Seriöse Frau, unseriöser Freund

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von KeinPlanHaber, 12.08.2015.

  1. #1 KeinPlanHaber, 12.08.2015
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Beide sympathisch. Finanziell siehts beim Herrn aber eher nicht so optimal aus. Die Frau kann sich die Wohnung auch mit 1/3-Regel (Warmmiete/Nettoeinkommen) knapp leisten und Schufa tiptop.

    Wort Case Szenario - Der Mann schwängert die seriöse Frau, Kind, Elterngeld, Pleite, keine Miete. Mietazusfallversicherung bräuchte ich also zur Sicherheit sowieso.
    Abstand nehmen oder Mietvertrag nur mit der Frau? Damit die direkt weiss, dass sie die volle und alleinige Verantwortung hat für die Sache? Vom Herrn im Mietvertrag habe ich ja so gesehen eh keinen Vorteil.

    Wie würdet ihr das handhaben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Warum ist er dann unseriös?


    Was für eine Qualität wird eine Antwort auf Basis solcher "Informationen" wohl haben?


    Es gibt genau drei rationale Gründe, warum der Abschluss einer Versicherung sinnvoll sein kann. Bisher sehe ich keinen und insbesondere zählt die Kausalität, die du hier andeutest, nicht dazu. Das ist lediglich die Basis für die Kalkulation der Prämie - falls eine Police abgeschlossen wird.


    Leute, die keine Sicherheit bieten bzw. erhöhen, nehme ich regelmäßig nicht in den Mietvertrag auf. Wenn du genauere Antworten willst, musst du genauere Informationen liefern.
     
  4. #3 KeinPlanHaber, 12.08.2015
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    "Unseriös" weil einkommenstechnisch gesehen sicher nicht der bringer. Selbstständig als 1-Mann unternehmenund bekommt noch Unterstützung vom Amt.

    Welche 3 rationalen Gründe zählen denn für dich für eine Mietausfallversicherung?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das hat mit der Art der Versicherung nichts zu tun. Die drei Gründe sind:
    1. Die Versicherung ist vorgeschrieben. Beispiel: Kfz-Haftpflicht. Liegt hier nicht vor.
    2. Das zu versichernde Risiko übersteigt die finanzielle Leistungsfähigkeit des Versicherungsnehmers. Beispiele: Privathaftpflicht für jeden, der nicht extrem vermögend ist, Risikolebensversicherung für den Hauptverdiener bei Unterhaltspflichten oder (mit Bezug zu Immobilien) Gebäudeversicherungen, besonders bei laufender Finanzierung. Fällt oft mit 1. zusammen. Könnte hier vorliegen, hat aber nichts mit dem Mieter zu tun.
    3. Aus der Versicherung sind langfristig Leistungen zu erwarten, die die Beiträge übersteigen. Anders formuliert: Die Versicherung schätzt das Risiko falsch ein oder hat sich verrechnet. Trifft äußerst selten zu - würde eine Versicherung so etwas regelmäßig machen, wäre sie in kürzester Zeit pleite. Ist wie Lotto spielen: Man weiß, dass insgesamt weniger ausgeschüttet als eingezahlt wird, und hofft darauf, die Ausnahme von der Regel zu sein.
     
    Syker und Falter gefällt das.
  6. #5 KeinPlanHaber, 12.08.2015
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    schon klar. natürlich meinte ich speziell eine Mietausfallversicherung + Rechtschutz.
    Die kostet 200 im Jahr +/- , wenn der Mieter eine Bonitätsausklunft ohne Negativmerkmale hat.
    Was spricht also dagegen, außer das 200 € (- steuerliche abschreibung) weg sind, aber man nicht son stress hat im falle eines falles? ich finde die gut
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das es auch mit Versicherung ganz sicher nicht stressfrei ist. Die Versicherung noch ein weiterer Punkt ist mit dem man sich auseinandersetzen muss, der Mietausfall im Falle eines Falles oft noch eine der kleineren Positionen ist, ich bei der Kalkulation von der jährlichen Versicherungsrate mir auch locker den einen oder anderen Monat Leerstand leisten kann und mir Mieter aussuchen kann, wo ich keine Bauchschmerzen bei der Vertragsunterzeichnung habe.

    Auf die Liste für sinnlose Versicherungen schafft eine Mietausfallversicherung es ohne Anlauf und ohne Schwitzen, mit vielleicht sogar in die TopTen.

    Zum obigen Pärchen, wenn es den so absolut keine Alternativen gibt und man schon seit Monaten sucht, meinetwegen, ansonsten erst mal den Rest des Stapels ansehen.
     
Thema:

Seriöse Frau, unseriöser Freund

Die Seite wird geladen...

Seriöse Frau, unseriöser Freund - Ähnliche Themen

  1. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...
  2. Frau zieht aus, Sohn nicht

    Frau zieht aus, Sohn nicht: Jetzt mal ein fiktiver Fall von mir: Angenommen in einer Wohnung lebte einmal ein Paar mit 2 minderjährigen Kindern. Das Paar trennt sich - vor...
  3. Ex-Freund der Mieterin

    Ex-Freund der Mieterin: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich vermiete in meinem Haus die Einliegerwohnung an meine Schwägerin, diese hat vor 8 Monaten eine...