Sondernutzungsrecht / Gartenpflege

Diskutiere Sondernutzungsrecht / Gartenpflege im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Liebe Mitglieder, ich habe vor kurzem eine Eigentumswohnung (Neubau) erworben mit Sondernutzungsrecht an der Terrasse und einem Gartengrundstück....

  1. #1 Sierraoscar, 24.11.2009
    Sierraoscar

    Sierraoscar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mitglieder,

    ich habe vor kurzem eine Eigentumswohnung (Neubau) erworben mit Sondernutzungsrecht an der Terrasse und einem Gartengrundstück. Die Wohnung wird zum 1.12.09 vermietet, ich will später aber selbst einziehen. Insgesamt wohnen im EG 3 Parteien.

    In der Teilungserklärung steht:

    Para 3: Das Sondernutzungsrecht hinsichtlich der Gartenfläche ist jeweils von dem Berechtigten zu unterhalten.

    Para 6: Die Instandhaltung und Instandsetzung der zum gemeinschaftlichen Eigentum gehörenden Teile des Gebäudes - auch des Fahrstuhls - sowie DES GRUNDSTÜCKS obliegt der Untergemeinschaft der Wohnungs- / Teileigentümer, sie ist vom Verwalter durchzuführen.

    Soweit ich aus den Forenbeiträgen verstanden habe, handelt es sich beim Gartengrundstück um Gemeinschaftseigentum, an dem ich ein Sondernutzungsrecht besitze.

    Wo ist der Unterschied zwischen Instandhaltung, Instandsetzung und Unterhaltung von Rechten? Muss ich z. B. den Rasen mähen und die Hecke schneiden oder muss das der Verwalter auf Kosten der Gemeinschaft erledigen lassen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 pragmatiker, 24.11.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nach paragraph 3 ganz klar sie.
     
  4. #3 Sierraoscar, 24.11.2009
    Sierraoscar

    Sierraoscar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ pragmatiker
    Danke für die schnelle Antwort.

    Wieso bist Du Dir da so sicher? Der Paragraph 3 lässt zwar darauf schließen, dass der Eigentümer für das Schneiden der Hecke und das Mähen des Rasens zuständig ist. Das würde ja auch bedeuten, dass wir für gegebenenfalls für die Erneuerung des Rasen und der Hecke (falls sie nicht anwächst) aufkommen müssten.

    Paragraph 6 schließt dies aber m.E. wieder aus. Rasenmähen und Heckeschneiden ist doch eine Instandhaltung und die wieder hat der Verwalter erledigen zu lassen.

    Oder bin ich "falsch gewickelt"?
     
  5. #4 lostcontrol, 24.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    nein, rasenmähen und heckenschnitt gehören nicht zur instandhaltung sondern zur gartenpflege.
    du kannst theoretisch den garten auch zubetonieren.
    bezüglich der grundstücksgrenze wird sicherlich auch bei euch das nachbarschaftsrecht greifen, und da werden gerne höhe und art des zauns bzw. der bepflanzung minutiös festgelegt und wer zuständig ist (du oder der nachbar).
     
  6. #5 PHinske, 24.11.2009
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Mit Grundstücksteilen, für die ein Sondernutzungsrecht eingeräumt worden ist, hat der Verwalter hinsichtlich Pflege und und Unterhaltung nichts zu tun.
    Du kannst deine Rechte und Pflichten für den Garten aber per Mietvertrag delegieren.

    Was bei Para 3 schon spezialisiert geregelt ist, kann in Para 6 nicht mehr enthalten sein.
    Zum Grundstück werden außer den Baukörpern und den Sondernutzungsrechten ja in jedem Fall noch Zuwegungen gehören. Wahrscheinlich noch mehr. Und genau für diese restlichen Flächen muss dann der Verwalter sorgen.

    MfG
    PHinske
     
  7. #6 Sierraoscar, 24.11.2009
    Sierraoscar

    Sierraoscar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure aufschlussreichen Antworten. Das mit der Gartenpflege habe ich auch schon im Mietvertrag berücksichtigt. Man weiß aber nie, auf welche Ideen die Mieter kommen ....

    Eine Frage habe ich aber noch: Die Hecke ist 25 Meter lang und wurde neu gepflanzt. Nehmen wir mal den "Mega-Gau" an: die Hecke geht ein. Bin ich dann für die Neuanpflanzung allein zuständig oder werden diese Kosten von allen Eigentümern übernommen? Ist ja interessant zu wissen. Müsste dann ja eigentlich Instandsetzung sein, oder?
     
  8. #7 PHinske, 24.11.2009
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Nanu.

    Ich gehe mal davon aus, dass der Sondernutzungsberechtigte die Hecke gepflanzt hat.

    Das dürfte er dann noch einmal machen, wenn die Hecke eingegangen ist.

    Was hätte die Gemeinschaft damit zu tun, wenn sie doch ein Sondernutzungsrecht eingeräumt hat?

    MfG
    PHinske
     
Thema: Sondernutzungsrecht / Gartenpflege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sondernutzungsrecht Garten Pflege

    ,
  2. sondernutzungsrecht heckenschnitt

    ,
  3. sondernutzungsrecht garten pflichten

    ,
  4. sondernutzungsrecht garten Hecke schneiden,
  5. sondernutzungsrecht gartenpflege,
  6. sondernutzungsrecht garten zaun,
  7. sondernutzung garten,
  8. hecke schneiden sondernutzungsrecht,
  9. pflege sondernutzungsrecht,
  10. Sondernutzungsrecht pflicht gartenpflege,
  11. gemeinschaftsgarten rechte,
  12. hecke sondernutzungsrecht,
  13. gartenpflege sondernutzungsrecht,
  14. Unterschied zwischen Instandhaltung und Unterhaltung,
  15. unterhaltung von sondernutzungsrecht,
  16. sondernutzung gartenpflege,
  17. sondernutzungsrecht terrasse instandhaltung,
  18. gartensondernutzungkosten f. heckenpflege,
  19. gemeinschaftsgarten rechte pflichten,
  20. sondernutzungsrecht instandhaltung,
  21. eigentumswohnung gartenpflege,
  22. sondernutzungsrecht gartenpflege kosten,
  23. sondernutzungsrecht garten rechte und pflichten,
  24. Sondernutzungsrecht Pflege,
  25. sondernutzungsrecht garten rechte pflichten
Die Seite wird geladen...

Sondernutzungsrecht / Gartenpflege - Ähnliche Themen

  1. Übertragung des Sondernutzungsrechts von einem Teil einer Gartenfläche

    Übertragung des Sondernutzungsrechts von einem Teil einer Gartenfläche: Guten Tag, ich habe mich mit meinem Nachbar geeinigt, dass er mir einen Teil seiner Gartenfläche übertragen würde. Die Gesamtfläche ist in der...
  2. Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht

    Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht: Benötige mal Meinungen zum folgendem Sachverhalt: In unserer WEG gibt es Garagen als Gemeinschafsteigentum mit Sondernutzungrecht. Jetzt will der...
  3. Nebenkosten für Gartenpflege und Verpflichtung zur Gewährleistung Betriebsbereitschaft Brandmelder

    Nebenkosten für Gartenpflege und Verpflichtung zur Gewährleistung Betriebsbereitschaft Brandmelder: Hi, ich habe ein MFH gekauf mit 7 Parteien - eine Partei sind die ehemaligen Eigentümer, die nun Mieter werden. Die bestehenden Mietverträge von...
  4. Was ist besser? Teileigentum oder Sondernutzungsrecht?

    Was ist besser? Teileigentum oder Sondernutzungsrecht?: Hallo, wir hätten die Möglichkeit günstig an einen Kellerraum zu kommen, der momentan im Gemeinschaftseigentum ist. Die Überlegungen sind nun: -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden