Schufa bei Nicht-EU-Bürgern

Diskutiere Schufa bei Nicht-EU-Bürgern im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, wir haben Mietinteressenten, die aus Südamerika kommen, aber vor 11 Jahren schon mal in Deutschland gelebt hatten. Ich frage mich jetzt,...

  1. Nonni

    Nonni Gast

    Hallo, wir haben Mietinteressenten, die aus Südamerika kommen, aber vor 11 Jahren schon mal in Deutschland gelebt hatten. Ich frage mich jetzt, was hier in Sachen Schufa möglich ist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schufa bei Nicht-EU-Bürgern. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 02.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    3.463
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn die seit 11 Jahren nicht mehr in Deutschland waren dürfte die Schufa eigentlich nur leer sein, sprich höchstens "Name bekannt", evlt. nicht einmal das.

    Zum Verständnis: Die Schufa hat nichts mit der Nationalität zu tun, die andere Seite ist, dass nur aus Deutschland eingemeldet wird. Soll heißen:

    - Wenn ein Ausländer (ob EU oder Rest der Welt) seit Jahren in Deutschland lebt wirst Du in der Schufa keinen Unterschied zu einem Deutschen haben
    - Wenn ein Deutscher jahrelang im Ausland lebt (ohne in Deutschland noch Konten zu haben oder sonstwie am deutschen Wirtschaftsleben teilzunehmen (Einkäufe im Versandhandel mit Lieferung an eine deutsche Adresse z.B.)), dann wird dessen Schufa immer leerer, da die Einträge nach und nach durch Zeitablauf gelöscht werden (einige wenige Dinge wie titulierte eingemeldete Forderung etc. mal außen vor)
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.061
    Wenig. Die Interessenten mögen der Schufa zwar noch bekannt sein, aber "interessante" Einträge werden kaum noch vorhanden sein.
     
  5. Nonni

    Nonni Gast

    Okay, danke! Ist natürlich auch wieder blöd.. :065sonst:
     
  6. #5 immobiliensammler, 02.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    3.463
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn Du den abprüfen willst dann bräuchtest Du eine Kreditauskunft aus dem Land, in dem er gelebt hat!
     
  7. Nonni

    Nonni Gast

    Puh... Und wie? Stelle mir das außerdem nicht sehr zuverlässig vor... Andere Länder, andere Sitten.
     
  8. #7 Goldhamster, 02.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    782
    Hallo,
    vielleicht haben die Leute auch das Land verlassen WEIL sie Schulden dort haben....

    Durchsetzung von Ansprüchen gegen Leute, die wieder ins Ausland ziehen wollten hatte ich schon. Nicht schön!
    Setze blos die Kaution hoch genug an! Besser noch eine Bürgschaft.

    seinen Bau verlässt zur Mittagszeit
    DER HAMSTER
     
  9. #8 immobiliensammler, 02.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    3.463
    Ort:
    bei Nürnberg
    Das kommt auf das Land an, in praktisch jedem Land gibt es eine Wirtschaftsauskunftei, die Frage ist halt - von Land zu Land unterschiedlich - ob da auch Privatpersonen erfasst werden. Es wird auf jeden Fall ziemlich teuer werden.
     
  10. #9 ehrenwertes Haus, 02.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.186
    Frag doch mal bei der Botschaft des Landes nach.
    Ist zwar nicht deren Kernaufgabe, aber dort weiß man wie die Kreditvergabe bzw. Prüfung der Kreditwürdigkeit im eigenen Land erfolgt.
    Mindestens sollte man dir entsprechende Kontaktdaten geben können, wo du dann selbst Infos abfragen oder um Auskunft bitten kannst.

    Wie vertrauenswürdig diese Infos dann wirklich sind... dazu solltest du dir Gedanken machen, bei Ländern in denen Bakschischrecht praktiziert wird.
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    2.355
    Ort:
    Münsterland
    Spätestens kurz vor diesem Moment würde ich mich für den Mieter entscheiden, für den ich nicht erst eine ausländianische Sprache lernen muss, um zu merken, dass der dann doch nicht in mein Schema passt.

    Sofern es (in deinem konkreten Fall) diese(n) anderen Mieter gibt. Wenn nicht, ist guter Rat teuer.
     
  12. Nonni

    Nonni Gast

    Tja... wenn es viel Auswahl gäbe, würde ich mich selbst ja gar nicht damit befassen... :unsicher038:

    Immerhin ist die Familie wegen der Arbeit hergekommen, also der Mann ist bei einer Firma angestellt, die ihm auch bei der Wohnungssuche usw. hilft.
     
  13. #12 ehrenwertes Haus, 02.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.186
    Teilweise übernehmen in diesen Fällen die Arbeitgeber eine Bürgschaft oder stellen die Kaution.
    Frag den Interessenten doch einfach, ob das auch bei ihm möglich ist oder ob der "Integrationshelfer" eine Art Schuf-Auskunft aus dem Herkunftsland besorgen kann.

    Ansonsten... eine Schufa-Auskunft ist zwar nett, aber keine Garantie auf einen guten Mieter.
    Vor Allem ist das kein Schutz vor zukünftigen Zahlungsproblemen des Mieters.
    Probleme in der Vergangenheit lassen nur begrenzt Rückschlüsse auf die Zukunft zu. So mancher Privatinsolvenzler hat zwar Schulden, zahlt seine Miete aber zuverlässiger als der vermeindliche Schufa-Ideal-Mieter.
     
  14. #13 Triple-J, 23.06.2020
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    173
    Hallo zusammen,

    ich würde dieses Thema aus dem letzten Jahr gerne aufgreifen.

    Habt Ihr hierzu neue Informationen bzw. wie geht Ihr bei Interessenten aus dem EU-Ausland vor? Von in Deutschland lebenden Personen rufe ich immer die Schufa ab und es kommt nicht oft, aber immer mal wieder vor, dass dort einige negative Einträge vorhanden sind, obwohl der Interessent ansonsten vielleicht gar keinen so schlechten Eindruck machte. Daher halte ich die Schufa-Abfrage für ein wichtiges Kriterium.

    Aktuell habe ich eine noch in den Niederlanden lebende Niederländerin und eine noch in Belgien lebende Britin als Interessenten. In beiden Fällen ist die Schufa erwartungsgemäß leer. Die belgische Britin ist mir allerdings jetzt aus anderen Gründen abgesprungen.

    Welche alternativen Möglichkeiten seht Ihr? Über Google finde ich nicht viel. Unter anderem heißt es, dass sich der Mietinteressent ein Referenzschreiben der einheimischen Bank geben lassen könne. Die Mietinteressentin hatte darauf angesprochen, natürlich überhaupt keine Ahnung davon und ganz ehrlich, ich wusste selbst auch nicht, dass es sowas überhaupt gibt. Ist sicherlich auch wieder von Land zu Land unterschiedlich und wer weiß, wie lange das dauert. Sollte es sich um eine gute Mietinteressentin handeln und ich bestehe auf ein solches Referenzschreiben, bei dem die Dame sich erst informieren muss, wo und wie sie das bekommt, springt sie mir bestimmt ab und mietet stattdessen bei einem anderen Vermieter, der nicht nach sowas fragt.

    Bei meinem örtlichen Haus&Grund-Verein kann man einen Solvenzcheck über Creditreform machen. Davon habe ich bisher nie Gebrauch gemacht. Dort angerufen, erklärte mir der freundliche Herr, dass man ausschließlich bei niederländischen EU-Ausländern (und nur bei Niederländern, bei allen anderen EU-Ausländern gäbe es keinerlei Möglichkeit, die Solvenz prüfen zu lassen) einen Solvenzcheck machen könne. Dieser koste allerdings knapp 100€ (anstatt 10€ bei Deutschen) und würde etwa eine Woche Zeit in Anspruch nehmen...

    Seht Ihr noch Alternativen (sowohl im Hinblick auf die Niederlande, als auch, für zukünftige Fälle, auf andere EU-Staaten)?
     
  15. #14 ehrenwertes Haus, 23.06.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.186
    Creditreform bietet internationalen Bonitätscheck. Ebenso Straetus und einige weitere Datenkraken.
    Ist nur eine Frage wieviel man sich solche Infos kosten lassen will.
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.061
    In Deutschland nennt man das gemeinhin "Bankauskunft". Im Prinzip bescheinigt die Bank, dass auf Basis der ihr bekannten Daten der Interessent voraussichtlich in der Lage sein wird, die Miete zu bezahlen. Das ist für mich gut genug und mindestens so aussagekräftig, wie die Abfrage einer Auskunftei. Es ist auch genau so verbindlich: Die Bank kann auch nicht garantieren, dass ihr alle relevanten Umstände bekannt sind, und die Bank wird auch nicht für die Folgen einer falschen Einschätzung haften.


    Danke, sehr interessanter Erfahrungswert!

    Die beste Vorgehensweise wäre wohl, sich direkt bei einer der großen Auskunfteien im Land des letzten Wohnsitzes schlau zu machen. Für Verbraucher ist das ein eher diverser Markt, bei Auskünften zu Unternehmen wäre das etwas einfacher. Das dürfte aber ein relativ hoher Aufwand sein und man muss sich für jedes weitere Land wieder einarbeiten, wer dort eine gute Datenbasis hat, wie man dort zu Auskünften kommt und was die übermittelten Daten dann eigentlich bedeuten.

    Am Ende bleibt die Frage, ob sich der Mieter mit herausragender Zahlungsfähigkeit ggf. ins Ausland absetzt und welchen Zugriff man dort auf ihn hätte. Genau deshalb würde ich die Bonität bei einem Interessenten, der keine festen Bindungen im Inland hat, nicht überbewerten. Stattdessen würde ich die Arbeits- und Einkommenssituation klären (dazu wird es ja Nachweise geben) und mich dann auf mein Bauchgefühl verlassen.
     
  17. #16 Triple-J, 24.06.2020
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    173
    Danke für Eure Rückmeldungen.

    Nachdem die belgische Britin mir bereits abgesprungen war, weil sie plötzlich über die Höhe der monatlichen Miete überrascht war (mal wieder die Anzeige nicht richtig gelesen), hat mir heute auch die Niederländerin abgesagt. Sie habe sich nun für eine andere Wohnung in einem Studentenwohnheim entschieden und hoffe, dass ich einen anderen Mieter "mit dieser schönen Wohnung freuen" kann und bedankt sich vielmals für alles...

    Gut, dass ich die 100€ teure Niederlande-Solvenzüberprüfung nicht in Auftrag gegeben habe...

    Soeben habe ich also die Nr. 3 auf meiner Liste angerufen (ein in NL wohnender Deutscher) und gefragt, ob er sich weiterhin sicher ist, dass er die Wohnung mieten möchte. Ein klares Ja. Im weiteren Gespräch erwähnte er dann jedoch, dass er morgen noch einen weiteren Besichtigungstermin habe und die Busverbindungen zwischen seiner Arbeitsstelle und meiner Wohnung zu seinen Spätschichten doch eher schlecht seien und er kein Auto habe... Nun, ich habe ihn nun ebenfalls gebeten, mir seine Einkommensnachweise zukommen zu lassen und harre mal der Dinge, die da (nicht) kommen.

    Dieses ganze Hin und Her lässt mich wieder mal auf den Gedanken kommen, mir vielleicht zukünftig direkt von allen grundsätzlich interessierten Personen die Einkommensnachweise etc. zu fragen und wer dann zuerst kommt, malt zuerst (wenn alles ok). Nun zieht sich das wieder eine Person nach der anderen hin (wenigstens haben die beiden Damen sich recht kurzfristig zurückgemeldet und abgesagt).

    Von den 12 Leuten, die sich für die beiden Besichtigungstermine angekündigt hatten, verbleiben nun noch 2 (die o. g. Nr. 3 eingerechnet)... Die Wohnungsnot ist mal wieder unendlich...
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  18. #17 RP63VWÜ, 24.06.2020
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    271
    *scnr*
    Übergibst Du die Wohnung unrenoviert?
     
  19. #18 Triple-J, 24.06.2020
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    173
    Nein, die Wohnung wurde gerade umfassend renoviert.
     
  20. #19 RP63VWÜ, 24.06.2020
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    271
    Ich bitte mal gleich um Entschuldigung, weil ich Dich veräppeln wollte.
    Es geht bei dem zitierten Sprichwort um den Müller, nicht um den Maler.
    "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!"
    Deshalb auch mein sorry could not resist …
    [/off topic]
     
    Northman und dots gefällt das.
  21. #20 Triple-J, 25.06.2020
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    173
    Die Nr. 3 hat mir zwar gestern und heute per Email alle Unterlagen zukommen lassen (alles ok), als ich jedoch eben anrief, meinte er, er warte noch auf die Rückmeldung des anderen Vermieters, die er aber erst am Montag bekommen würde. Dessen Wohnung würde örtlich besser passen. Ich denke, das gibt nichts mehr.

    Die verbleibende Nr. 4 auf meiner Liste habe ich daher gerade angerufen und gefragt, ob noch Interesse besteht. Nein, er hat jetzt bereits eine andere Wohnung gefunden...

    Kann mir eigentlich mal irgendjemand erklären, warum besonders häufig junge männliche Studenten sehr gut formulierte Anfragen schicken, aber wenn man sie anruft und sie nicht erreicht und man auf die Mailbox spricht, dann nie zurückrufen? Ich erlebe das immer häufiger. Haben die Langeweile? :unsicher001:
     
Thema:

Schufa bei Nicht-EU-Bürgern

Die Seite wird geladen...

Schufa bei Nicht-EU-Bürgern - Ähnliche Themen

  1. Schufa Auskunft vom Vermieter verlangen

    Schufa Auskunft vom Vermieter verlangen: Bei der Wohnugssuche ist mir aufgefallen, dass viele Vermieter eine Schufaauskunft und Gehaltsnachweise verlangen. So weit ist das für mich...
  2. Frage wegen erledigtem Schufa Eintrag

    Frage wegen erledigtem Schufa Eintrag: Hallo, habe mir leider 2017 einen Schufa Eintrag eingehandelt aufgrund gekündigtem Handy Vertrag, den ich dieses Jahr jedoch vollständig getilgt...
  3. Wie steht meine chance eine Wohnung mit negativem Schufa-Eintrag zu bekommen?

    Wie steht meine chance eine Wohnung mit negativem Schufa-Eintrag zu bekommen?: Hey ihr, kurz zu meiner person, bin 26, lebe aktuell noch bei meiner Mutter beziehe momentan ALG II und bin aktiv auf Jobsuche. Aufgrund von...
  4. Woher Schufa Auskunft zu guten Konditionen

    Woher Schufa Auskunft zu guten Konditionen: Hallo. Ich benötige zwei bis drei Schufa Auskünfte. Bei der Schufa direkt anfragen ist schon klar. Aber fibts irgendwien Möglichkeit hier Kosten...
  5. Mietvertrag trotz Hartz4 und Schufa

    Mietvertrag trotz Hartz4 und Schufa: Wie kommt man an einen Mietvertrag trotz Hartz4 und Schufa? Wenn die Wohnung im Bereich 400-500 Euro liegt sind die Wohnungskosten ja locker...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden