Schornsteinfegerkosten sofort Begleichen

Diskutiere Schornsteinfegerkosten sofort Begleichen im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, mein Vermieter will das ich die Rechnungen für den Schornsteinfeger sofort selber begleichen soll. Muss ich das???

  1. Fofi

    Fofi Gast

    Hallo, mein Vermieter will das ich die Rechnungen für den Schornsteinfeger sofort selber begleichen soll. Muss ich das???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Fofi


    Schornsteinfegerkosten gehören normalerweise in die Heizkostenabrechnung.
    Was hast du für eine Heizung?
    Wie wurde der Schorni bisher abgerechnet?
    Was für eine Leistung hat der Schorni erbracht?


    VG Syker
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Abrechnung der Heizkosten musst Du erstmal garnix bezahlen. Außer das ist Dein eigener Schornstein, der nur zu Deiner Wohnung gehört.
     
  5. wonny

    wonny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin neu hier und mache mir Sorgen um meinen Nachbarn. Ich hoffe, irgendjemand weiss eine Antwort.
    Mein Nachbar wohnt seit 16 Jahren zur Miete in einem Haus mit Kachelöfen... alles per Handschlag.
    Nie hat der Vermieter etwas gemacht, weder neue Fenster noch eine Heizung eingebaut , noch Elektrik oder oder. Sie eizen mit Kachelöfen und auch das regelmäße Fegen vom Schornsteinfeger bazahlen sie. Nun war aber der Schornsteinfeger mit dem Meister da zur Begutachtung der Öfen. Mängel an Schornstein und den Öfen wurde festgestellt.
    Es geht jetzt um diese Rechnung, 85€. der Vermieter will das mein Nachbar das auch bezahlt. Er hat es aber nicht beauftragt und der Schornsteinfeger kam irgendwie alleine . Weil auch der Schornstein nicht mehr gut ist. Diese Mängel hat er dem Vermieter geschickt. Reparieren will dieser schon mal gar nichts und nun soll er unbedingt diese Rechnung bezahlen.
    Ich kann mir nicht vorstellen das das rechtmäßig ist. Muss er demnächst denn auch die jährliche Grundstückssteuer bezahlen?
    Wir sind Hausbesitzer und meines Erachtens halten sie schon viel zu lange die Füße still.
    Ich wäre so dankbar wenn mir jemand etwas dazu sagen kann?
    LG Ivonne
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.256
    Zustimmungen:
    1.755
    Und wurde per Handschlag die Umlage von Betriebskosten vereinbart?
     
  7. #6 Tobias F, 13.05.2017
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    177
    Ist auch ein Vertrag, auch wenn die Schriftform natürlich besser ist.

    Solange das nicht wirklich nötig ist, muss der Vermieter es auch nicht machen lassen.

    Wenn die Nachbarn das ganze Haus alleine bewohnen/gemietet haben, dann müssen die diese Kosten auch alleine tragen.

    Dem Vermieter melden.

    Wenn er Nachbar alleiniger Mieter des Hauses ist - selbstverständlich.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    612
    Also ohne schriftlichen Mietvertrag?
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.096
    Zustimmungen:
    2.060
    Ort:
    Mark Brandenburg
    klar kommt der (Bezirks-)Schornsteinfeger(meister) da "von alleine". Er ist in seinem Kehrbezirk für die Feuerstättenschau, die Einhaltung der damit zusammenhängenden Brandschutzvorschriften, der entsprechenden Umweltschutzvorschriften usw. verantwortlich. Als öffentlich-rechtlich Beliehener handelt er in dieser Funktion als (ordnungspolizeiliche) Behörde. Er hat diesen Auftrag per Gesetz. Der normale Schonsteinfeger ist verpflichtet den Bezirksschornsteinfegermeister bei zu ziehen, wenn ihm Verstöße bekannt werden und diese nicht zeitnah/binnen Frist behoben werden. Der kann dann auch schon mal einen Heizungsanlage (ein Ofen ist eine solche) stilllegen. Auch im Winter bei minus 20°C.
     
    sara gefällt das.
  10. #9 anitari, 14.05.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Wenn vertraglich vereinbart ja. Ebenso die Gebäudeversicherung und weitere 15 Betriebskostenarten.
    Hier scheint es jedoch "nur" einen mündlichen Mietvertrag zu geben. Da müßte der Vermieter schon nachweisen das auch die Zahlung von Betriebskosten vereinbart wurde.

    Schornsteinfeger kommen immer von alleine. Lediglich mit vorheriger Ankündigung.
     
Thema: Schornsteinfegerkosten sofort Begleichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schornsteinfegerkosten

    ,
  2. schornsteinfegerkosten 2012

    ,
  3. muss bei wohnungsübergabe der kaminfeger bestellt werden vom mieter

    ,
  4. verteilung schornsteinfeger kosten ,
  5. schornsteinfeger kosten mieter auszug,
  6. heizkosten wer trägt schornsteinfegerkosten,
  7. verteilung schornsteinfeger auf mieter,
  8. wer trägt schornsteinfegerkosten bei vermietetem haus,
  9. wieviel zahlen mieter für schornsteinfeger,
  10. www.wer trägt schornsteinfegerkosten nach mieterauszug,
  11. wer übernimmt Schornsteinfegerkosten,
  12. schornsteinfegergebühr,
  13. wer zahlt schornsteinfegergebühren,
  14. schornsteinfegerkosten wieviel zahlt der mieter,
  15. we bezahlt schornsteinfeger bei mieter,
  16. schornsteinfegerrechnung 2012,
  17. schornsteinfegerkosten verteilung auf die mieter,
  18. schornsteinfeger will kontaktschalter wer zahlt,
  19. schornsteinfeger rechnung nach auszug des mieters
Die Seite wird geladen...

Schornsteinfegerkosten sofort Begleichen - Ähnliche Themen

  1. Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??

    Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??: Hallo, es geht um ein 4-Familien-Mietshaus. An allen Balkonen befinden sich Markisen, die in die Jahre gekommen sind, das heißt der Stoff hat...
  2. NK-Abrechng.: Bis wann muss der Mieter Nachforderung begleichen?

    NK-Abrechng.: Bis wann muss der Mieter Nachforderung begleichen?: Hallo und einen schönen Sonntag, gemäß § 286 Abs.3 BGB wird eine Nachforderung, vorausgesetzt die Abrechnung ist inhaltlich und formell...
  3. Kosten für Finanzmakler sofort abzugsfähig, aber wie??

    Kosten für Finanzmakler sofort abzugsfähig, aber wie??: Hallo zusammen, die Kosten eines Finanzmaklers sind anders als die für den Immobilienmakler sofort abzugsfähig und gehören somit nicht zu den...
  4. Nachfrist bei sofortiger Weitervermietung

    Nachfrist bei sofortiger Weitervermietung: Hallo zusammen, die Forensufu und google konnten mir nicht helfen. Vielleicht weiß das ja hier jemand. Üblicherweise setzt der Vermieter dem...
  5. Miteigentümer will seine Wohnung verkaufen ohne Hausgeldschulden zu begleichen.

    Miteigentümer will seine Wohnung verkaufen ohne Hausgeldschulden zu begleichen.: Mein Miteigentümer zahlt Hausgeld nicht, Rückstände ca. 4000€. Nun sehe im I…24.de ich, der will seine Wohnung verkaufen. Eine Zahlungsklage ist...