Sicherheit Wohnungstür

Diskutiere Sicherheit Wohnungstür im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe eine Wohnung vermietet. Nach einem Monat Mietzeit kamen die Mieter auf mich zu und wollten ein neues Schloss an der Wohnungstür...

  1. #1 Vanessa.., 11.04.2018
    Vanessa..

    Vanessa.. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Wohnung vermietet. Nach einem Monat Mietzeit kamen die Mieter auf mich zu und wollten ein neues Schloss an der Wohnungstür angebracht haben, da Ihre Versicherung so nicht für Schäden aufkommen würde.
    Verbaut ist momentan ein nicht bündiges Zylinderschloss mit von außen abschraubbarem Sicherheitsbeschlag.
    Kann der Mieter von mit verlangen ein bündiges Zylinderschloss mit von außen nicht abschraubbarem Sicherheitsbeschlag nachzubessern?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sicherheit Wohnungstür. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 11.04.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.172
    Zustimmungen:
    580
    Verlangen kann er alles mögliche und unmögliche. Einen Anspruch hat er hier jedoch nicht.
     
  4. #3 Fremdling, 11.04.2018
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Wie vor; ansonsten:
    Es dürfte eher die Frage sein, wie weit Du Deinem Mieter folgen möchtest und wie „wertvoll“ er Dir ist.
     
  5. #4 Newbie15, 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    252
    Selbst wenn du sagst, dass es dir egal ist, ob die Mieter nach nur 1 Monat wieder kündigen, stellt sich ja die Frage, ob das in Zukunft nicht noch bei mehr Mietern/Interessenten ein Problem ist. Ich würde nicht irgendwo wohnen wollen, wo meine Hausratversicherung bei Diebstahl nicht aufkommt, weil die Türgarnitur nicht den üblichen Sicherheitsstandards entspricht.

    Wir haben für unsere Türgarnituren ca. 150 € bezahlt, die du sogar als Modernisierung an den Mieter weitergeben kannst. Das ist jetzt keine Investition, die mich da zögern lassen würde.

    Alternativ versucht der Mieter selbst, nachzurüsten. Ob dir das lieber ist oder ob es nicht im Nachgang bei Auszug viel Ärger verursacht, weil etwas beschädigt wurde und am Ende darf man sich dann bei Gericht darüber streiten, ob es zum üblichen Gebrauch der Mietsache gehört, für ausreichende Einbruchsicherung zu sorgen, wenn der Vermieter dies verweigert hat. Nein danke. Nicht, wenn es bedeutet, einmalig 150 € (oder mit professionellem Einbau auch mehr) auf den Tisch zu legen und alle sind glücklich.
     
  6. #5 Vanessa.., 11.04.2018
    Vanessa..

    Vanessa.. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Ich habe definitiv vor, hier nachzubessern, da ich eben einem guten uns langwierigen Mitverhältnis interessiert bin.
    Da meine Mieter mir die ganze Zeit mit "ich muss" kommen und täglich nachfragen obwohl das Thema erst vor einer Woche bei mir gemeldet wurde, hat mich interessiert, ob dies zutrifft.
     
  7. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    933
    Ort:
    Stuttgart
    Nein Du musst nicht, gemietet wie gesehen.
    Wobei ich eine Wohnung mit so einer Konstellation nicht vermietet hätte, sondern hier erst das richtig hätte umändern lassen.
     
    Berny gefällt das.
  8. #7 Newbie15, 11.04.2018
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    252
    Müssen nicht, die Mieter hätten es ja bei der Besichtigung locker sehen können. Das würde ich den Mietern auch so mitteilen.
     
    Berny gefällt das.
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hallo Vanessa,
    da muss doch was dahinter stecken... Gab es Vorschäden bei diesem Mieter=Versicherungsnehmer? Dann frage doch mal Deinen Mieter, was für VdS-gemässe Schliesseinrichtungen gewünscht sind.
     
  10. #9 ehrenwertes Haus, 11.04.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    2.702
    Wenn dein Mieter mit dem Schloss unzufrieden ist, darf er es jederzeit auf seine Kosten austauschen.

    Nur spätestens bei Auszug muss er das jetztige Schloss wieder einbauen.

    Sollten bei den Umbauaktionen Schäden entstehen, muss auch dein Mieter bzw. ein von ihm beauftragter Handwerker dafür aufkommen.


    Bei einem meiner Panikmieter (alles muss zig mal gesichert und nochmal gesichert sein) habe ich ein "Hochsicherheitsschloss" angeboten einzubauen. Ich habe mir einfach ein Angebot dazu von meinem Fachhändler geben lassen mit dem damals teuersten Marke Super-Sonder-Extra-Sicher-Einzelanfertigung-Schließzylinder und Schlüsselsatz dazu.

    Das Thema war damit sofort vom Tisch, weil ich mich nur bereit erklärt habe die reinen Einbaukosten zu übernehmen. Schließzylinder + Schlüssel hätte der Mieter bezahlen müssen. Aber ich bin ja lieb und gebe meine Sonderkonditionen auch an Mieter weiter...

    Solche Ich-Will-Nicht-Angebote können ja so heilsame Wirkung haben :15:.
     
    immobiliensammler, dots und Berny gefällt das.
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.197
    Zustimmungen:
    2.192
    Ort:
    Münsterland
    Völlig richtig. Nur meistens will man das als Vermieter nicht und kommt dem Mieter mit dem Einbau eines vernünftigen Schlosses zuvor. Wenn der Mieter das nämlich macht (machen lässt), muss es in der Regel eins sein: billig. Nicht günstig, billig. Warum auch sollte ein Mieter viel Geld in eine Immo stecken, die ihm nicht gehört?
     
    Berny gefällt das.
Thema:

Sicherheit Wohnungstür

Die Seite wird geladen...

Sicherheit Wohnungstür - Ähnliche Themen

  1. Sichere Formulierung von Schönheitsrenovierung im MV

    Sichere Formulierung von Schönheitsrenovierung im MV: Liebe Fachleute, die Formulierungen werden regelmässig von mieterfreundlichen Gerichten gekippt. Wie Fristen, wie wissen usw... das bedeutet,...
  2. Kaltmiete übers Jobcenter - Wie lange sicher?

    Kaltmiete übers Jobcenter - Wie lange sicher?: Hallo, ich wusste nicht in welche Kategorie mein Beitrag am besten passt, hoffe hier bin ich richtig. Es gibt die Annahme dass es für Vermieter...
  3. Schlüssel für Haustüre u Wohnungstür

    Schlüssel für Haustüre u Wohnungstür: Wohnhaus, 2 Wohnungen mit 1 Haustüre und je 1 Wohnungseingangstüre. Darf der Mieter nach Schlüsselbruch an der Haustüre ohne Zustimmung des...
  4. Elternteil mit in den Mietvertrag aufnehmen als Sicherheit?

    Elternteil mit in den Mietvertrag aufnehmen als Sicherheit?: Hallo Zusammen, wir haben für unsere Wohnung einen Mietinteressenten, der leider keine so gute Schufa-Auskunft hat. Es ist bekannt, dass er in...
  5. Wohnungstür nicht über Treppenhaus zu erreichen. SE oder GE?

    Wohnungstür nicht über Treppenhaus zu erreichen. SE oder GE?: Hallo. Ich habe da ein Problem in einer WEG. Ein Sondereigentum, welches als Gewerbe genutzt wird, hat am Giebel einen eigenen Eingang. Das SE ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden