Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer

Diskutiere Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer im Buchhaltung Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, ich bin privater Vermieter von Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Ich suche eine übersichtliche Software mit der ich meine...

  1. #1 Vermieter1507, 22.10.2016
    Vermieter1507

    Vermieter1507 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich bin privater Vermieter von Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Ich suche eine übersichtliche Software mit der ich meine Mieteinnahmen und meine Ausgaben kontrollieren kann. Die Ausgaben sollten kategorisiert werden können. Wie z.B Nebenkosten, Reparaturen, Investitionen usw. Zudem brauche ich eine Auswertung der aktuellen Zahlen und eine Hochrechnung über den Gewinn für das laufende Jahr. Auf Knopfdruck soll auch die monatliche MwSt Vorauszahlung berechnet werden.

    Ich möchte keine Nebenkostenabrechnungen mit der Software erstellen.

    Kann mir jemand was empfehlen? Kann auch eine Excel Liste sein.

    Danke in voraus.
     
  2. Anzeige

  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    574
    Da hilft nur selber basteln oder SAP fragen, die basteln für ein Entgeld für Dich.
     
  4. #3 Fremdling, 23.10.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    570
    Ja. - Ein Tab.Kalk.Progr. (wie z.B. E****) sollte reichen und ist günstig, wenn Du es eh besitzt.
    Viel Spaß bei der individuellen (!) Erstellung.
     
    Berny gefällt das.
  5. #4 Pharao, 23.10.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2016
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    wie schnell benötigst du dies und wie gut kennst du dich zB mit Excel aus :?

    Ich mein, es macht m.E. keinen großen Sinn dir zB zu Excel (gibt im übrigen auch kostenlose Kalkulationsprogramme!) zu raten, wenn du davon so garkeine Ahnung hast und das ganze jetzt auch noch auf die schnelle benötigst. Denn auch wenn es für fast jedes Problem im Netz Mustervorlagen, ect. gibt, eine komplett fertige Vorlage die mehrere individuelle Dinge kann, die wirst du m.E. nicht finden. D.h. bei Tabellenkalkulationsprogrammen ist i.d.R. "selber bauen" angesagt und das kann durchaus etwas Zeit in Anspruch nehmen. Bei dem einen etwas mehr, bei dem anderen etwas weniger ;)

    Naja, "übersichtlich" kann sehr subjektiv Empfunden werden ... :91:

    Ansonsten ist das m.E. alles mit einem Kalkulationsprogramm grundsätzlich möglich. Allerdings wäre hier m.E. schon noch Interessant, was dein Programm ansonsten noch so können muss/soll oder woher deine Daten dafür kommen, ect :? Also kannst du die Daten Importieren oder willst/musst du diese umständlich per Hand eingeben? Willst du deine Buchhaltung damit auch machen, dann wird man m.E. das Programm ggf. etwas anders aufbauen, als wenn du dir nur was "anzeigen" lassen willst.

    Grundsätzlich gilt hier m.E., umso mehr dein Programm können soll/muss, umso aufwändiger wird in der Regel dann auch das ganze (bzw. irgendwann stoßen solche Kalkulationsprogramm auch mal an ihre Grenzen. Deswegen ist ab einer bestimmten Verwaltungsgröße m.E. dann auch ratsamer sich eine (Kauf-) Software zu holen, wenn ich mal davon ausgehe das C++ für dich keine Option darstellt).

    Auch wenn ich auf den ersten Blick nicht so ganz verstehe, was hier ausgewertet werden soll oder wie deine Hochrechnung hier funktioniert, einfachhalber würde ich hier mal sagen: wenn man das auf den altmodischen Weg mit Papier, Bleistift & Taschenrechner ausrechnen kann, dann kann das i.d.R. ein Kalkulationsprogramm auch.

    Sicherlich wird dir der ein oder andere gerne ein paar Tipps dazu gegen, wie man ggf. welche Probleme auf unterschiedlichen Wegen mit einem Kalkulationsprogramm lösen kann, aber eine komplett fertige Vorlage nach deinen Wünschen wird dir m.E. niemand schreiben bzw. die wirst du m.E. auch nicht im Netz finden :(

    Ob jetzt "Software oder Excel" die bessere Lösung für dich ist, das wirst letztlich du entscheiden müssen ;)

     
  6. #5 immodream, 24.10.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    1.522
    Hallo Vermieter1507,
    egal ob du Steuersoftware oder Nebenkostensoftware anderer Leute benutzt, mußt du mit den Eigenschaften und Besonderheiten dieser Software leben.
    Ich bin auch nicht der große Computerexperte , hab mich aber mit Hilfe meiner Kinder so ein bißchen in Exel eingearbeitet.
    Seitdem bastele ich mir meine Steuererklärungsanlagen, Nebenkostenabrechnungen und sonstige Tabellen.
    Grüße
    Immodream
     
  7. Ime

    Ime Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach das alles über ein Buchhaltungsprogramm. Mit Excel ist mir das zu viel Schreibkrempel.
     
  8. #7 Vermieter1507, 14.04.2018
    Vermieter1507

    Vermieter1507 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Danke für die Infos. Habe mir zwischenzeitlich eine Excel Liste gebastelt. Dort habe ich alle Informationen auf einen Blick.
    Da viele viele Stunden Arbeit drin sind möchte ich die nicht hochladen. Wer Interesse hat kann mich anschreiben.Die Liste ist für privat geeignet für mehrere Objekte mit und ohne Umsatzsteuer. Übersicht der Ausgaben pro Objekt, gesamt und Art wie Nebenkosten, Reparaturen, Investitionen, sonstige. Es wird aktuell die Umsatzsteuervorauszahlung angezeigt sowie Gewinn, Gesamtausgaben usw.
     
    Manuel-mailer gefällt das.
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Ähem..., wie alt ist das Thema?
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.741
    Zustimmungen:
    5.091
    Angemessen alt, wenn ich den Aufwand bedenke, den @Vermieter1507 betrieben haben dürfte.
     
  11. #10 Vermieter 47, 17.01.2020
    Vermieter 47

    Vermieter 47 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Hallo, ich schreibe Ihnen weil ich Ihren Beitrag gesehen habe. Ich stehe auch vor der Erstellung von solchen Excel Tabellen. Würden Sie mir eine Muster datei zur Verfügung stellen? ich danke ihnen im voraus
     
  12. #11 RP63VWÜ, 17.01.2020
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    278
    Ob er nach fast zwei Jahren hier noch mitliest (bei insgesamt vier Beiträgen)?
    Wohl eher nicht.
     
Thema: Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieteinnahmen excel liste

    ,
  2. einnahmen ausgaben excel tabelle wohnung

    ,
  3. steuer als vermieter für nebenkosten in excel

    ,
  4. einnahmen ausgaben vermietung excel,
  5. mieteinnahmen ausgaben excel,
  6. Mieter Einnahmen ausgaben excel,
  7. excelliste nebenkostenabrechnung gewerbe,
  8. excel tabelle mieteinnahmen ,
  9. vermieter steuer absetzen software excel,
  10. excel tabelle mieteinnahmen ausgaben,
  11. buchhaltung mieteinnahmen excel,
  12. Einnahmen Ausgaben steuer Vermieter excel
Die Seite wird geladen...

Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer - Ähnliche Themen

  1. Software Quickimmobilie Deluxe 2010

    Software Quickimmobilie Deluxe 2010: Hallo Leute, ich habe aus Technischen Gründen mein PC neu Installiert bekommen, nun finde wir meine Quickimmobilie Deluxe 2010 Software nicht....
  2. Nebenkostenabrechnung Software

    Nebenkostenabrechnung Software: hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer Nebenkosten Software um in Zukunft die Abrechnung die Abrechnung für ein 6-Fam Haus und eine...
  3. [S] Software für Betriebskostenabrechnung/Nebenkostenabrechnung

    [S] Software für Betriebskostenabrechnung/Nebenkostenabrechnung: Hallo, welche Software könnt Ihr für die Abrechnung der Nebenkosten und Betriebskosten empfehlen ? Die Abrechnungssoftware muss auch Wärmepumpen...
  4. Software für Nebenkostenabrechnung umlagefähig?

    Software für Nebenkostenabrechnung umlagefähig?: Hallo zusammen, die Frage steht im Grunde schon in der Titelzeile. Kann ich Software, welche ich für die Abrechnung der Nebenkosten angeschafft...
  5. Software für wachsende Immobilienverwaltung.

    Software für wachsende Immobilienverwaltung.: IChsuche eine Hausverwaltungssoftware sowohl zur Mieterverwaltung als auch zur WEG-Verwaltung. Derzeit sind es insgesamt 50 WE verteilt auf 4...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden