Sonderkündigungsrecht für Abriss nach Sturmschäden und nicht mehr wirtschaftlicher Sanierung

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von spootie, 14.07.2009.

  1. #1 spootie, 14.07.2009
    spootie

    spootie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Folgende Situation: Industrieproduktionshalle Dortmund Unna, Baujahr 1950. Langjähriger Mieter (Seit 1995).
    Bei dem vor kürze aufgetretenen Unwetter in Dortmund sind Wasser und Sturmschäden aufgetreten, die deutliche substanzielle Schäden an dem Gebäude offenbart haben. Es ist keine Gefahr für Leib und Leben, aber wirklich wasserdicht ist das Gebäude wohl nicht mehr. Abgesehen ist die direkte Nachkriegsbausubstanz auch nicht mehr dass was sie mal war. Das ist mir dummerweise halt erst jetzt klar geworden, wo das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.

    Eigentlich ist dem Mieter der Verbleib nicht mehr zuzumuten. Ich habe auch einen sofortigen Rücktritt vom Vertrag angeboten, sobald er eine neue Halle findet. Ich bin mir auch nicht sicher ob man rein regulatorisch in dem Zustand der nun nach dem Sturm besteht, dort überhaupt wirtschaften sollte.

    Er ist aber irgendwie darauf nicht eingegangen. Das ganze dingen vollsanieren wäre aber wirtschaftlicher wahnsinn - das dingen ist reif für die Birne, und macht vielleicht noch 10 Jahre. Das weiss sogar er ?

    Gibt es Wege wie ich jetzt das Risiko da begrenzen kann ? Ordentliche Kündigung provisorisch zuschicken ? Gibt es da Sonderbedingungen wenn ein Verbleib für beide Seiten eigentlich unsinnig ist (Sanierungserfolg ist auch nicht garantiert, und ich will das ganze jetzt im Idealfall einfach beerdigen) ?

    Hat jemand eine Idee.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 14.07.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Er hängt an dem Gebäude.

    Die schickste Variante: Verkauf Ihm den Laden und kassier deine Versicherungsprämie.

    Dann kann er sich das zurechtmachen wie immer er will.

    Wenn du natürlich abreissen willst und das Grundstück viel wert ist, geht das so nicht. Das ist aber bei Industriebrachen Ruhrgebiet selten der Fall.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Zunächst wäre ein Blick in den Mietvertrag angebracht. Soweit das nicht durch Vereinbarung ausgeschlossen ist, sind Mietverhältnisse über Gewerberäume ohne Angabe von Gründen ordentlich kündbar.

    Die Zerstörung des Objekts bzw. die Unwirtschaftlichkeit einer Instandsetzung kann ein wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung sein. Die Begründung sollte man aber vielleicht einem Anwalt überlassen.

    "Provisorisch" - was auch immer das sein soll - wird man nicht kündigen können. Eine Kündigung ist bedingungsfeindlich. Es geht nur entweder kündigen oder nicht kündigen. Dazwische gibt es keinen Weg.
     
Thema: Sonderkündigungsrecht für Abriss nach Sturmschäden und nicht mehr wirtschaftlicher Sanierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausabriss mieter ziehen nicht aus

    ,
  2. vermieterforum dortmund

    ,
  3. abrisskündigung gewerberaum

    ,
  4. geschäftsraummiete abriss,
  5. langjährige mieter kündigen bei abriss,
  6. gebäudeabriss sonderkündigungsrecht versicherung,
  7. wichtiger grund zur kündigung gewerbemietvertrag abriss,
  8. abriss Gewerbe Raum was soll vermieter tun,
  9. außerordentliche kündigung gewerberaum abriß,
  10. wirtschaftlicher Sanierung ,
  11. sonderkündigungsrecht bei wohnungsabriss,
  12. gewerbe kernsanierung kündigen,
  13. sanierungen geverbe kündigen,
  14. mietvertragskündigung wegen grundsanierung langjäriger mieter ,
  15. gewerberaum abriss,
  16. gewerberaum kündigung bei kernsanierung,
  17. gewerbe sonderkündigungsrecht vermieter,
  18. sonderkündigung gewerbemieter abriss,
  19. gewerberaum sonderkündigungsrecht vermieter,
  20. sonderkündigungsrechte abriss gewerbe,
  21. sanierung sonderkündigungsrecht,
  22. sonderkündigungsrecht dachschaden,
  23. mietkündigung wegen sanierung dachschaden,
  24. ich möchte ein abriss gewerbe ,
  25. sturmschäden mieter
Die Seite wird geladen...

Sonderkündigungsrecht für Abriss nach Sturmschäden und nicht mehr wirtschaftlicher Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  2. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  3. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  4. Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

    Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern: Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...
  5. Immer mehr Verwandte in der Wohnung

    Immer mehr Verwandte in der Wohnung: Hallo Leute, ich hab mich schon mal durchgelesen, wen man als weiteren Mitbewohner akzeptieren muss und wen nicht. Trotzdem wollte ich mal...