Sicheren Kündigungsgrund

Diskutiere Sicheren Kündigungsgrund im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo ich habe seit anfang des Jahres eine Wohnung in meinem eigenen Haus vermietet im Erdgeschoss. Kurze Details: Im 1. Stock hab ich auch eine...

  1. #1 Bayern-Racing, 26.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ich habe seit anfang des Jahres eine Wohnung in meinem eigenen Haus vermietet im Erdgeschoss.

    Kurze Details:
    Im 1. Stock hab ich auch eine wohnug vermietet.
    Ich selber wohne im Dachgeschoss mit der Freundin mit eigener Küche ect.
    Meine Eltern (70Jahre) haben ihr wohnzimmer + küche und Büro im erdgeschoss und ihr schlafzimmer im 1. Stock.

    Ist also ein relativ groses haus.
    Den mieter im Erdgeschoss will ich im laufe/ende des Jahres wieder kündigen da meine Eltern auch ned jünger werden und ich ihnen das treppensteigen in den 1. Stock gern ersparen würde.

    Ist das ein berechtigter grund dass ich dem kündige? Wie bald muss man die kündigung überbringen und in welcher form muss dies geschehen? Er hat keinen eigenen briefkasten ich geb ihm seine post immer. Ein einschreiben ist deshalb schwierig.

    Will da nichts falsch machen deshalb will ich es vorsichtig angehen dass ich ihn sicher loswerde! Wie schnell müsste er ausziehen? Er ist wie gesagt ja erst seit 1. Januar hier.

    Kann es für mich schwierig werden wenn er evtl arbeitslos ist bzw arbeitsunfähig/krank ect? Zumindest ist er immer daheim und nicht so fit in der bewegung. Er ist knappe 50.

    Falls meine eltern dann unten in die wohnung einziehen aber evtl mal wieder rausgehen, welche frist muss man einhalten wenn man eigenbedarf angemeldet hat bis man es evtl wieder neuvermieten darf? Werden ja paar jahre sein sonst würds ja jeder machen?

    Auch wenn ich gut mit ihm auskomm bin ich mir sicher dass er mir mächtig probleme machen wird da er sehr überkorrekt ist und jeden wegen allem verklagt so ein typ ist das....

    Bin für jeden tipp dankbar.

    PS: ich kenne die regelung wenn man im eigenen haus vermietet dass man es dann leichter hat mit der kündigung allerdings geht das ja nur wenn es ein zweifamilienhaus ist soweit ich weis. Wir sind ja doch ein paar, Ich, Eltern und zwei mietwohnungen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sicheren Kündigungsgrund. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 26.01.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    2.975
    Dann lass das einen Fachanwalt machen. Allein wirst du das nicht hinbekommen.
    Du kannst ja mal hoffen, dass Mietzahlungen ausbleiben und dir damit ein harte Kündigungsgrund geliefert wird.

    Du hast bereits jetzt mehrere "Böcke geschossen", die deine Chancen auf eine erfolgreiche Kündigung nicht gerade verbesser.
    Z.B. einen Mieter nach knapp 4 Wochen Mietzeit wieder kündigen zu wollen, wenn auch nicht jetzt sofort.

    Eines der Hauptargumente gegen eine wirksame Eigenbedarfskündigung wird die sehr kurze Mietdauer sein. Wie möchtest du den vorhersehbaren Eigenbedarf entkräften?

    Das kommt ganz auf die Umstände an. Aber so einfach wie du dir das vorstellst, ist eine Eigenbedarfskündigung nicht.
    Auch ein Wegfall des Eigenbedarfs bietet u.U. noch eine ganze Reihe Fallstricke, die teuer für Vermieter werden können.
     
    Sweeney und anitari gefällt das.
  4. #3 anitari, 27.01.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Da ist Ärger vorprogrammiert befürchte ich.

    Eine Wohnung vermieten mit wissen dem Mieter kurze Zeit später wegen Eigenbedarf zu kündigen ist schon mutig.

    Ist denn der Vertrag unbefristet und ohne Kündigungsverzicht oder ist evtl. eine Kündigung wegen Eigenbedarf ausgeschlossen?

    Prüfe den Vertrag dahingehend bitte nochmal.
     
    Newbie15 und Andres gefällt das.
  5. #4 Newbie15, 27.01.2020
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    269
    Es war bei Abschluss des Mietvertrages noch nicht absehbar, dass deine Eltern nicht jünger werden?
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 27.01.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    2.975
    Naja, jedenfalls wenn das ohne Ankündigung von Eigenbedarf in absehbarer Zeit erfolgt.
    Das kann als Vorankündigung sogar recht locker formuliert werden ohne konkreten Termin.
     
  7. #6 Bayern-Racing, 27.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab ja in den mietvertrag geschrieben unter

    Mietdauer:
    Beginn 1.1.20
    Das mietverhältnis endet automatisch wegen eigenbedarf / renovierung nach einem Jahr.


    Würde das für eine kündigung reichen meint ihr das geht durch? Wie ich im nachhinein erfahren habe ist die formuierung evtl etwas zu laienhaft. Hätte einen zeitmietvertrag nehmen sollen von haus und grund ect. Naja beim nächsten mal bin ich schlauer.

    Kann ich denn nicht "einfach so" kündigen muss man immer einen grund angeben?
     
  8. #7 anitari, 27.01.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Irgendwo habe ich diesen Mist schon mal gelesen. :)?:?

    Nein.
    BGB § 573
    Ordentliche Kündigung des Vermieters

    Abs. 3 Satz 1: Die Gründe für ein berechtigtes Interesse des Vermieters sind in dem Kündigungsschreiben anzugeben.
     
  9. #8 Bayern-Racing, 27.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Ok..

    Ich han gelesen dass man recht einfach kündigen kann wenn man ein zweifamilienhaus hat. Heisst das dass im ganzen haus nur 2 küchen sein dürfen oder wie wird das deklariert?
    Ich wohn halt mit den elter zusammen aber das könnte man auch als eine familie werten, hab allerdings eine eigene küche. Aber halt kein seperat abgeschlossener wohnbereich mit extra eingang ect. Auserdem ist noch eine zweite wohnung vermietet bei uns. Mit der mieterin komme ich super aus. Wenn ich der offiziel "kündigen" würde wären ja quasie nur noch wir die familie im haus und der problemmieter.
    Wärs dann einfacher? Oder zählt es trotzdem als mehrfamilienhaus auch wenn eine mietwohnung gar nicht bewohnt ist?
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Da hast du entweder etwas unvollständiges oder sogar ganz falsches gelesen.
    Verrate uns doch mal, wo du das gelesen hast - vielleicht steht da ja schon alles richtig, und es wurde vielleicht nicht richtig verstanden (was nicht schlimm wäre!).

    So garantiert nicht.
    Darf pro Küche nur eine Familie in dem Haus wohnen?

    Außerdem geht's nicht um Familien.
     
  11. #10 Bayern-Racing, 27.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Hab jetzt leider keine quelle wo ich das mal aufgeschnappt habe.

    Ich beschreibs mal und ihr sagt mir ob es ein zweifamilienhaus ist:

    Erdgeschoss:
    Eine einliegerwohnungmit knapp 50m2. Der eingang dazu ist über eine terrassentür mit schloss aussen. Also eher provisorisch. Man könnte auch vom ergeschoss innen in die wohnung aber die tür ist dauerhaft verschlossen.
    Der rest des ergeschoss wird von uns benutzt küche
    wohnzimmer
    büro...

    1.Stock
    Schlafzimmer eltern,
    kinderzimmer (steht leer),
    abstellzimmer
    Selbe einliegerwohnung wie unten, zu gang über balkontreppe und balkontür mit provisorischen schloss aussen

    Dachgechoss
    Mein wohnbereich,
    Ist aber nicht seperat, geh quasie die treppe rauf und bin direkt in meinem flur. Hab dort schlafzimmer
    bad
    küche...

    Was ist das also nun?
     
  12. #11 ehrenwertes Haus, 27.01.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    2.975
    Entscheidend ist wieviel abgeschlossene Wohneinheiten in dem Haus sind, nicht was wie genutzt wird.
    Nur weil im Grundriss ein Raum als "Bad" eingetragen ist und entsprechende Anschlüsse/Einrichtungen vorhanden sind, bedeutet das nicht, dass man diesen Raum nicht als Schlafzimmer oder Küche nutzen darf.

    Als was ist das Haus denn beim Bauamt geführt? Wieviel Wohneinheiten sind dort ausgewiesen?
     
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Spar' dir die Mühe.
    Weil:
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Laut deiner Beschreibung ein Erdgeschoss, ein 1.Stock sowie ein Dachgeschoss.
     
  15. #14 Bayern-Racing, 27.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Ah ok also gilt das als was es beim bauamt geführt ist ok alles klar.
    Bohrt da dann keiner nach wenn der mieter sich beschwert dass da aber mehr leute wohnen bzw da noch eine wohnung vermietet ist? Und kommt da dann jemand vor ort zum prüfen wie die gegebenheiten sind?

    Wenn nicht bin ich mir fast zu 99% sicher dass es als einfamilienhaus bezeichnet ist. Prüf ich gleich mal nach und ruf da an. Grus
     
  16. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Schön, dass du dir da so sicher bist. Ich fürchte, dass es (in Bezug auf das Thema "Kündigung") dennoch falsch ist und dass es auf die tatsächlichen Gegebenheiten ankommt.
     
  17. #16 Bayern-Racing, 27.01.2020
    Bayern-Racing

    Bayern-Racing Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Und laut meinen geschilderten gegebenheiten wie würdest du das haus einstufen? Zweifamilienhaus oder mehr?
     
  18. #17 anitari, 27.01.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Was sagt denn das Grundbuch?

    Sorry, aber mir scheint Du suchst krampfhaft nach Gründen dem Mieter zu kündigen.

    Wie heißt es so schön "wer nach Gründen suchen muß hat keine".
     
  19. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Ja. Zweifamilienhaus oder mehr.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.223
    Zustimmungen:
    3.176
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Bei der frischen Vermietung, die noch nicht mal einen Monat her ist, halte ich Eigenbedarf für "verbrannt", insbesondere wenn man Alter und damit verbundene Gebrechlichkeit der Eltern dafür angibt, die waren vor 3 Monaten schon nicht merklich jünger und fitter (so da kein akutes Unfallgeschehen oder ähnliches hinter steht), war also mehr als nur absehbar.

    Also mal die anderen möglichen gesetzlichen Kündigungsgründe abklappern und damit wirds auch dünne. Die Befristung halte ich in der Art auch für unwirksam, weil nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechend. Der Mieter wird im Gegensatz zum TE noch nicht mal einen Anwalt brauchen um da nahezu jede Kündigung vor Gericht abwettern zu können. Mit seinem somit unbefristeten Mietverhältnis braucht er sich die nächsten Jahre erst mal keine Sorgen bzgl. neuer Wohnung zu machen so lange er nur ein einigermaßen korrektes Verhalten an den Tag legt.

    Man, man, man. Vermieten ist wies Kinder machen, darf jeder I...., und ohne sich vorher zu informieren, was da so dran hängt, machen es auch nur selbige.
     
    dots gefällt das.
  21. #20 ehrenwertes Haus, 27.01.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    2.975
    Also da habe ich jetzt mal wirklich keine Bedenken.

    Der TE ist doch ein erfahrener Vermieter, der sich schon einige Jahre hier intensiv aufschlaut. Der wuppt das mit Links.
    Allein die Tatsache nicht zu wissen wieviel Wohneinheiten in dem Haus sind, das er selbst bewohnt, spricht aus meiner Sicht für Aben(d)teuerlust.
    Noch ist nicht aller Tage Abend.
     
Thema:

Sicheren Kündigungsgrund

Die Seite wird geladen...

Sicheren Kündigungsgrund - Ähnliche Themen

  1. Sichere Formulierung von Schönheitsrenovierung im MV

    Sichere Formulierung von Schönheitsrenovierung im MV: Liebe Fachleute, die Formulierungen werden regelmässig von mieterfreundlichen Gerichten gekippt. Wie Fristen, wie wissen usw... das bedeutet,...
  2. Kaltmiete übers Jobcenter - Wie lange sicher?

    Kaltmiete übers Jobcenter - Wie lange sicher?: Hallo, ich wusste nicht in welche Kategorie mein Beitrag am besten passt, hoffe hier bin ich richtig. Es gibt die Annahme dass es für Vermieter...
  3. Elternteil mit in den Mietvertrag aufnehmen als Sicherheit?

    Elternteil mit in den Mietvertrag aufnehmen als Sicherheit?: Hallo Zusammen, wir haben für unsere Wohnung einen Mietinteressenten, der leider keine so gute Schufa-Auskunft hat. Es ist bekannt, dass er in...
  4. Sicherheit Wohnungstür

    Sicherheit Wohnungstür: Hallo, ich habe eine Wohnung vermietet. Nach einem Monat Mietzeit kamen die Mieter auf mich zu und wollten ein neues Schloss an der Wohnungstür...
  5. Sicherheit Wohnungstür

    Sicherheit Wohnungstür: Hallo, ich habe eine Wohnung vermietet. Nach einem Monat Mietzeit kamen die Mieter auf mich zu und wollten ein neues Schloss an der Wohnungstür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden