Schufa-Auskunft: wie kann ich prüfen, ob sie echt ist?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Thomas123, 30.10.2012.

  1. #1 Thomas123, 30.10.2012
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    nachdem ich bisher Wohnungen ohne eine Schufa-Auskunft des Mieters vermietet habe, möchte ich mir nun diesmal vor Vertragsabschluß eine Schufa-Auskunft vorlegen lassen.

    Damit habe ich bisher noch keine Erfahrung. Der Mieter kann meines Wissens online eine Schufa-Auskunft einholen und mir diese vorlegen.

    Meine Frage ist nun, wie kann ich die Echtheit der Schufa-Auskunft überprüfen.

    Für Eure Antworten erst mal vielen Dank!
    Thomas123
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fraggle, 30.10.2012
    Fraggle

    Fraggle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Schufa

    Hallo,

    das ist meines Wissens nach nur schwer möglich.
    Sie können aber als Klausel in den MV aufnehmen, das die Selbstauskunft des Mieters Vertragsbestandteil ist.Dies bedeutet, das Sie ein fristloses Kündigungsrecht haben, wenn sich im Nachhinein herausstellt, das die Selbstauskunft nicht wahrheitsgemäß ausgefüllt wurde, z.B. Wenn sich herausstellt, das sich ein Mieter in der Privatinsolvenz befindet.
    Erst vor kurzem hat ein Gericht diese Vorgehensweise bestätigt.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    wenn der Mietinteressent wirklich eine Schufa-Auskunft fälschen würde, wären wir m.E. im Straftatenbereich.

    Wie du das überprüfen kannst ? Meines Wissens ist auf der Schufa-Auskunft auch eine Referenz-Nummer angegeben .....
     
  5. #4 Thomas123, 30.10.2012
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Danke, wenn ich das richtig verstehe, kann ich die Referenznummer bei Schufa angeben und kriege dann die entsprechende Bestätigung.

    Grüsse Thomas
     
  6. #5 Thomas123, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Ja, aber wenn soviel kriminelle Energie dahinter steckt, dass einer die Auskunft fälscht, (hatte schon mal, dass einer einen Arbeitsvertrag gefälscht hat) habe ich als Vermieter das Problem, den Mieter/ Urkundenfälscher wieder rauszukriegen. Auch wenn alles für mich spricht kann das Verfahren 1 Jahr lang dauern. Da kenne ich mich aus.........leider, kostet eine Menge Geld..

    Grüsse Thomas

    Hab grad bei der Schufa angerufen, das Original hat ein Wasserzeichen und das Papier ist angeblich kopiergeschützt, was immer das auch heißen mag. Also lasse ich mir das Original vorlegen. Bin gespannt, wie so was aussieht.
    Bleibt nur noch das Problem: die Kreditwürdigkeit kann sich täglich ändern.....das Leben ist halt lebensgefährlich.....
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    ein bischen Risiko hat man immer beim Vermieten. Wobei die Kreditwürdigkeit dir während eines Mietverhältnis eh recht egal seinen kann, hauptsache der Mieter zahlt immer pünktlich.
     
  8. #7 immodream, 30.10.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    458
    Hallo Thomas ,
    gefälschte Arbeitsverträge hat man mir in den letzten Jahren auch schon vorgelegt.
    Selbst eine korrekte Lohnabrechnung oder Einkommenssteuererklärung schützt vor Mietausfällen nicht, da der Mieter inzwischen arbeitslos geworden sein kann.
    Es gibt keine Vermietung ohne Risiko.
    Grüße
    Immodream
     
  9. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    in der Regel ist eine Arbeitslosigkeit des Mieters während einem Mietverhältnis aber kein Grund die Miete nicht weiter zu bezahlen, auch wenn man gleich in Alg2 fallen sollte !
     
  10. #9 Thomas123, 02.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2012
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich mich nun eingearbeitet habe, ist Folgendes festzuhalten:

    Die Schufa-Auskunft kommt mit der Post, kann telefonisch oder per Internet: www.meineschufa.de angefordert werden.

    https://www.meineschufa.de/download.php?file=SCHUFA_Infoblatt-BA-Antrag-deutsch.pdf&token=3957

    Kostet als detaillierter Bonitätsnachweis zur Vorlage beim Geschäftspartner 18,50€, wird innerhalb von 2 Tagen bearbeitet und versandt.

    Sicherheiten sind: Sicherheitspapier, Kopierschutz, Wasserzeichen.

    Daneben gibt es noch eine kostenlose Auskunft, dauert ungefähr 3 Wochen, ist nur für persönliche Auskunft geeignet, nicht zum Bonitätsnachweis.

    Die Leute von der Schufa sind sehr freundlich.
     
  11. polo

    polo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und hab auch gleich was zu sagen .

    Thomas123 hat recht, die Bonitätsauskunft muss der Mieter selbst bei der Schufa bestellen. Die kommt dann auf Sicherheitspapier mit Wasserzeichen (das ist der Kopierschutz). Bei Alle Infos zur Schufa Bonitätsauskunft - schufa-auskunft-kostenlos.com kannst du sehen, wie sowas aussieht und vorallem was da drinsteht. Das ist dann auch relativ schwer zu fälschen. Es handelt sich dabei aber immer nur um eine Momentaufnahme d.h. die Bonität kann sich natürlich während der Mietzeit verschlechtern (oder aucvh verbessern).

    Gruß
     
  12. #11 Pharao, 08.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    das stimmt so m.E. nicht. Oft geht es nur darum, wer darf die Kosten tragen. Und wer Bestellt der zahlt i.d.R. auch. Zudem hat die Schufa auch eine eigene Homepage mit Info´s dazu ....
     
Thema: Schufa-Auskunft: wie kann ich prüfen, ob sie echt ist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schufa auskunft fälschen

    ,
  2. schufa fälschen

    ,
  3. schufaauskunft fälschen

    ,
  4. schufa referenznummer,
  5. schufa auskunft vermieter fälschen,
  6. kann man eine schufa auskunft fälschen,
  7. gefälschte schufa auskunft,
  8. schufa auskunft faken,
  9. schufa auskunft gefälscht,
  10. schufa fälschen vermieter,
  11. schufa auskunft wasserzeichen,
  12. schufa selbstauskunft fälschen,
  13. kann man schufa auskunft fälschen,
  14. schufa auskunft für vermieter fälschen,
  15. schufa auskunft original oder kopie,
  16. schufa wasserzeichen,
  17. schufa bonitätsauskunft fälschen,
  18. referenznummer schufa,
  19. wie kann man schufa auskunft fälschen,
  20. Schufa Auskunft Prüfen,
  21. kann schufa auskunft fälschen,
  22. schufa faelschen,
  23. schufa gefälscht,
  24. schufa auskunft fälschung,
  25. schufa auskunft papier
Die Seite wird geladen...

Schufa-Auskunft: wie kann ich prüfen, ob sie echt ist? - Ähnliche Themen

  1. Schufa

    Schufa: Bislang habe ich mich nicht um die Schufa gekümmert sondern mich bei Mieterauswahl auf mein Bauchgefühl verlassen. Jetzt habe ich gelesen, daß die...
  2. Auskunft an VM aktuell gemeldete Personen, WohnungsgeberBescheinigung

    Auskunft an VM aktuell gemeldete Personen, WohnungsgeberBescheinigung: Hallo ihr Lieben, Wir haben ja durch die Kripo erfahren dass in unserem Nebenhaus Mieter gemeldet sind die uns nicht bekannt sind aber der Kripo...
  3. Haus Versteigerung - Spaßbieter - Käufer prüfen

    Haus Versteigerung - Spaßbieter - Käufer prüfen: Im Falle einer Zwangsversteigerung kann das Gericht bei Abgabe eines Gebots eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes...
  4. Muss WEG Verwaltung regelmäßig die Eigentumsverhältnisse prüfen?

    Muss WEG Verwaltung regelmäßig die Eigentumsverhältnisse prüfen?: da gibt es nun einen Fall, da wird erst nach vielen Jahren festgestellt, dass eine Eigentümerin die bisher als solche auftrat, gar keine...