Solarteichpumpe

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von tansan, 04.10.2012.

  1. tansan

    tansan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gerne einen Bachlauf anlegen, habe aber null Ahnung! Kann man so etwas auch mit einer Solarpumpe betreiben? Und was brauche ich sonst noch?
    Bin gespannt auf eure Antworten!
    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 04.10.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Wasser.

    Du hast den Werbelink vergessen. ;-)

    Gruß,
    Christian
     
  4. Harry

    Harry Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Schau doch mal bei "Selbst de"nach
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Sonne wäre auch gut ;) Und zwar richtig viel.

    Wenn Du nicht nur ein kleines Rinnsal haben möchstest, welches nur bei vollem Sonnenschein überhaupt dahintröpfelt, dann brauchst Du schon ein größeres PV Modul. So ab 20 Wp wäre i.o.

    Eine leicht anlaufende Pumpe, die auch bei leichter Bewölkung noch ausreichend Förderleistung aufbringt.

    Zum Vergleich: Eine Aquariumpumpe hat meist so um die 5-10 Watt. Und was da raus kommt, kannst Du Dir sicher denken. Kommt nun noch ein Höhenunterschied von 1m oder so dazu, wird der Druckverlust entsprechend größer.

    Im Elektronikfachhandel gibt es Komplettsets für wenige Hundert Euro. An einer kleinen Solar-Teichpumpe in der Preisklasse 30-50€ wirst Du wenig Freude haben.
     
Thema:

Solarteichpumpe