Schornsteinfeger in der Heizkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von onkelfossi, 24.12.2006.

  1. #1 onkelfossi, 24.12.2006
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Frohe Weihnachten!

    Wir lassen die Heizkostenabrechnung von der Kalorimeta erstellen. Dort geben wir auch die Kosten für den Schornsteinfeger an. Dieser kommt zwei Mal im Jahr, ein Mal Reinigung, ein Mal Emissionsmessung. Bei der Emissionsmessung geht er auch in die Etagen, die noch eine Gastherme zur Warmwasserversorgung haben. In den Etagen, die einen Durchlauferhitzer haben, macht er nix. Die Abrechnung des Schornsteinfegers erfolgt dann nach Nutzern, wobei die Leute mit Gastherme natürlich mehr bezahlen müssen. Nun geben wir den Gesamtbetrag bei der Kalorimeta an, die verteilt die Kosten aber gleichmäßig auf die einzelnen Etagen, wodurch die Etagen mit Durchlauferhitzer einen Teil der Messung bei den Etagen mit Gastherme mitbezahlen. Gerecht ist das natürlich nicht, aber trotzdem in Ordnung? Die Kalorimeta sieht für so eine Verteilung keine Formularfelder vor. Oder soll ich das in der Betriebskostenabrechnung selber abrechnen und gar nicht erst bei der Kalorimeta angeben?

    VG

    fossi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt Dir den Teil der Kosten für die Messung der Thermen vom Schorni auf einer Extrarechnung ausweisen lassen. Oder er muss es auf seiner Abrechnung zumindest extra aufführen.

    Den Teil für die Heizkosten gibst Du Kalo und der andere Teil für die Thremen wird gesondert den entsprechenden Nutzern in der Nebenkostenabrechnung berechnet.

    Denkbar wäre auch eine Trennung in zwei Nutzergruppen. Wobei die erste Nutzergruppe normal die Heizung betrifft und dort alle Heizkosten reinkommen und die zweite Nutzergruppe hat nur die Zusatzkosten für den Schorni. Ggf. berechnet aber Kalo dafü zusätzliche Gebühren.

    Nur so wie Du es jetzt machst könnte Dir eines Tages mal der Mieterverein die Abrechnung um die Ohren hauen.
     
  4. #3 onkelfossi, 24.12.2006
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    So hatte ich mir das auch gedacht. Der Schornsteinfeger listet das auch alles detailliert auf.

    Ich stolper nur über das hier:

    § 2 BetrKV
    Aufstellung der Betriebskosten

    4. die Kosten
    a) des Betriebs der zentralen Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage, hierzu gehören die Kosten der verbrauchten Brennstoffe und ihrer Lieferung, die Kosten des Betriebsstroms, die Kosten der Bedienung, Überwachung und Pflege der Anlage, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft, der Reinigung der Anlage und des Betriebsraums, die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, die Kosten der Anmietung oder anderer Arten der Gebrauchsüberlassung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung sowie die Kosten der Verwendung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung einschließlich der Kosten der Eichung sowie der Kosten der Berechnung und Aufteilung;

    ODER :?

    d) der Reinigung und Wartung von Etagenheizungen und Gaseinzelfeuerstätten, hierzugehören die Kosten der Beseitigung von Wasserablagerungen und Verbrennungsrückständen in der Anlage, die Kosten der regelmäßigen Prüfung der Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit und der damit zusammenhängenden Einstellung durch eine Fachkraft sowie die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz;

    Also kann ich ja eigentlich nicht beides machen, oder? Ein Mal Messung über die Kalorimeta abrechnen und dann noch mal einen extra Teil in der Betriebskostenabrechnung? Doppelt abgerechnet wird ja nix und gerechter wäre es ja auch. :gehtnicht :help

    VG

    fossi
     
  5. #4 onkelfossi, 24.12.2006
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    hmm obwohl geheizt wird mit der Therme ja nicht, nur Warmwasser. :?
     
  6. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Da bei Dir beides vorkommt, kommen auch beide § in betracht. Solange Du da nix doppelt abrechnest kann Dir da keiner an die Karre fahren.

    Im Zweifel ist das ja alles über die detalierte Kostenafstellung des Schornis nachweisbar.

    So nun ist aber der 24.12. kurz vor 16 Uhr. Ich hoffe Ihr seid nicht sauer wenn ich mich da mal kurz ausklinke.
     
Thema: Schornsteinfeger in der Heizkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nebenkostenabrechnung Kaminkehrer

    ,
  2. schornsteinfeger Betriebskosten oder Heizkosten

    ,
  3. betriebskosten kaminkehrer

    ,
  4. kaminkehrer nebenkostenabrechnung,
  5. schornsteinfeger heizkosten,
  6. heizkosten schornsteinfeger,
  7. heizkostenverordnung schornsteinfeger,
  8. heizkostenabrechnung kaminkehrer,
  9. immissionsmessung schornsteinfeger,
  10. heizkostenabrechnung schornsteinfegerkosten,
  11. abrechnung nebenkosten schornsteinfeger,
  12. Heizkostenabrechnung schornsteinfeger,
  13. heizkostenverordnung schornsteinfegerkosten,
  14. heizkostenverordnung kaminkehrer,
  15. kaminkehrerkosten nebenkosten,
  16. schornsteinfeger heizkostenabrechnung,
  17. betriebskostenabrechnung kaminkehrer,
  18. wie werden schornsteinfegerkosten abgerechnet,
  19. Schornsteinfeger Heizkostenverordnung,
  20. kaminkehrer heizkosten,
  21. kaminkehrer betriebskosten,
  22. schornsteinfeger betriebskosten,
  23. schornsteinfegerkosten in heizkostenabrechnung,
  24. schornsteinfeger betriebskostenabrechnung,
  25. schornsteinfegerkosten heizkosten
Die Seite wird geladen...

Schornsteinfeger in der Heizkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  2. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  3. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  4. Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?

    Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?: Hallo, Jährlich muss ich als Vermieter eines 5-Parteienhauses Nebenkosten abrechnen. Wesentlicher Bestandteil sind die einzelnen...