Schoenheitsreparaturen bei Auszug

Dieses Thema im Forum "Schönheitsreparaturen" wurde erstellt von w1906, 19.12.2007.

  1. w1906

    w1906 Gast

    Hallo,

    Wir haben in Oktober ungezogen und jetzt, 2 Monate spaeter, schicht die Vermieter eine Quittung fuer Schoenheitsreparaturen welche hat er gemacht.
    Wir haben in die Wohnung 6 Jahre gewohnen und wir haben keine Schoenheitsreparaturen gemacht.

    Diese ist ALLES was in unsere Vertrag steht fuer Reparaturen:

    1) Dem Mieter ist im uebrigen der Zustand der Mietraeume bekannt, er erkennt sie als ordnungsgemaess, zweckentsprechend und zum vertragsgemaessen Gebrauch als tauglich an.
    Er verpflichtet sich, die Raeume pfleglich zu behandeln und in ordnungsgemaessen Zustand zu erhalten und zurueckgeben.


    2) Der Mieter verpflichtet sich, die Wohnung und die gemeinschaftlichen Einrichtungen schonend
    und pfleglich zu behandeln.


    3) Die Kosten der Schoenheitsreparaturen traegt der Mieter.


    4) Die Mietraeume sind bei Beendigung der Mietzeit besenrein und mit saemtlichen Schluesseln zurueckzugeben.


    Fragen:
    a) War wir verpflichtet die Schoenheitsreparaturen zum machen wann keine Vereibarung (pflichtige) in Vertrag steht? (siehe oben punkt 3)

    b) Muessen wir jetzt zahlen fuer was die Vermieter hat gemacht?
    Der Mieter hat das recht die Schoenheitsreparaturen selbst zum machen. Er hat uns bis jetzt nicht gekundigt die Schoenheitsreparaturen zum machen. Er hat die Reparaturen gemacht und dann er hat die Quittung an uns geschicht.

    Vielen dank,
    Phoebe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Vermieter möchte also den einzugsstand bei auszug haben.
    Das ist okay. Da er jedoch nur die Kosten umlegt und euch keine Möglichkeit gibt, die Schönheitsreps selbst durchzuführen, kann er auch nichts fordern.

    Das muss der Vermieter übernehmen. Die Schönheitsreps sind nur eine Art von Instandhaltung und die trägt der Vermieter, sofern er nichts anderes vereinbart hat. Da er aber eben das nicht getan hat (Die Klausel mit den Kosten werte ich nicht) muss er das zahlen.

    Wenn das wirklich alles ist, was streichen oder tapezieren angeht, was im Vertrag zu finden ist, so übernimmt der Vermieter die Schönheitsreps.
     
  4. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Das wurde bereits als gültige Vereinbarung beurteilt.
     
  5. w1906

    w1906 Gast

    Hallo,

    > > 3) Die Kosten der Schoenheitsreparaturen traegt der Mieter.
    > Das wurde bereits als gültige Vereinbarung beurteilt.
    Warum? Da gibt's keine klause zum sagen wann muss jemand diese machen oder ob er ist verpflichtet diese zum machen.
    Ist diese ein pflicht oder nein?

    > Die Schönheitsreps sind nur eine Art von Instandhaltung und die trägt der Vermieter.
    Da bit's eine kaluse fuer Instandhaltung, wie fuer Schoenheitsreparaturen:
    5) Die kleinen Instandhaltungskosten sind vom Mieter zu tragen, soweit die Schaeden nicht vom anderer Vertragspartner zu vertreten send.

    Aber fuer beide gibt's keine klause zum agen z.b. "der Mieter ist verpflichtet die Schoenheitsreparaturen/Instandhaltungs zum machen jede YYY Jahre".

    Die zweite problem ist die Quittung ist fuer Schoenheitsreparaturen.

    Vielen dank,
    Phoebe
     
  6. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Dann wäre es ja auch ungültig. So wie es vereinbart ist ist es gültig.
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das würde dann aber bedeuten, dass der Mieter gar keine eigenen Arbeiten durchführen darf?

    sollte man wirklich mal für den Vermieter entschieden haben :?
     
  8. w1906

    w1906 Gast

    > > So wie es vereinbart ist ist es gültig.
    Und dann, wann muss der Mieter Schoenheitsreparaturen machen?
    Ist nicht spezifiziert bei Auszug.

    Ob jemand macht Schoenheitsreparaturen, muss er in die Ganze Haus machen? Ob er hat nur in die Naese Raume gemacht (in 2004) ist es genug?

    Was muessen wir dann machen? Muessen wir diese Quittung zahlen?
    Was kann passieren ob wir zahlen nicht?
    Unsere recht die Scheonheitsreparaturen selbst zum machen war begrennzt.
     
  9. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine lange Geschichte (und ich habe zuwenig Zeit nachzuforschen):

    1. Ist die Instandhaltung vom Vermieter durchzuführen

    2. Bei Kleinreparaturen darf man noch nicht einmal den Mieter zur Ausführung, sondern nur zu Kostentragung verpflichten. Das hat viele Gründe und die Rechtsprechung macht einen ziemlichen Eiertanz, um zu begründen warum man einen Mieter zur Durchführung von Renovierungen überhaupt verpflichten darf.

    3. Die Sache war vor Gericht und wurde vom Mieter wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot angegangen. Dies wurde zurückgewiesen mit der Begründung, dass ein normaler Mieter schon wüsste wie das zu verstehen sei.

    4. Schönheitsreparaturen sind ohne weitere Vereinbarung fällig, wenn sie notwendig sind. Spätestens jedoch bei Mietende.

    5. Über die Folgen unterlassener Schönheitsreparaturen bei Mietende mag sich jemand austoben, der besser im Thema steht als ich.
     
Thema: Schoenheitsreparaturen bei Auszug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schönheitsreparaturen spezifiziert

    ,
  2. vermieter reparatur quittung original

    ,
  3. was muss Mieter machen bei Auszug

Die Seite wird geladen...

Schoenheitsreparaturen bei Auszug - Ähnliche Themen

  1. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  2. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  3. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  4. Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug

    Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug: Guten Tag allerseits, Folgende Situation: Wir sind vor etwa 18 Monaten in eine Wohnung gezogen, bei der der Vermieter vor unserem Einzug...
  5. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...