Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab!

Diskutiere Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab! im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab! Ich kenne die Schornsteinfeger als Abkassierer. Bei uns in Bayern leben die Schornsteinfeger wie die...

  1. #1 Joachim Datko, 11.03.2007
    Joachim Datko

    Joachim Datko Gast

    Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab!

    Ich kenne die Schornsteinfeger als Abkassierer. Bei uns in Bayern leben die Schornsteinfeger wie die Maden im Speck. Wir haben eine Erdgasheizung und benötigen keinen Schornsteinfeger. Trotzdem kassierte der Schornsteinfeger im Jahr 2006 70 Euro bei uns ab.

    Wir sollten uns über die hohen Wohnnebenkosten nicht wundern, wenn es in Deutschland solche Zustände gibt.

    Viele Naturwissenschaftler und Ingenieure schütteln nur mehr den Kopf, wenn sie an das mittelalterliche Handwerk mit dem Monopol aus dem Jahre 1935 denken. Herr Dr. Luther, Dipl. Physiker, machte den folgenden Vorschlag in der Verbandszeitung der Ingenieure: "Die Messungen nach 1.BImSchV werden aufgegeben oder zumindest stark zurückgefahren." Deutliche Worte spricht Herr Herfurth, Dipl.- Ing., Sachverständiger: "Wo keine Feuergefahr (die ein Schornsteinfeger verhindern könnte) besteht, wie z. B. bei modernen Öl- oder Gas- Feuerstätten, braucht ein Schornsteinfeger auch nicht für Feuersicherheit zu sorgen."


    Joachim Datko
    Ingenieur, Physiker

    www.monopole.de
    www.kontra-schornsteinfeger.de
    www.schornsteinfeger-ko.de
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    verzeiht mir die blöde frage, aber:

    warum braucht man bei erdgasheizungen keinen schornsteinfeger?
     
  4. #3 CS Immobilien, 11.03.2007
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss aber dazu sagen, dass eine normale Gashiezung beim Schornsteinfeger auch ca. 60 - 70 € kostet. Aslo sollten die Kosten normal sein.
     
  5. #4 lostcontrol, 11.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ist es nicht so, dass der schornsteinfeger zum einen die messungen macht und zum anderen tatsächlich den schornstein fegt?
    letzteres gibt es doch auch bei erdgasheizungen, oder nicht?

    sorry, aber ich hab da schon länger nicht mehr drüber nachgedacht, ich weiss dass es sehr umstritten ist, dass der schornsteinfeger die emission misst und die heizungsbauer dann auch nochmal (sofern wartung stattfindet, was man ja nur dringend empfehlen kann). meines wissens sind da gerade aber schon diverse veränderungen in vorbereitung und das "monopol" der schornis ist kurz vor dem fallen...
     
  6. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    In der Tat. Der Schorni hat Aufgaben, die er auch bei einer Gasheizung erfüllen muss (und einen Edelstahlabzug kann ein Vogel vermittels seines dort versenkten Nestes genauso zu einer Lebensgefahr machen wie einen herkömmlichen Schornstein - von den höchst gesunden und kostensparenden Auswirkungen einer schlecht eingestellten oder gar defekten Gasheizung mal gar nicht zu reden).

    Ich find's auch nicht witzig, dass die Schornsteinfeger Gebietsmonopole haben, und zumindest im Verhältnis zur vor Ort verbrachten Zeit und der "sichtbaren" Leistung recht saftige Gebühren kassieren - aber es ist nunmal eine notwendige Aufgabe. Lamentieren hilft da nichts.

    Übrigens Joachim: Deine Postings passen durchaus in die Themen, die uns hier bewegen - insofern wäre es sinnig, dass Du Dich vielleicht doch mal registrierst ;) (Dachte, ich sag's mal..)

    Und @lostcontrol:

    Da ist ungefähr derselbe Effekt mit drin wie bei den Autos und dem TÜV: Wenn jeder in regelmäßigen Abständen zur Inspektion _müsste_ und das auch kontrolliert würde - dann wäre die doppelte Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen in der Tat auch sinnfrei. Gleiches bei der Heizung: Die meisten Leute merken doch erst, dass ihr Brenner 'ne Macke hat, wenn entweder die Hütte kalt wird, oder aber der Schorni die rote Lampe angehen lässt. (Oder wenn beim Betreten des Heizungskellers jemand ohnmächtig wird - um mal den Teufel an die Wand zu malen!) - Mach den Wartungsvertrag für die Heizungsanlage zur gesetzlichen Pflicht, dann ist der Schorni nur noch für den Check des Abzugs da - und selbst das kann bei den üblichen Kehraufwand (bzw. eher Nicht-Aufwand) der Heizungsbauer mit einem Spiegel selbst erledigen.

    Auch wenn's der Innung nicht gefallen wird...

    Jerry
     
Thema: Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab!
Die Seite wird geladen...

Schornsteinfeger kassierte 70 Euro ab! - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  2. In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer

    In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer: Hallo an alle, ich bin neu hier und auch was Vermietung angeht ein völliger Neuling. Im vergangenen Jahr habe ich mir eine Wohnung gekauft...
  3. Erhaltungskosten aus 2016 / Vermietung ab 2017

    Erhaltungskosten aus 2016 / Vermietung ab 2017: Hallo ich habe 2016 eine Wohnung aus unserem 2 Familienhaus zur Vermietung Renoviert und hergerichtet. Soweit das die Kosten als Werbungskosten...
  4. Balkon als Sondereigentum - Putz an der Unterseite blättert ab

    Balkon als Sondereigentum - Putz an der Unterseite blättert ab: Guten Morgen, ich besitze eine Wohnung in einen Dreiparteienhaus. Über dem Eingang befindet sich ein Balkon. In der Teilungserklärung steht das...
  5. Immobilienkredit: BAG verlangt 73 000 Euro zu viel vom Kunden

    Immobilienkredit: BAG verlangt 73 000 Euro zu viel vom Kunden: Siehe Link:...