Selbstkosten abrechnen

Diskutiere Selbstkosten abrechnen im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, inzwiscehn habe ich recht viel mit "diesem & jenem" kleinkram zu tun. Das hab ich bisher immer für lau gemacht.. aber nun soll es bald...

  1. #1 KeinPlanHaber, 28.10.2014
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    inzwiscehn habe ich recht viel mit "diesem & jenem" kleinkram zu tun. Das hab ich bisher immer für lau gemacht.. aber nun soll es bald vorbei sein mit der Kuschelstimmung;)


    A) ich muss des öfteren diverse Kleinigkeiten erledigen. Dies habe ich immer so nebenbei erleidigt bei allen Mietern, aber wird natürlich immer mehr mit jedem weiteren mieter. inzw. so ca 5-6 Std die Woche
    Wie macht ihr das? Gibt es Regeln wie ich Hausmeistertätigkeiten abrechnen kann per Nebenkosten? Ist das in den Haus&Grund Verträgen geregelt (die ich immer benutzte)
    Es betrifft Wohn- und Gewerberaum.

    B.) Ich habe ca 30 Stunden selbst mitgearbeitet bei einer Gewerberaummodernierung / Wärmedämmung Wie kann ich meine selbst einegbrachte Arbeit abrechnen bzw umlegen und wie muss ich das darlegen?

    C) Kann ich auch "verwaltungsgebühren" erheben wie das auch die Hausverwaltungen machen? Ich habe einige WE in WEGs.. da bezahlen die Mieter und Selbstnutzer die Hausverwaltung. In meinen anderen Immobilien mache ich das immer "so".
    Kann man sowas auch nachträglich einführen (hab ja überall den H&G Mietvertrag)?

    ich habe meiner energie immer in neuwerbungen gesteckt. habe aber das gefühl dass ich auch in den bestandsimmobilien viel geld liegen lasse. ich will die leute ja nicht aussaugen, weil gute stimmung muss ja sein. aber ich glaube ich bin zu nett :) (?)

    danke und grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KeinPlanHaber, 28.10.2014
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    sorry habe nur "allgemeins forum" gelesen. bitet ins richtige verschieben
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    1.742
    Sobald du das vernünftig erklärst, bekommst du auch eine vernünftige Antwort. Ob Arbeitszeit auf Mieter umgelegt werden kann, hängt von der Tätigkeit ab.


    Du kannst die Kosten zum Ansatz bringen, die ein Handwerker oder anderer Dienstleister für die Leistung verlangt hätte. Die Höhe kannst du z.B. über einen Kostenvoranschlag darlegen.


    Nein. Die Verwaltung der Immobilie ist eine Leistung, die mit der Miete abgegolten ist.


    Für die Mieter ist das unzulässig.
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.079
    Zustimmungen:
    2.036
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Da diese Art des Drückens der Betriebskosten einem regelmäßig in keinster Weise gedankt wird, ganz im Gegenteil, viele Mieter betrachten einen dann eher als persönlichen Lakaien. Also lasse ich die Arbeiten durch eigene Leute oder Externe gegen Rechnung ausführen, die geht dann in die Abrechnung mit ein. Fertig.

    Ich habe beides ausprobiert, in einer Anlage war ich auch mit Arbeitsklamotte handwerklich aktiv, eine andere kennt mich nur im Anzug. In letzterer gibt es keine Probleme, in der ersten .... "ach, kann man nicht eben" usw. bis hin zu Mietern die meinen sich Aufgrund langer Mietdauer als Eigentümer gerieren zu können. Oder gar versuchen Anweisungen zu erteilen. Den Versuch Firmen zu beauftragen hab ich noch abgebogen bekommen.
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    NRW
    Eine Modernisierungsmaßnahme bzw. anbringen von Wärmedämmung in einem Gewerberaum sind keine Betriebskosten die auf alle Mieter per Betriebskostenabrechnung umgelegt werden können.

    Du könntest eine Modernisierungsmieterhöhung vom Gewerberaummieter verlangen. 11% der Aufwendungen im Jahr...
     
Thema:

Selbstkosten abrechnen

Die Seite wird geladen...

Selbstkosten abrechnen - Ähnliche Themen

  1. Dachgeschosswohnung ohne Baugenehmigung , Wegfall einer Wohneinheit bei der NK-Abrechnung?

    Dachgeschosswohnung ohne Baugenehmigung , Wegfall einer Wohneinheit bei der NK-Abrechnung?: Hallo, wir haben im letzten Jahr ein Mehrfamilienhaus gekauf. Da für die Dachgeschosswohnung keine Baugenehmigung vorhanden war, ist der...
  2. Eigentümerwechesel - Hausgeldabrechnung und NK Abrechnung

    Eigentümerwechesel - Hausgeldabrechnung und NK Abrechnung: Hallo! Ich habe zum 1. Januar 2017 eine Eigentumswohnung erworben, welche vermietet ist. Im Vorgriff auf die WEG Versammlung 2017 habe ich die...
  3. Prüfung meiner (ersten) Abrechnung

    Prüfung meiner (ersten) Abrechnung: Hallo Eigentümer, wäre jemand bitte so lieb und würde meine erste Abrechnung, welche seit Monaten vor mich hin geschoben wird entgegenchecken? –...
  4. Mieter reklamiert NK-Abrechnung

    Mieter reklamiert NK-Abrechnung: Hallo zusammen, ich bin Besitzer einer ETW in einer WEG. Vor ein paar Tagen habe ich mit Hilfe der Abrechnung, die ich von der WEG-Verwaltung...
  5. Eichgebühren als Nebenkosten abrechnen

    Eichgebühren als Nebenkosten abrechnen: Hallo, Habe keinen Zählermietvertrag. Kaufe die Zähler auf meine Kosten immer. Habe jetzt wieder zwei Zähler ausgetauscht. Kann ich die...