Schlüssel nicht zurückverlangt – selber schuld!

Diskutiere Schlüssel nicht zurückverlangt – selber schuld! im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Bemüht sich ein Vermieter monatelang nicht darum, sämtliche Schlüssel für ein Mietobjekt zurückzuerhalten, damit er sich Zugang zum Objekt...

wolle

Bemüht sich ein Vermieter monatelang nicht darum, sämtliche
Schlüssel für ein Mietobjekt zurückzuerhalten, damit er sich
Zugang zum Objekt verschaffen kann, so liegt kein Besitz-
willen vor, der die Voraussetzung für das Vorenthalten
i.s.d. § 546 a BGB wäre, was eine Nutzungsentschädigung
rechtfertigen würde.

OLG Düsseldorf – Az: 10 U 3/04
 
Thema:

Schlüssel nicht zurückverlangt – selber schuld!

Schlüssel nicht zurückverlangt – selber schuld! - Ähnliche Themen

WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten: Ist meine Interpretation „Verwaltungsbeirat“ ein Lapsus? Oder habt ihr andere Recherchen, Informationen/Rechtsgrundlagen zum Thema Beirat? Achtung...
Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Selbsthilfe des Vermieter: Selbsthilfe des Vermieters durch Kappen der Versorgungsleitungen zur Mietwohnung? Unter bestimmten Voraussetzungen, allerdings nicht ohne...
Schönheitsreps - "in der Regel..spätestens": Die in einem Wohnraummietvertrag enthaltene Klausel, nach der Schönheitsreparaturen "in der Regel in Küchen, Bädern und Toiletten spätestens nach...

Sucheingaben

erbfall mietvertrag schlüssel

,

wann kann man vom arbeitnehmer den schlüßel zurückverlangen

,

mieter gibt schlüssel nicht zurück

,
Arbeitnehmer schlüssel nicht verlangt
, zweitschlüssel vom vermeiter zurückverlangen, Arbeitnehmer gibt Dienstschlüssel nicht zurück, selber Schuld
Oben