgefahr unter Bildern / Lampen? im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Hallo Forum, ich beziehe kommende Woche eine Niedrigenergiewohnung. Zum Thema Lüften und Heizen habe ich inzwischen reichlich gegoogelt und auch...

  1. #1 Copperfield, 24.07.2009
    Copperfield

    Copperfield Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich beziehe kommende Woche eine Niedrigenergiewohnung. Zum Thema Lüften und Heizen habe ich inzwischen reichlich gegoogelt und auch schon einen Thread hier im Forum eröffnet. Dennoch sind mir technisch ein paar Dinge noch nicht ganz klar:

    In allen Leitfäden und Ratgebern wird vor Schränken, die zu nah an der Wand stehen gewarnt. Ein Abstand von 5 cm wird empfohlen. So weit so gut.

    1. Unklarheit:
    Heute habe ich eine Lampe angebracht, die an einem Teller von etwa 30 cm Durchmesser hängt und an der Decke befestigt wird. Wenn ich nun den Raum lüfte, kommt doch unter diesen Teller auch keine Luft. Müsste es darunter nicht sofort schimmeln?

    2. Unklarheit:
    Wenn ich ein Bild von beispielsweise 1m² aufhänge, müsste es darunter theoretisch nicht ebenfalls schimmeln, wie hinter einer Kommode?

    3. Unklarheit (Achtung: evtl. sehr dumme Frage):
    Fangen wir ganz von vorne an. Das Haus wird neu gebaut, die Räume sind alle nur leere Betonwände. Nun wird tapeziert. Warum schimmelt es nicht unter der Tapete? Ist es dem Schimmel nicht egal, ob die Tapete oder ein Bild die äußerste Oberfläche ist?

    ________________

    Ich habe inzwischen recht gut kapiert worauf bei der Einrichtung zu achten ist, aber technisch habe ich es noch nicht ganz verstanden. Darauf gekommen bin ich, weil sich andere Hausbewohner ganz normal einrichten, ohne auf irgendwas zu achten. Als ich mit 5 cm hier, und Abständen da anfing, sahen die mich nur fragend an.


    Beste Grüße und Sorry für eventuell sehr blöde Fragen
     
  2. Anzeige

  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Dann klären wir mal die Begrifflichkeiten:
    ein Niedrigenergiehaus hat besondere eigenschaften:
    Extremgute Dämmung; Niedrigenergie-Fenster und eine gut gedämmte Tür bzw gut gedämmten Keller.
    worin unterscheidet sich nun ein Niedrigenergiehaus von anderen Häusern?
    Überhaupt nicht. ein Altbau, der sehr gut gedämmt wird, die gleichen Fenster wie oben bekommt und bei dem der Keller entsprechend gedämmt wird, kann Niedrigenergiehaus-Charakter haben.
    Anmerkung: Kommt noch eine Kontrollierte Lüftung hinzu, kann auch ein Altbau Passivhausqualitäten entwickeln, was aber sehr kostenintensiv sein wird.

    zur Vereinfachung nenne ich das Niedrigenergiehaus mal 3l-Haus. Das bedeutet: 3 l Heizöl pro qm und Jahr; wobei das Heizöl nur ein Medioum ist, das auf die anderen Medien umgerechnet werden kann.

    Schimmel:
    Schimmel ist anhaltende Feuchtigkeit in Bauteilen. Diese Feuchtigkeit kann durch Rohrbrüche (die unbemerkten sind gemeint), Haarrisse in Wasserleitungen, Kondenswasser an Leitungen oder Kondenswasser in Bauteilen kommen.
    Die Entstehung der Feuchtigkeit an Leitungen sollte klar sein.
    Also wenden wir uns dem Schimmel in Bauteilen ... äh kondenswasser in Bauteilen zu.
    Die Feuchtigkeit entsteht, wenn die Feuchtigkeit in der Luft (relative Feuchtigkeit) nicht mehr in der Luft aufgenommen werden kann und sich am Bauteil niederschlägt.
    Warum? Weil die hohe Raumtemperatur (21°C) am Bauteil absinkt.

    Grundsätzlich: die relative Luftfeuchtigkeit ist der Anteil von Wasser an der Gesamtluft. Je höher die Temperatur, umso mehr Wasser kann aufgenommen werden. Jede Lufttemperatur hat ihren Taupunkt. Also die Temp, an der die Feuchtigkeit zu sichtbaren Wasser wird.
    Beispiele:
    Kochtopf: die hohe Temp des Wassers und der Luft im Topf bwirkt, dass der kältere Deckel den Taupunkt erreicht und das in der Luft gespeicherte Wasser wird zum Teil zu Wasser umgesetzt.
    Nebel im Herbst: die mit Wasser gesättigte Luft (Nebel) wird an Pflanzen (die durch die kältere Nacht den Taupunkt erreichen) zu Wasser, was dann öfters sogar gefriert.

    Zu deinen Fragen: Bei einem gut gedämmten Haus, also dem 3l Haus, wird die Betonwand also nie die Aussentemperatur erreichen. Der Temperaturunterschied zwischen Aussen und Innen wird an der Wand auch an sehr kalten Tagen so massiv sein, dass der Temp unterschied zwischen Luft und Innenwand nie den Taupunkt erreicht. Also wird Schimmel so nicht entstehen können.

    Nachteil der Dämmung ist jedoch etwas anderes: Die Energie soll im Gebäude gehalten werden und damit wird auch die Luft gehalten. Also muss die Luftfeuchtigkeit, die durch Menschen, Tiere, Pflanzen, kochen und sonstigem kontinuierlich erhöht wird, nach draussen befördert werden. In Passivhäusern erledigen das Zwangsentlüftungen. Im 3l-Haus kann das durch Fenster und Tür passieren.
    Was ist aber mit nicht belüfteten Bauteilstücken, wie zB durch Schränke verstellte Wandflächen oder durch Bilder verschlossene Wandteile?
    Bei Schränken geschieht das durch die 5 cm (der normale Abstand durch die Sockelleiste vorgegeben reicht aber auch). Bei Bildern ist durch die lockere Aufhängung die Belüftung gewährleistet. (Nagel und eine Entfernung von 2-5 mm)
    Ausserdem sammelt sich bei bildern oder sonstigen überwiegend anorganischen Materialien keine Feuchtigkeit an. Beim Schrank ist es die frisch gewaschene Wäsche, die noch nicht trocken ist und die Feuchtigkeit an das holz abgegeben.

    Nur so als hinweis: Damit Schimmel hinter einem Bild entsteht, muss die Feuchtigkeit an dieser Stelle 80-100% erreichen und das wird kaum der Fall sein.

    Tapete auf Beton: Das kenne ich nun nicht, da der Putz ganz gerne mal Feuchtigkeit aufnimmt, wenn zuviel im Raum unterwegs ist. Wenn er nicht da ist, dann kann keine Feuchtigkeit aufgenommen werden (aber auch keine abgegeben werden). aber das Papier der Tapete nimmt ja auch etwas Wasser auf und gibt sie, wenn gelüftet wird, wieder ab. Das kann also funktionieren.

    worin besteht bezüglich Schimmel der Unterschied zwischen 3l-Haus und Altbau?
    Die Lüftung ist beim Altbau meistens natürlich gegeben: undichte Fenster, unsaubere Wandanschlüsse und natürlich das luftdurchlässige Dach. Deswegen wird zwar im Raum der Taupunkt erreicht, aber es wird ausreichend gelüftet und die Feuchtigkeit nach draussen transportiert. Beim Neubau wird luftdicht gebaut und Mieter muss mit lüften nachhelfen. Absolut tödlich ist es zB wenn ein undichtes Fenster durch ein modernes Fenster ausgetauscht wird, während die Dämmung vernachlässigt wird. Die Wand kühlt aus und die Feuchtigkeit bleibt im Raum (dichtes Fenster). Wenn nun der Mieter unzureichend heizt und der Taupunkt an der Innenwand erreicht wird, gibt es Schimmel.

    Für dich heißt es also: großflächige gegenstände (schränke) sicherheitshalber hinterlüften (ebenso die couch) und regelmäßig Stoßlüften. Sinn ist einzig und allein der Abtransport der Raumfeuchtigkeit.
     
Thema: Schimmelgefahr unter Bildern / Lampen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmel hinter bildern

    ,
  2. schimmel hinter bild

    ,
  3. schimmel hinter bilderrahmen

    ,
  4. schimmel hinter bild an der wand,
  5. feuchtigkeit hinter bild,
  6. schimmel bilderrahmen,
  7. schimmel hinter bilder,
  8. neubau schimmel hinter bildern,
  9. feuchtigkeit hinter bildern,
  10. bilder an aussenwand,
  11. bilder aussenwand schimmel,
  12. schimmel hinterm bild,
  13. schimmel hinter bild neubau,
  14. bild an außenwand,
  15. bild an außenwand schimmel,
  16. schimmelbildung hinter bildern,
  17. bilder aussenwand,
  18. Schimmel an Bilderrahmen ,
  19. schimmel unter bild,
  20. schimmelfleck hinter bild,
  21. bilder an ausenwand,
  22. schimmel hinter einem bild,
  23. schimmelbildung hinter bild,
  24. schimmel hinter dem bild,
  25. schimmelbefall hinter bild
Die Seite wird geladen...

Schimmelgefahr unter Bildern / Lampen? - Ähnliche Themen

  1. Bilder aus Videoüberwachung gegen Gebühr

    Bilder aus Videoüberwachung gegen Gebühr: Hallo zusammen, ich vermiete diverse Lagerplätze innerhalb einer großen Halle. Nun überlege ich, eine Videoüberwachung zu installieren. Gehen...
  2. Defekte und Beschädigungen beim Auszug des Mieters + Bilder

    Defekte und Beschädigungen beim Auszug des Mieters + Bilder: Hallo erstmal an die Gemeinde und ein gutes neues Jahr allerseits! Gestern hatte ich eine geplante Schlüsselübergabe, die allerdings aufgrund von...
  3. Hausverwaltung macht Bilder im Sondereigentum ohne Genehmigung

    Hausverwaltung macht Bilder im Sondereigentum ohne Genehmigung: Kann es sein, dass eine Hausverwaltung aus Neubiberg ohne Zustimmung vom Eigentümer oder Mieter die ganzen Räumlichkeiten (mit Möbel und alles was...
  4. Licht im Treppenhaus - Lampe hinter Wohnungstür

    Licht im Treppenhaus - Lampe hinter Wohnungstür: Hallo, ich wohne in einen Haus mit 3 Wohnungen auf 3 Etagen. Auf den Treppenabsatz im 1. Stock ist rechts die Tür zur Wohnung des 1. Stocks, und...
  5. Lampen für draußen?

    Lampen für draußen?: Die Nächte werden ja immer schöner und wärmer. Mein Garten schreit förmlich danach das ich mehr Zeit draußen verbringe. Aber um mich wirklich im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden