Schmutzige Wände / Löcher

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von I123, 09.06.2015.

  1. I123

    I123 Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Mieter ist ausgezogen und die Wände sind leider nicht mehr ganz so schön. Die Farbe wären in Ordnung (beige) aber es sind einfach leichte Abnutzungen darauf und Löcher vom Bohren.
    Ich verwende die Standard-Mietverträge von Haus und Grund.
    Kann ich hier eine Ausbesserung verlangen? Der Mieter war erst zwei Jahre in der Wohnung, tut das auch was zur Sache?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 09.06.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    75
    Wurde die Wohnung nachweislich renoviert übergeben?
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Selbst wenn die Voraussetzungen für die Durchführung von Schönheitsreparaturen grundsätzlich gegeben wären (z.B. der Zustand bei Übergabe, nach dem Newbie15 fragt, und allgemein die vertragliche Vereinbarung), sind die Schönheitsreparaturen nicht fällig. Weder sind die gewöhnlichen Fristen erreicht, noch sehe ich in deiner Beschreibung eine derartig übermäßige Abnutzung, dass man die Schönheitsreparaturen in kürzeren Fristen fordern könnte.
     
  5. I123

    I123 Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Die Wohnung wurde frisch renoviert übergeben.
    Würde es anders aussehen, wenn der Mieter schon länger drinnen ist aber generell nie was renoviert hat?
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das kommt darauf an, was "länger" ist. Grundsätzlich aber schon: Die fälligen Schönheitsreparaturen wären dann spätestens bei Auszug nachzuholen.
     
  7. I123

    I123 Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    OK. Obwohl es keine starren fristen mehr gibt?

    Macht es einen unterschied wenn es eine Neubauwohnung ist also Erstbezug?
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Ob die Fristen nun starr oder an den tatsächlichen Zustand angepasst sind: Wenn die Schönheitsreparaturen fällig sind (d.h. wenn der übliche Abnutzungsgrad nach der beispielhaft vereinbarten Zeitspanne erreicht ist), müssen sie ausgeführt werden - entweder sofort oder spätestens am Ende des Mietverhältnisses.


    In deinem Fall nicht, da die Wohnung ohnehin renoviert übergeben wurde. Das ist neuerdings eine weitere Anforderung: Die Wohnung muss nicht besser zurückgegeben werden, als sie übernommen wurde. Wer also eine unrenovierte Wohnung übernimmt, muss auch nur eine unrenovierte Wohnung zurückgeben, egal wie lange er dort gewohnt hat und welche Schönheitsreparaturen eigentlich fällig wären.
     
  9. #8 alibaba, 10.06.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    also ich finde es eine Frechheit ,wenn Mieter eine Wohnung schlechter übergeben alswie übernommen ,

    und sich im innern noch eins lachen , und wenn sie dich ärgern wollen , bohren sie ein Tag vor der AusZugÜbergabe

    noch ein paar B'Löcher in die Wand , nach den RichtLinien des deutschen MieterRechts :D

    "ein Raucher zog mal aus ,der zauberte aus weissmamorierte WandFliesen ,nikotinbraune bis okabraune Wandfliesen "

    [​IMG]

    Gruss
    alibaba :D
     
  10. #9 Martens, 10.06.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    was ich selber denk' und tu'...

    Christian Martens
     
  11. #10 alibaba, 10.06.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin

    ich bin immer gut vorbereitet , bei WackelMietsKanidaten die mich nerven :D

    nich das es mir geht wie Frau Merkel "Niemand hat die absicht mein Händy ab zuhören " damit konnte keiner rechnen ":D

    das der Grieche nicht tilgen kann "Rate ist die KurzForm von raten" :D

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    wichtig ist nur das das FlintenUschi Raketen einkauft die so treffen wie das Gewehr welches Gewehre zu Flugscharen schmiedet ,wenns warm wird :D
     
  12. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Echt jetzt?

    Niemand hat die Absicht, mit dem Bohrer in die Wand zu knattern...
    Oder die Toilette zuzumauern - Ich bin nämlich von gestern.

    Grüße Erika H.
     
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Wie sieht es aus mit der "Quotenabgeltungsklausel, ist ja in H.&G-Verträgen vermerkt.Inzwischen offensichtlich gekippt, das würde heißen, daß diese Qu-Abg.Klausel anwendbar wäre, wenn die Mietzeit vor der neuen Regelung war.
    Ich setze voraus, der H&G-Vertrag war rechtsgültig vormuliert. Was die Rechtsprechung exakt zu diesem Thema inzwischen sagt, kenne ich nicht genau, weiß nur, es gibt einige Hürden.
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das hatten wir doch schon: Es gibt keine neue Regelung, nur neue Rechtsprechung. Daher gibt es auch kein "Rückwirkungsverbot".
     
  15. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    735
    Kein "Rückwirkungsverbot", d.h. auch die Altverträge sind betroffen, also keine Quotenabgeltungsklausel mehr. Gut zu wissen. Danke.
     
Thema:

Schmutzige Wände / Löcher

Die Seite wird geladen...

Schmutzige Wände / Löcher - Ähnliche Themen

  1. Streichen der Wände als Klausel im MV

    Streichen der Wände als Klausel im MV: Es gibt doch eine Rechtsprechung bezüglich Streichen der Wände bei Auszug. Wie habt ihr dies im Mietvertrag dementsprechend vermerkt oder formuliert?
  2. Mieter meldet feuchte Wand

    Mieter meldet feuchte Wand: Hallo, Ich besitze eine kleine Wohnung, wo jetzt plötzlich in der Küche im Bereich unter der Miniküche die Wand feucht ist. Die Ursache ist...
  3. Zusatz zum MV bzgl. Streichen der Wände

    Zusatz zum MV bzgl. Streichen der Wände: Ist es möglich zu einem Standardmietvertrag einen Zusatz mit folgendem Inhalt zu vereinbaren? "Die Wohnung wurde vor Einzug komplett neu...
  4. Mieter meldet feuchte Wand und Schimmel

    Mieter meldet feuchte Wand und Schimmel: Meine Mieter haben mir Schimmelbefall einer Außenwand und feuchte Wand gemeldet. Ich habe die Feuchte Wand unserer Hausverwaltung gemeldet. Die...