so wurde abgestimmt.....!

Dieses Thema im Forum "Eigentümerversammlung" wurde erstellt von Skygirl237, 04.04.2007.

  1. #1 Skygirl237, 04.04.2007
    Skygirl237

    Skygirl237 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gestern nun war die ETV bezüglich der Haustierhaltung und dem Grillen auf den Balkonen. Mit dem Grillen gabs keine Probleme, dies wurde einstimmig abgelehnt. Anders sah es hier bei der Frage der Tierhaltung aus.
    Es geht um ein Objekt mit 12 WE`s, 9 Eigentümer waren anwesend, somit waren wir mit 75% beschlußfähig.
    Die Abstimmung erfolgte nach dem Objektprinzip -> 3 der Eigentümer waren gegen die Haustierhaltung und 6 waren dafür, Stimmenthaltungen gabs demnach keine.
    Somit dürfen auch weiterhin Haustiere gehalten werden, da für das Beschlussergebnis doch allein maßgeblich ist, ob die Anzahl der Ja-Stimmen die Anzahl der Neinstimmen übersteigt. Oder nicht???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    vielen dank für die info :wink
     
  4. #3 Martens, 05.04.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    es wurde mit sechs zu drei ein Beschluß gefaßt, daß ist eine 2/3-Mehrheit, also mehr als ausreichend für Modifikationen an oder Bestätigung der bestehenden Hausordnung.

    Oder habe ich etwas übersehen?

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  5. #4 Skygirl237, 06.04.2007
    Skygirl237

    Skygirl237 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein vielen Dank, Du hast nichts übersehen. Da für das Haustierverbot nur 3 WE's gestimmt haben und der Rest dagegen, wurde dieser Punkt aus der Hauaordnung gestrichen.
    Ausserdem gabs die Woche ein Gerichtsurteil aus Saarbrücken, dass ein generelles Haustierberbot in Eigentumswohnanlagen eh rechtswidrig ist.
    Viele Grüße skygirl :wink
     
  6. benjoe

    benjoe Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wie Skygirl schon sagte, ein generelles Verbot der Haustierhaltung ist nicht durchsetzbar, da es ein Eingriff in die Sondereigentumsrechte ist. Anders sieht es aus bei Lärmbelästigung und Gefahr für Miteigentümer durch Haustiere.
     
Thema: so wurde abgestimmt.....!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Anzahl EH Objektprinzip

    ,
  2. wer muss bei leerwohnungen hauaordnung machen

    ,
  3. reingelegt bei miteigentum

    ,
  4. eigentümerversammlung wie wird abgestimmt
Die Seite wird geladen...

so wurde abgestimmt.....! - Ähnliche Themen

  1. Wieviel kann von der Kaution abgezogen werden, wenn Wohnung unrein verlassen wurde?

    Wieviel kann von der Kaution abgezogen werden, wenn Wohnung unrein verlassen wurde?: Hallo, Ich habe vor wenigen Tagen eine Wohnung zurückbekommen. Im Mietvertrag steht, dass die Schönheitsreparaturen durch den Mieter zu erledigen...
  2. Muss ein Beirat, der auf unbestimmte Zeit gewählt wurde, vor der Neuwahl abgewählt werden?

    Muss ein Beirat, der auf unbestimmte Zeit gewählt wurde, vor der Neuwahl abgewählt werden?: Wir sind neue Eigentümer und mit einigen Dingen nicht zufrieden, so wie sie laufen. Da wir nicht allein mit unserer Meinung sind und sich einige...
  3. BKVO - gilt immer ... oder nur, wenn im MV drauf hingewiesen wurde ?

    BKVO - gilt immer ... oder nur, wenn im MV drauf hingewiesen wurde ?: Die BKVO ist ja sowas wie ein Gestz, man koennte annehmen, dass die darin aufgefuehrten Posten grundsaetzlich immer anwendbar sind . Nun kommen...
  4. WEG Instandshaltungsrücklage wurde "ausbezahlt"

    WEG Instandshaltungsrücklage wurde "ausbezahlt": hallo an alle :huepfend002: zunächst mal möchte ich sagen, das wir vor zwei jahren eine egw gekauft haben, ohne uns genau darüber ziu informieren...