So geht das doch nicht, oder?

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Bess, 22.08.2007.

  1. Bess

    Bess Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nun konnte ich mir endlich bei meinem Vermieter einen Überblick über alle Nebenkosten, Rechnungen verschaffen.
    Chaos, nichts als Chaos, so viel das der gute Mann der die Abrechnungen machte, nicht mehr durchblicken konnte.
    Ich bestand darauf eine neue Abrechunung zu erhalten denn diverse Sachen hatte er vergesse, Z.B. das ich nicht 10 sondern 12 Monate meine Miete Plus Nebenkosten bezahlte, was er schon bemerkt hatte.
    Auf jedenfall ist vieles nicht klar. Wir sind ein Block mit 3 Eingängen, + seperat, allein stehend ein Haus mit 2 Geschäften.
    Nun meine Frge...
    Müßten die Geschäfte nicht extra berechnet werden, doch wie soll das gehen sie sind an unseren Stromkreislauf angerechnet. Auch komisch im ersten Eingang des Hauses wird mit Öl geheizt, im 2+3.eingan mit Gas. Es zahlen demnach 2 Parteien die Heizungskosten für Gas, Öl extra, jedoch Strom geht über 3 Parteien sowie auch die Geschäfte.
    Als ich mir die Stromrechung zeigen ließ gab es niemals eine Abschlußrechnungm also was wir alle im Laufe eines Jahres verbraucht hatten, Ebenso mit Wasser. Abschläge zahlt der Vermieter an die Energiewerke jeoch auf keiner Rechnung ist die Nr. der Stromzähler vorhanden..
    Nun weiß ich blad nciht mehr weiter, verlangte eine neue Rechnung und werde abwarten, ansonsten bleibt wohl wirklich nur der Mieterschutzbund übrig.
    Ein Graus was Vermieter sich manchmal einfallen lassen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Warum erst zu Mieterbund?

    Einfach die Abrechnung nicht bezahlen so lange keine ordentliche vorliegt.
     
  4. Bess

    Bess Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig werde ich auch nicht tun, nur tut sich jetzt ein Problem auf wir Mieter haben bemerkt das die gesammte Abrechnung falsch läuft. Z.B sind d2 Geschäfte in unseren Abrechungne mit drin, deren Müllabfuhrrechnung ebenfalls obwohl die Wasser, Strom und Müllkosten selbst tragen.Haben eigene Zähler..etc
     
  5. #4 Suzuki650, 23.08.2007
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bess,

    hast ne PN !

    Suzi
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das trifft hier wohl eher auf den Mieter zu...

    Keiner der bisher dargestellten Punkte rechtfertigt die Behauptung, dass die Abrechnung grundsätzlich falsch wäre.
    Es fängt damit an, dass Gewerbe keinesfalls grundsätzlich getrennt von Wohnraum abgerechnet werden müsste.
    Es geht damit weiter, dass unterschiedliche Umlageschlüssel bei verschiedenen Kostenarten nicht grundsätzlich der Richtigkeit der Abrechnung entgegen stehen.
    Darüber hinaus kann der Vermieter nicht für die Gestaltung des Rechnungsformulars durch die Versorgungsunternehmen verantwortlich gemacht werden.
    Mir drängt sich die Vermutung oder von mir aus auch die Befürchtung auf, dass bei so vielen Fehleinschätzungen des Mieters das Problem eher beim Mieter zu suchen ist als beim Vermieter.
     
  7. Bess

    Bess Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Eine Nachfrage, ein bischen mehr wissen wollen würde vielleicht für die Wahrheitsfindung hilfreich sein.
    Doch das Urteil ist ja schon gesprochen..Danke!
     
  8. #7 Martens, 04.09.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Bess,

    dies ist ein Diskussionsforum und kein Kuschelforum.

    Klar, RMHV ist manchmal etwas schroff, aber sachlich fast nie zu beanstanden. Was er mit seinen kurzen Hinweisen meint, kann ich nur unterschreiben.

    Vielleicht wäre der Gang zum Mieterverein oder einem Fachanwalt doch sinnvoll, um die Angelegenheit für Dich zu sortieren?

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  9. Bess

    Bess Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    RMHV

    Nur zur Klarstellung.!
    Wie jetzt festgestellt wurde rechnete der Vermieter 2 x ab.Die Geschäfte tragen ihre Energie-und Müllkosten selbst konnten konnten demnach bei uns restlichen Mitern garnicht aufgeführt werden.
    Das zu trennen versäumte der Vermieter, hatte vergessen, wieder lapidar... bisher ist uns eine neue Nebenkostenrechung zugeschickt worden die eine Differenz von ,. bei mit 196,98€ beträgt, meiner Nachbarn236,89€.
    Mit einem Schreiben das wir erneut einen neuen Bescheid bekommen denn der Hausmeister der berechnet wurde existiert nicht, wurde aber mit einem Jahresgehalt von 6280€ berechnet und aufgeteil..
    Wirklich sehr korrekt....
    Pech nur eine neue Mieterin die bei der zuvor Stadt arbeitete bevor sie in Rente ging ist das sofort aufgefallen, deshalb nochmals einen neuen Bescheid..Nochmals gaaanz korrekt dieser Herr nur wir Mieter wohl nicht ,wir wagen es unser Recht zu bekommen.
     
Thema: So geht das doch nicht, oder?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserabschläge ausrechnen

    ,
  2. heizkosten öl in einem haus mit zwei parteien berechnen

    ,
  3. mietvertrag wasserversorgung abschlag

    ,
  4. mieter zahlt wasserabschläge
Die Seite wird geladen...

So geht das doch nicht, oder? - Ähnliche Themen

  1. Stromanbieter wechseln, geht nicht

    Stromanbieter wechseln, geht nicht: Hallo meine Wohnung war vorher Büro 120 m2. Durch Flur mit extra Tür kann man den anderen Teil hingelangen. Meine Wohnung, also dieser Teil ist...
  2. Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?

    Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?: Es gibt da eine Interessentin für eine Wohnung, die nervt mich schon seit 15 Tagen mit ihren vermeintlich verzweifelten Anfragen, dort leben zu...
  3. Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?

    Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?: Hallo Zusammen, ich habe ein echtes Problem. Ich habe eine Mietbetrügerin, die bereits schon zwei Räumungsklagen hinter sich hat. Vor jeden Termin...
  4. Geht das so weiter?

    Geht das so weiter?: Hallo zusammen, bin jetzt fast 2 Jahre Besitzer eines 10 Parteien MFH, und nachdem wie das in der Zeit gelaufen ist, muss ich doch mal bei...