Sonderkündigungsrecht nach § 489 BGB

Diskutiere Sonderkündigungsrecht nach § 489 BGB im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, mal angenommen jemand (selbständiger Einzelunternehmer) hat eine Wohnung von 10 Jahren gekauft und finanzieren lassen. Das Darlehen hat...

  1. #1 Jens Towara, 02.01.2016
    Jens Towara

    Jens Towara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    mal angenommen jemand (selbständiger Einzelunternehmer) hat eine Wohnung von 10 Jahren gekauft und finanzieren lassen. Das Darlehen hat eine Laufzeit von 15 Jahre. Nun gibt es ein Sonderkündigungsrecht gemäß §489 BGB nach 10 Jahren. Da die Zinsen des alten Kredits bei gut 4,4 % und die des euen 10 jährigen Kredits nur ca. 1,7% betragen, wäre es wohl sinnvoll den alten Kredit zu kündigen und einen Neuen abzuschließen.

    Die Frage wäre, wie das vom Zeitablauf passieren soll. Man braucht ja die 100% Sicherheit, dass man nach der Kündigung auch die Anschlussfinanzierung bekommt. Heißt das, man benötigt erst einmal eine 100% Zusage des anderen Kreditinstitut um bei der alten Bank kündigen zu können?

    Die zweite Frage ist vielleicht etwas heikel. Die Wohnung wurde gewerblich genutzt (als Büro und kleines Lager für für einen Einzelunternehmer, den Kreditnehmer). Das wurde der Bank damals aber so nicht gesagt. Ich gehe mal davon aus, dass dies ein Vergehen ist. Wenn man jetzt das Darlehen kündigt, forschen die nochmal nach wie die Wohnung genutzt wurde? Oder wenn man bei der neuen Bank angibt, dass die Wohnung gewerblich genutzt wird, tauscht sich die neue Bank mit der Alten aus, so dass es herrauskommen könnte? Wie sähe die Strafe im Worst-Case aus?

    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 02.01.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.795
    Zustimmungen:
    2.930
    Ort:
    bei Nürnberg
    Auch hallo,

    ich würde zwingend zuerst die Anschlussfinanzierung klar machen und dann erst das Kündigungsrecht geltend machen.

    Ob es sinnvoll ist verrät Dir Dein Taschenrechner - Zinsersparnis vs. Kosten des Grundbuchamtes und Notar, sofern sich die neue Bank nicht mit einer privatschriftlichen Abtretung der Grundschuld zufrieden gibt.

    Wegen der vertragswidrigen gewerblichen Nutzung: Was soll Dir passieren, die alte Bank könnte - wenn sie es denn erfährt - den Kredit kündigen (wenn das der Kreditvertrag hergibt), aber das hast Du dann ja selbst gemacht. Im Übrigen ist und bleibt es eine Wohnung (Wohn- und nicht Sondereigentum) und nur darum geht es der Bank in der Regel. Wenn Du an eine Dame vom horizontalen Gewerbe vermietet hättest dann wäre es doch auch weiter eine Wohnung, obwohl es dann ja deren Arbeitsstätte wäre

    Stefan
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.001
    Zustimmungen:
    4.240
    Ist doch das gleiche Thema wie beim Kauf: Finanzierungszusage.


    Nein, man benötigt keine Finanzierungszusage, um das Kündigungsrecht ausüben zu können. Der Bank darf es völlig egal sein, woher du das Geld bekommst. Schließlich könntest du den Kredit ja z.B. auch bar ablösen.

    Die Problematik, die du im Kopf hast, betrifft nur dich: Du musst zusehen, dass du bei Fälligkeit des gekündigten Darlehens die Restschuld zur Verfügung stellen kannst. Für deinen eigenen ruhigen Nachtschlaf holst du dir dazu vor Kündigung eine Finanzierungszusage der neuen Bank ein - oder eben nicht, wenn du auch so gut schläfst.


    Möglich, aber hauptsächlich ist es eine Ordnungswidrigkeit. Dazu kommt ggf. eine Vertragsverletzung.


    Ich habe noch nie erlebt, dass Fragen in diese Richtung gestellt wurden.


    SIcher nicht systematisch, aber da sich die beiden evtl. darüber kurzschließen müssen, wie die Sicherheiten übergeben werden, könnte das schon auffallen.


    Zehn Jahre Gefängnis. (Ja, diese Antwort ist schwachsinnig, aber du hast gefragt.)
     
Thema: Sonderkündigungsrecht nach § 489 BGB
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. techem kündigen

    ,
  2. 489 bgb sonderkündigungsrecht

    ,
  3. kündigung techem bei eigentümerwechsel

    ,
  4. techem kündigung wegen eigentümerwechsel,
  5. sonderkündigungsrecht techem,
  6. techem vertrag eigentümerwechsel wohnung,
  7. kündigung gem.bgb 489,
  8. kündigung nach bgb 489,
  9. sonderkündigungsrecht nach 10 jahren bgb,
  10. kündigung nach §489 bgb,
  11. BGB sonderkündigugngsrecht,
  12. gewerbliches darlehen sonderkündigungsrecht nach 10 jahren,
  13. seit wann sonderkündigungsrecht nach bgb 489,
  14. Das Sonderkündigungsrecht bei der Immobilienfinanzierung gemäß § 489 BGB vor 10 jahre,
  15. 489 bgb sonderku00fcndigungsrecht,
  16. Sonderkündigungsrecht tchem,
  17. techem vertrag vorzeitig kündigen,
  18. 489 bgb sonderkündigungsrecht muster,
  19. 489 bgb sonderkündigungsrecht DKB,
  20. Das Sonderkündigungsrecht gemäß § 489 BGB
Die Seite wird geladen...

Sonderkündigungsrecht nach § 489 BGB - Ähnliche Themen

  1. Auskunftspflicht über Miethöhe § 556g BGB

    Auskunftspflicht über Miethöhe § 556g BGB: Hallo zusammen, ist die Auskunftspflicht vor Unterschrift des Mietvertrages ratsam? Mit der Auskunft hat der Vermieter doch zugegeben, dass er...
  2. § 573a BGB vs Härtefallregelung

    § 573a BGB vs Härtefallregelung: Guten Tag allerseits. Wir sind in begriff ein Zweifamilienhaus zu erwerben. Eine Wohnung ist leer und die zweite seit fünf Jahren Vermietet. Wir...
  3. Teilkündigung eines Kellerraumes nach § 573 b BGB

    Teilkündigung eines Kellerraumes nach § 573 b BGB: Hallo, ich habe zwei Fragen zur Teilkündigung eines Kellerraumes und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Zuerst die Situation: Wir bauen das...
  4. Kündigung nach § 573a Abs.1 S.1 BGB

    Kündigung nach § 573a Abs.1 S.1 BGB: Hallo, nachdem der Mieter uns nach einer Ankündigung einer moderaten Mieterhöhung nach über 20 Jahren gleichbleibender Miete in einem...
  5. Eigenbedarfskündigung nach 573 BGB oder 573a BGB

    Eigenbedarfskündigung nach 573 BGB oder 573a BGB: Hallo zusammen, meine Familie und ich haben letztes Jahr Juli ein Haus mit zwei Wohnungen gekauft. Erd- und Obergeschoss. In der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden