Selbstbeteiligung bei Versicherungen sinnvoll?

Diskutiere Selbstbeteiligung bei Versicherungen sinnvoll? im Versicherungen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, als Neuling im Vermieten, habe ich über Google, bzw. die Suchfunktion hier versucht, etwas über folgendes Thema herauszufinden, bisher...

  1. #1 Fizzibizzy, 10.07.2013
    Fizzibizzy

    Fizzibizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als Neuling im Vermieten, habe ich über Google, bzw. die Suchfunktion hier versucht, etwas über folgendes Thema herauszufinden, bisher aber ohne Erfolg:

    Es geht um darum, wie sinnvoll Selbstbeteiligungen bei Wohngebäude-, Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht- und Glasbruchversicherungen sind.

    Dies einfach vor dem Hintergrund, dass wenn ein Schadensfall eintritt, ich die Selbstbeteiligung erst einmal vorstrecken muss. Anschließend muss dann geklärt werden, wer den Schaden verursacht hat und ob ich von demjenigen den Selbstbehalt wieder zurückfordern kann. Falls nicht, bleibe ich auf der SB sitzen. Deshalb war meine Idee bei den Versicherungen einen SB möglichst auszuschließen. So gibt es im Schadensfall einen Punkt weniger, der geklärt werden muss und evtl. noch zu Ärger führt. Natürlich möchte ich meinen Mietern auch keine unnötigen Kosten aufhalsen. Aber bei einer WGV mit oder ohne SB macht das im Jahr 50 € aus, was wiederum gute 4 € mehr Nebenkosten pro Monat bedeutet.

    Ich frage deshalb auch nach, weil ich ein sehr günstiges Angebot für eine HuGHPV inklusive GewässerschadenHPV bekommen habe. Dabei beträgt die SB allerdings 1000 € im Schadensfall (nur für Gewässerschäden). Nun stehe ich vor der Entscheidung, dies im Sinne für den Mieter (günstige Versicherung) oder im Sinne für mich (kein SB, dafür teurere Versicherung) zu klären.

    Mich würde eure Meinung, bzw. eure Erfahrung mal interessieren, wie Ihr das Ausklammern/Vermeiden von Selbstbehalt in der Versicherung seht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    532
    Hallo Fizzibizzy,

    wir haben einen sehr agilen Versicherungsmakler, welcher uns bis jetzt gefühlt sehr gut beraten hat.
     
  4. #3 Fizzibizzy, 11.07.2013
    Fizzibizzy

    Fizzibizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Hat der Versicherungsmakler denn zum SB etwas gesagt, bzw. habt ihr einen vereinbart? Mir geht es wie gesagt hauptsächlich im Ärgervermeidung im Schadensfall...
     
  5. #4 Sabine_K, 16.07.2013
    Sabine_K

    Sabine_K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mit der Selbstbeteiligung KANN es immer ärger geben. Ist aber auch immer davon abhängig, wie viel Geld man letztendlich zur Verfügung hat. Würde mich dort einmal ordentlich von wem objektiven Beraten lassen. Da kann das Halbwissen (zum Beispiel von mir) auch schnell gefährlich werden...
     
Thema: Selbstbeteiligung bei Versicherungen sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenversicherung ist das sinnvoll

Die Seite wird geladen...

Selbstbeteiligung bei Versicherungen sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Vermieterrechtschutz sinnvoll???

    Vermieterrechtschutz sinnvoll???: Vermiete seit 2001 Wohnungen.Jetzt kommen durch einen Neubau noch einmal 5 Wohnungen dazu.Die Wohnungen ( 25 ) liegen im dörflichen Bereich nahe...
  2. Versicherung Neubauvorhaben 5Familienhaus

    Versicherung Neubauvorhaben 5Familienhaus: Baue demnächst ein Mietshaus 5Familien, Erstellung Privat kein Bauträger.Welche Versicherung muss ich abschliessen und welche sind überflüssig...
  3. Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht

    Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht: Vor einem Vierteljahr hatten wir in einem frisch vermieteten Ladenlokal undefinierten Wasserverlust im Heizungssystem. Es stellte sich heraus,...
  4. Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?

    Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?: Hallo guten Tag, in einem Zweifamilienhaus wohnt im Erdgeschoss meine Mutter als Vermieter und das erste Stockwerk ist an Dritte vermietet....
  5. Versicherung bei lebenslangem Wohnrecht?

    Versicherung bei lebenslangem Wohnrecht?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken ein Haus zu kaufen in dem eine alte Oma für eine Wohnung ein lebenslanges Wohnrecht hat. Mit dieser Wohnung...