Sind das "normale" Abnutzungen?

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Prüfer, 13.02.2008.

  1. #1 Prüfer, 13.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, gehören diese Beschädigungen zum normalen Gebrauch oder normalen Abnutzung nach 5 Jahren?

    Meine Türen sehen selbst nach 15 Jahren nicht so aus, aber das ist ja ein bekanntes Thema.


    Türzarge unten Verkatzscht und Abgenutzt
    http://share.royal-society.us/Zarge.jpg

    Türzarge am Schloss beschädigt, warum auch immer.
    http://share.royal-society.us/Tuerschloss.jpg

    Türzarge Kratzer.
    http://share.royal-society.us/Kratzerzarge.jpg


    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 13.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    check mal deine bilder :wink
     
  4. #3 Prüfer, 13.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt müsste es passen :wink
     
  5. #4 onkelfossi, 13.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    tja, schön sieht es nicht aus. für mich sind das aber gebrauchsspuren. ich würde versuchen das ein wenig aufzumöbeln bzw. auszubessern.

    beim nächsten mal mieter nehmen, die einen höheren anspruch an wohnen und pflege haben.
     
  6. #5 Prüfer, 13.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll ich das den aufmöbeln? Kann man doch nur austauschen.

    Könnte leider vorher leider nicht feststellen welchen Grad an Pflege die Mieter der Wohnung zu kommen lassen.

    Hatten zwar ein Kind aber dennoch muss die Bude net so hinterlassen werden.

    Das Kind hatta auch ein Loch einseitig in die Kinderzimmertüre gehauen, da habe ich schon eine neue Türe bestellt auf Kosten Mieter.

    Gruß
     
  7. #6 onkelfossi, 13.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    ja so ist es eben mit kindern. die spielen und nutzen sachen natürlich stärker ab als erwachsene. naja manchmal isses auch umgekehrt.

    es gibt doch so polituren in unterschiedlichen holzfarbtonen. und auch ausbesserungsmaterialien in holztönen. fest oder flüssig. gefärbte politur für die zarge und sone ausbesserungsmasse für das schloss.

    diese furnierten türen sind aber auch schrott, ganz ehrlich. entweder kunststoffbeschichtet oder richtiges vollholz. bei guten kunststofftüren ranzt nix an oder platzt ab. vollholztüren kann man inner ausbessern und neu lackieren. bei deinen türen haste nur ärger. bestell neu und in 5 jahren sehen die wieder so aus.
     
  8. #7 Prüfer, 13.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß aber bestell neu is gut gesagt, mache mir der Bude jeden Monat 150€ Miese und das seid 2001. Da bestelle ich nicht schon wieder neue Türen :stupid ;)

    Mit der Ausbesserunsgmasse ist ne gute Idee für das Schloss, ich versuche dennoch etwas Geld für diese Schaden von der Mieterin zu bekommen.
     
  9. #8 onkelfossi, 13.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    was ist das für ein system?
     
  10. #9 Thomas123, 14.02.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist eben, du mußt deinen Anspruch durchsetzen können. Das geht nur vor Gericht und mit einem Sachverständigen, wenn sich der Mieter stur stellt.

    Hatte mal den Fall, dass der Mieter seine Kinder in einen Abstellraum gesperrt hat und die lieben Kleinen haben solange mit den Schühlein gegen das Türblatt getreten, bis es drinn war. Die Tür habe ich nur mit einem Gerichtsverfahren ersetzt bekommen.

    Demselben Mieter hat die Tomatensuppe seiner Frau nicht geschmeckt und deshalb hat er den Teller mit der Suppe an die Wand geworfen....

    Im Mietvertrag stand: Die Wohnung ist in optisch einwandfreiem Zustand zu verlassen. Die Tomatensuppe an der Wand war für den Richter "optisch einwandfrei"..... :stupid
    :wink
     
  11. #10 pragmatiker, 14.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nein, das sind keine normalen abnutzungen sondern schäden. hättest du eine kaution könntest du aufrechnen. wohnt der mieter noch drin, könntest du vermieterpfandrecht geltend machen (bringt meist nix)
    ist der mieter pfändungsfrei oder sogar überschuldet ? vergiss es ! du bist weder er erste noch der letzte vermieter, dem so was passiert. und die schäden auf den fotos sind wirklich im vergleich zu dem, was du hier sonst so liest nix.
     
  12. #11 onkelfossi, 14.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    also das unten an der zarge sind wohl kaum beschädigungen. kinder laufen da um die ecke, das schrabbelt nun mal ab.

    natürlich kann man jeden kratzer als beschädigung ansehen. würde ich auch gerne so betrachten. nur gilt auch die wirtschaftliche verhältnismäßigkeit. diese "schäden" können ja nur durch austausch behoben werden. also soll der mieter wegen einem kratzer eine ganz neue tür bezahlen? welcher mieter zahlt das freiwillig? welches gericht entscheidet in so einem fall pro vermieter?

    das sollte man nämlich mal belegen, wenn man hier von schäden spricht. fordern kann ich alles. nützt nur nix, wenn dir der richter jedes mal einen auf die mütze haut.
     
  13. #12 pragmatiker, 14.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, im ergebnis wird es sich hier nicht lohnen zu klagen, da geb ich dir recht. aber das kinder nun mal schrabbeln, hunde nun mal kratzen und alte menschen schon mal was unter sich gehen lassen oder zB im laufe der jahre rotweinflecken oder andere flecken auf teppiche, parkett oder granitfliesen kommen werden, ändert nichts daran, dass es schäden sind, wenn sie nicht beseitigt werden (viele schäden entstehen gerade dadurch, dass die mieter nicht sofort reinigen, obwohl es leicht möglich wäre oder weil die mieter nicht sorgsam mit den sachen umgehen). normale abnutzung sind vegilbte tapeten, abgetretene böden, ausgeleierte scharniere etc.

    Tiefe Kratzer in der Türe sind Schäden, ebenso die auf dem Bild ersichtlichen Abblätterungen an der Zarge.
     
  14. #13 Prüfer, 14.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Das System nennt sich Altersvorsorge ;)

    Der Mieter wohnt nicht mehr drinne aber zahlt noch bis Ende des Monates für die Wohnung.

    Ich habe 2MM Kaution und der Mieter ist "flüssig".

    Nein vor Gericht würde ich die Sache nicht bringen wenn der Mieter das nicht zahlt.

    Nur die Frage wie gehe ich auf den Mieter zu und wieviel verlange ich für die Schäden.

    Der Mieter hat auch schon die defekte Türe anstandlos ersetzt(Neupreis).



    Gruß
     
  15. #14 onkelfossi, 14.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    dir hilft ja nur ein austausch weiter. wenn der mieter das zahlt, dann lass doch austauschen. ich würde jetzt nicht sagen: gib 200 euro und gut ist. das bringt ja auch nix. wenn, dann würde ich austauschen lassen. es sei denn du willst mit dem geld in urlaub fahren, weil die neue tür in 2 jahren wieder genauso ausschaut. :D
     
  16. #15 pragmatiker, 14.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    zuerst den mieter fragen, ob er eine haftpflichtversicherung besitzt. wenn ja, ist es immer wieder erstaunlich wie leicht die mieter dann zugeben, dass sie was kaputt gemacht haben. lass dir einen kostenvoranschlag geben von einem handwerker oder mache selber eine rechnung auf, anhand von preisen im baumarkt von gleichwertigen artikeln plus einbaukosten. das wird dem mieter dann präsentiert mit der höflichen bitte um ausgleich bis zum... unter angabe deiner kontoverbindung.
    hat er bis dahin nicht geazhlt, wird mit der kaution aufgerechnet und die aufrechnung erklärt in höhe der angemeldeten kosten.
     
  17. #16 Prüfer, 20.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch zwei kleine Probleme mit der Wohnung:

    1. In der Küche sind 3-4 Bodenfliesen beschädigt in Forum von Abplatzungen, denke da sind mehrere Gegenstände runter gefallen. Beschädigung je ca 1cm groß.

    Muss die Mieterin diese Kosten für die erneuerung tragen oder sind das auch Gebrauchspuren?


    2. Auf dem Balkonen blättert die Versiegelung ab(sieht grausamm aus) und nun ist Schimmel unter der Tapete in der Wohnung zur Balkon Seite.

    Firma sagen es liegt an der Versiegelung.

    Verwaltung hat mir schon versprochen(mündlich) gehabt das mein Balkon im Frühjahr neu gemacht werden soll.

    Nun ist es aber so das der Balkon unter meiner Wohnung auch neu gemacht werden müsse wegen dem Schimmel.

    Jetzt sagt die Verwaltung das das in der Gemeindschaft abgestimmt werden muss da alle Balkone dieses Problem haben.

    Mein Problem ist aber das keiner die Wohnung mieten möchte wenn ich nicht verspreche das der Balkon in der nächsten Zeit erneuert wird.

    Den Schimmel habe ich mit Schimmel-EX unsichbar bekommen, nur wenn jetzt jemand Tapeziert und das Problem wrd net behoben bekomm ich die nächsten Monate bestimmt ne dicke Rechnung vom Mieter da der Schimmel dann wieder kommen wird.

    Was kann ich machen?

    Gruß
     
Thema: Sind das "normale" Abnutzungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. furnierte türen reinigen

    ,
  2. beschädigung türzarge

    ,
  3. mietrecht abnutzung türen

    ,
  4. Türzarge beschädigt,
  5. beschädigte türen auszug,
  6. türzarge abgenutzt,
  7. kratzer türzargen,
  8. Zarge verkratzt Mieter auszug ,
  9. mietrecht türzargen,
  10. zimmertüre und zarge defekt wer zahlt mieter oder vermiwter,
  11. türen kratzer bei auszug komplette tür bezahlen,
  12. türzarge zerkratzt,
  13. kratzer tür auszug,
  14. türzargen reinigen,
  15. normale abnutzung zarge,
  16. mietrecht furnierte türen,
  17. kratzer in türzargen,
  18. türzarge verkrazt mieter vermieter,
  19. furnierte holztüren reinigen,
  20. furnierte türen pflegen,
  21. kratzer in tür kaution,
  22. normale Abnutzung,
  23. furnierte tür kratzer,
  24. furnierte türen säbern,
  25. welche schäden sind nach 17 jahren miete normal
Die Seite wird geladen...

Sind das "normale" Abnutzungen? - Ähnliche Themen

  1. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...
  2. Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau

    Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau: Hallo, bevor man eine Immobilie an den Landkreis vermieten kann, damit dieser diese Immobilie als Flüchtlingsunterkunft nutzen kann, müssen einige...
  3. Indexmietvertrag oder normaler MV?

    Indexmietvertrag oder normaler MV?: ich habe gerade bei HuG gelesen, dass der Index in den letzten 10 Jahren stärker gestiegen ist. Somit würde sich doch anbieten die MV in Zukunft...
  4. Ist das noch normal?

    Ist das noch normal?: Ich habe leider ein sehr großes Problem. Nach einiger Zeit Obdachlosigkeit (Das heißt nicht bei "Freunden" wohnen sondern im Hochsitz schlafen)...
  5. fällt das noch unter "normale Abnutzung" ?

    fällt das noch unter "normale Abnutzung" ?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier, und hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Mieter sind nun nach 10 Jahren ausgezogen und haben das...