Schloßtausch "erlaubt"?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von Memo, 15.11.2010.

  1. Memo

    Memo Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Gewerberaum vermietet und der neue Mieter hat als erstes die Schlösser ausgetauscht. Ich denke, dass dies erlaubt ist, da er ja nicht weiß, wer noch weitere Schlüssel hat. Die Frage ist jedoch: muss er mir als Vermieter auch die neuen Schlüssel geben?

    Danke im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 15.11.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    der mieter muss alle schlüssel, die er zu den schlössern hat bei ende des mietverhältnisses dem vermieter aushändigen.
     
  4. Memo

    Memo Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Aber wie sieht es im Moment aus? Müsste er mir auch während eines laufenden Mietvertrages die Schlüssel zum Gewerbeobjekt geben?
     
  5. #4 Christian, 15.11.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Memo,

    wozu? Was hast du als Vermieter in den vermieteten Räumen zu suchen?

    Vermutlich lässt sich das folgende auf Gewerbeobjekte übertragen:
    Wenn man Wohnraum vermietet, darf man als Vermieter keinen einzigen Schlüssel zu dem vermieteten Wohnraum behalten/haben. Jedenfalls offiziell.
    Wozu auch?

    Ich persönlich würde mich mindestens unwohl fühlen, wenn ich ein Gewerbeobjekt anmiete und wüsste, daß der Vermieter z.B. in wichtigen Firmenakten rumschnüffeln könnte.

    Gruß,
    Christian
     
  6. Memo

    Memo Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich möchte ich auch nicht in die Räume. Ich dachte mir nur, falls etwas passieren sollte (Brand etc.), dass man als Vermieter in Notsituationen laut Gesetz ein Schlüssel haben müsste. Aber wenns nicht so ist, ist es mir auch Recht. Ist ja auch angenehmer, wenn ich als Vermieter nicht bei jeder Kleinigkeit durch den Vermieter verdächtigt werde.
     
  7. #6 Christian, 15.11.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hey Memo,

    wie gesagt, ich kenne nur die Wohnraum-Situation.

    Wohnräume darfst du als Vermieter aufbrechen (lassen), wenns brennt, Wasser aus der Wohnung läuft oder Gefahr im Verzug ist.

    Gruß,
    Christian
     
  8. #7 Max_Headroom, 15.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also meines Erachtens besteht mieterseitig keine Pflicht zur Schlüsselrausgabe sofern Du das nicht explizit im Vertrag drin hast - würde ich aber als Mieter nicht zeichnen und als Vermieter nicht fordern. Da kann man schnell in Problem kommen wenn dann mal "was wegkommt". Also besser keinen offiziellen eigenen Schlüssel als Vermieter - im Wohnraumrecht ist das eh ein "No-No".

    MH
     
  9. #8 lostcontrol, 15.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    eigentlich muss er das alte schloss wieder einbauen...
     
  10. #9 Eilemuc, 16.11.2010
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    bzw. ein gleichwertiges mit den dazugehörigen Schlüsseln...
     
  11. #10 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0

    Wobei man dann nicht weiß, wieviel Schlüssel wirklich zu dem Schloß gehören, bzw. gemacht worden sind.
    Vielleicht hat der Mieter noch einen für sich behalten?!
     
  12. #11 lostcontrol, 16.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    DAS problem haste doch aber immer.
     
  13. #12 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Karte hast, bei deinem Schloss?
     
  14. #13 lostcontrol, 16.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    na karten gibt's ja nur bei diesen spezialschlössern - ich denke mal normale sicherheitsschlösser sind immernoch der standard, oder nicht?
     
  15. #14 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab so Kartenschlösser...ist mir sicherer..
     
  16. #15 lostcontrol, 16.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich hab kein problem damit wenn mieter sich ein eigenes schloss einbauen, privat empfehle ich das eigentlich ohnehin jedem, da ich selbst mal die erfahrung machen musste dass plötzlich nachts um 3:00 uhr oder so der ex-freund der vormieterin sturzbesoffen im schlafzimmer auftauchte und rumpöbelte - hatte wohl 'n nachschlüssel und nicht mitbekommen dass sie ausgezogen war...
     
  17. #16 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch kein Problem damit wenn sich der Mieter sein eigenes Schloß einbaut. Da kann er sich von mir aus jeden Monat ein anderes Schloss einbauen.

    Aber, es geht ja hier um das Schloss wenn der Mieter auszieht und die Wohnung übergibt.
    Da hätte ich gerne mein eigenes ursprüngliches Schloss wieder drin oder aber das Geld für ein gleichwertiges Schloss mit Sicherheitskarte.
     
  18. #17 Eilemuc, 16.11.2010
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Genau das meinte ich...
    gleichwertig:
    Wenn ein Zylinder mit Sicherungskarte mit allen dazugehörigen Schlüsseln eingebaut ist - muss das der Mieter wieder das gleiche einbauen oder aber ein neues zahlen.
    Sicherungskarte heisst aber nicht unbedingt, dass der Schlüssel nicht trotzdem nachgemacht werden DARF und kann (entspricht meiner Meinung ca. 60% aller "Sicherheitsschlösser").
    Das einfachste ist einfache Zylinder einzubauen und der Mieter soll seinen Sicherheitsbedürfnissen nach einen Zylinder montieren.
     
  19. #18 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    oder so...das ist vielleicht gar nicht so unklug..
     
  20. #19 lostcontrol, 17.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich denke mal gerade im gewerblichen bereich ist das fast zwingend notwendig.
    da ich gerade sehr viel mit personalwesen zu tun habe und die entsprechenden datenschutzvorschriften erst dieser tage wieder studiert habe, ist es genaugenommen sogar fast pflicht, dass der gewerbetreibende dafür sorgt dass er wirklich 100%ig sicher sein kann, dass niemand unberechtigtes (egal ob vormieter oder VER-mieter) evtl. zugang haben könnte.
    auf meine situation bezogen würde das bedeuten, dass ich zugang zu patientendaten eines arztes haben könnte sowie zugang zu den daten eines bestatters, die sicherlich auch nicht weniger sensibel sind. selbstverständlich haben wir KEINE schlüssel zu diesen gewerbeeinheiten, ich weiss auch nicht ob die ihre schlösser tatsächlich ausgetauscht haben oder nicht, aber eins weiss ich sicher: sollte ich jemals ein büro oder etwas ähnliches anmieten, ich würde genauso wie bei einer wohnung SOFORT das schloss austauschen.
    und während ich das schreibe überlege ich sogar ob ich nicht eigentlich auch mein büro im privathaus abschliessen sollte, wenn gäste im haus sind - immerhin könnte man da auch an so einige daten z.b. von mietern gelangen...
     
  21. #20 Eilemuc, 17.11.2010
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Das gleiche gilt für eine Hausratversicherung...im kleingedruckten steht in der Regel, dass ich IMMER nachweisen können muss, ALLE Schlüssel zu dem entsprechenden Zylinder zu haben.
    Dies ist ausschließlich mit einem geschütztem System möglich.
     
Thema: Schloßtausch "erlaubt"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlossaustausch durch mieter

    ,
  2. mieter wechselt schloss aus

    ,
  3. mieter tauscht schloss aus

    ,
  4. schlosstausch vermieter,
  5. vermieter schlüssel behalten,
  6. schlosstausch,
  7. mieter tauscht schlösser aus,
  8. Darf der Vermieter einen Wohnungsschlüssel behalten,
  9. Schlosstausch mietwohnung,
  10. schloßaustausch durch mieter,
  11. Schlosstausch Mieter,
  12. darf vermieter schlüssel behalten,
  13. mieter tauscht wohnungsschloss,
  14. schlosstausch durch mieter,
  15. darf ein vermieter einen wohnungsschlüssel behalten,
  16. schloßaustausch bei mietverhältnissen,
  17. untermieter schloss austauschen,
  18. vermieter wechselt schloss aus,
  19. untermieter schlosstausch,
  20. sicherheitsschloss ist das erlaubt,
  21. beendigung mietverhältnis austausch schloss,
  22. vermieter wohnungsschlüssel behalten,
  23. schloßaustausch mietwohnung,
  24. Austausch Schloss durch Mieter,
  25. Gewerbe objekt vermietet darf der mieter die schlösser austauschen?
Die Seite wird geladen...

Schloßtausch "erlaubt"? - Ähnliche Themen

  1. T 5 Camper - Stellplatz in Tiefgarage erlaubt?

    T 5 Camper - Stellplatz in Tiefgarage erlaubt?: nach langer Suche habe ich einen Tiefgaragenstellplatz für meinen T 5 Camper gefunden, der Vermieter will jetzt aber wissen ob es ein normaler T 5...
  2. Ist es erlaubt eine Abrechnung gehnemigen zulassen wenn sie noch nicht allen vorliegt

    Ist es erlaubt eine Abrechnung gehnemigen zulassen wenn sie noch nicht allen vorliegt: Unsere überaus schlampige Verwaltung hat vor zwei Wochen zur Versammlung eingeladen wegen der Abrechnug 2013 . Die mitgesendete Abrechnung...
  3. Begehungen ... zur Grundrissaufnahme und fuer Kaufinteressenten : Wieviel erlaubt ?

    Begehungen ... zur Grundrissaufnahme und fuer Kaufinteressenten : Wieviel erlaubt ?: Es sei ein Objekt mit 6 Wohnungen, 4 leer und 2 an alte Parteien vermietet fuer viel zu wenig EUR. Von den 4 leeren Wohnungen wurden innerhalb...