Sonderbeispiel HUND!!!!!!!!!

Diskutiere Sonderbeispiel HUND!!!!!!!!! im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo an alle, ich brauche einen Ratschlag. und zwar, ich wohne mit meiner Freundin in einer Mietwohnung. wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus...

  1. #1 matze2xlc, 07.03.2007
    matze2xlc

    matze2xlc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ich brauche einen Ratschlag.

    und zwar, ich wohne mit meiner Freundin in einer Mietwohnung.
    wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit ca 6 Familien, davon haben schon mindestens 2 einen Hund.
    Ich hab also bei der Verwaltung nachgefragt ob ich auch einen mir halten darf. weil bei uns im Vertrag steht, nur katzen, kleintiere, und vögel.
    Ich dachte da frag ich ganz nett, so, die antwort lautete NEIN.
    Und die Begründung war das die anderen Mieter schon länger dort wohnen , und damals war das noch erlaubt.

    aber, es wäre doch jetzt kein problem mir die Haltung eines Hundes zu erlauben, schließlich besitzen mehre Mieter einen. Hinzu kommt noch das ich im Erdgeschoss wohne mit einem seperatem Eingang, wo ich nicht einmal durch das Treppenhaus der anderen müsste.

    kann ich da garnichts machen?


    danke schonmal,
    matze
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sonderbeispiel HUND!!!!!!!!!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 07.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    du hast den mietvertrag doch gelesen, bevor du ihn unterschrieben hast, oder nicht?
    und wenn die hausverwaltung jetzt auf nachfrage "nein" sagt, dann wirst du dich wohl fügen müssen. das ist ja vertraglich geregelt.
     
  4. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Und was sagt der Vermieter?
     
  5. #4 matze2xlc, 08.03.2007
    matze2xlc

    matze2xlc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte erst die verwaltung gefragt ob ich die adresse vom vermieter bekomme, da ich mich dann mit ihm darüber unterhalten hätte, da sagte man mir das der vermieter die verwaltung beauftragt hat alles zu lären, ichkomme also nicht an den vermieter ran und muss alles mit der verwaltung klären, und die sagt nein, wir geben neuverträgen kein recht mehr einen hund zuhalten. dieser recht haben nur die alten verträge und die einen hund schon besitzen können den ja nicht wieder abschaffen.

    das ist das ding, alte mieter hatten das recht und die neuen bekommen es nicht mehr.

    ist das rechtens???
     
  6. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Vertrag ist Vertrag.
    Trotzdem würde ich mich an den Vermieter versuchen zu wenden. Die Adresse müsste ja in Erfahrung zu bringen sein (evtl. im Mietvertrag), wenn dir das mit dem Hund so wichtig ist.
     
  7. #6 matze2xlc, 08.03.2007
    matze2xlc

    matze2xlc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nee nicht drin,<nur der fam. Name.
    und die verwaltung spuckt die adresse nicht raus.
    ich glaub das ich das vergessen kann
     
  8. #7 lostcontrol, 08.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    wie wär's denn, wenn du mal beim einwohnermeldeamt nachfragst?
    das ist ein öffentliches register, evtl. musst du zwar ein paar euronen dafür springen lassen, aber normalerweise müssten die dir die adresse geben können...

    trotzdem glaube ich nicht, dass das viel bringt den vermieter direkt zu fragen - wenn er doch ausdrücklich die zuständigkeit an die hausverwaltung weitergegeben hat.
    und - wie gesagt - vertrag ist vertrag.
     
Thema: Sonderbeispiel HUND!!!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verwaltung sagt nein zum hund

    ,
  2. Mieter soll Hund abschaffen Wände ist das rechtens

    ,
  3. mietvertrag hund uriniert auf teppich

    ,
  4. verwaltung sagt nein zu hunden,
  5. hausverwaltung sagt nein doch ein hund,
  6. hund verwaltung nein
Die Seite wird geladen...

Sonderbeispiel HUND!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Neue WEG-Hausordnung und Hunde

    Neue WEG-Hausordnung und Hunde: Hallo Zusammen, ich bin frisch gewählter Verwaltungsbeirat seit Januar in einem Neubaukomplex mit 10 Parteien. In der ersten...
  2. Hund uriniert in Gemeinschaftsgarten

    Hund uriniert in Gemeinschaftsgarten: Hallo, wir bewohnen eine Mietwohnung in einem MFH mit Gemeinschaftsgarten. Seit kurzem hat eine Mietpartei einen Hund. ( Hundehaltung ist erlaubt...
  3. Wohnungssuche Vermieter von Hund überzeugen

    Wohnungssuche Vermieter von Hund überzeugen: Hallo ihr lieben, ich bin seit längerem auf Wohnungssuche und es fällt auf das viele Vermieter keine Hunde wollen. Ich meine, klar... ich kann...
  4. Freilaufende Hunde und Hundegebell

    Freilaufende Hunde und Hundegebell: Unser Nachbar hat Drei (3) dobermann Hunde in der wohnung uind läßt diese zum Gassigehen in den GArten laufen, wann er es möchte. die Hund bellen...
  5. Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln

    Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln: Hallo Zusammen. Der Mieter hat einen älteren Hund der an eine riesige Wulst am Hinterteil hat und sich dadurch auch permanent Vollkotet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden