Sondernutzungsrecht in EG Wohnung Terrasse mit Garten!

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von nicnacblues, 02.08.2012.

  1. #1 nicnacblues, 02.08.2012
    nicnacblues

    nicnacblues Gast

    Hallo!

    Ich wohne in einem neun Parteien- Haus, wo alles Eigentumswohnungen sind. Ich wohne in einer EG-Wohnung mit Terrasse und einem eingezeunten Stück Garten, nicht zugänglich für andere, zur Miete. Letztes Jahr habe ich mir einen kleinen Pool (Plantschbecken) mit den Maßen von 2m-3m und 75 cm hoch reingestellt und im Winter wieder abgebaut, es gab keine Probleme. Dieses Jahr hab ich mir dann noch einen Pavillon als Sichtschutz für oben und zwei freistehende Wände als sichtschutz zur Strasse aufgestellt, links und rechts daneben eine niedrige Hecke geplantzt. Nun ist es so, dass meine Vermieter nen Antrag stellen mussten und haben das Plantschbecken auch mit drauf geschrieben und da es eine Eigentümergemeinschaft ist wurde abgestimmt. Leider mit schlechtem Ergebnis für mich, denn ich muss alle drei Dinge wieder entfernen! Nun meine Frage, habe ich irgendeine Chance wenigstens dass Becken stehen lassen zu können, durch dieses Sondernutzungsrecht oder ist das durch die Eigentümergemeinschaft absolut unmöglich?

    Vielen Dank
    nicnacblues
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian.., 02.08.2012
    Christian..

    Christian.. Gast

    Hallo nicnacblues,

    für dich als Mieter ist einzig und allein der Vertrag zwischen dir und deinem Vermieter interessant. Mit der WEG hast du nichts am Hut!

    Du hast Anspruch auf das, was mietvertraglich mit deinem Vermieter vereinbart ist. Wenn dein Vermieter dir einen Garten vermietet hat, hat er dir auch einen Garten zur Verfügung zu stellen und du darfst den vermieteten Garten vertragsgemäß nutzen. Wie der Vermieter das anstellt, kann dir erst mal egal sein.
    Wenn der Vermieter es nicht schafft, dir eine vertragsgemäße Nutzung zu ermöglichen, hast du entsprechende Ansprüche gegen deinen Vermieter, z.B. Mietminderung etc.

    Noch zu klären wäre allerdings, ob das Aufstellen eines Planschbeckens, eines Pavilions und von Sichtschutzwänden eine vertragsgemäße Nutzung darstellen. Dazu wäre es auch interessant, was genau vertraglich vereinbart wurde.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 Papabär, 02.08.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ich würde auch mal blind behaupten, es kommt entscheidend darauf an WIE man etwas baut. Ich meine einen Sichtschutz hat Walter Ulbricht anno 1961 auch gebaut ... zwei Wände - eine Außenrum und eine Innen. Theoretisch hätt´s da ja ein Zaun auch getan ... aber man wollte halt schicke Betonwände im modischen Grau haben.
    Je nach Ausführung könnte es also sein, dass Dein Vermieter Dich erfolgreich auf Rückbau der beiden Wände verklagen kann ... manche Gemeinden sind da eben schrecklich konservativ.

    Genauso auch beim Pavillon. Wenn Du damit so ein temporäres 3x3m Zeltdach meinst, dürfte das wohl kaum zu verbieten sein ... wenn der Aufbau jedoch mit einem Betonfundament begonnen hat, dann könnte man das vielleicht eventuell als ungenehmigte bauliche Veränderung interpretieren ... also nur möglicherweise.

    Und nun rate mal ... auch beim Pool wird es sicherlich Ausführungen geben, die Genehmigungspflichtig sind - auch wenn ich persönlich ein Becken mit den genannten Maßen jetzt nicht als allzu groß einschätzen würde.
     
  5. #4 nicnacblues, 04.08.2012
    nicnacblues

    nicnacblues Gast

    Also verklagen wird mich mein Vermieter mit Sicherheit nicht, da er mir bei Einzug gestattet hat, mit dem Garten machen zu können, was ich möchte, noch dazu hat er sich es persönlich angesehen und hat absolut nichts dagegen, deswegen der Antrag, da die Hausverwaltung stress gemacht hat, weil keine Genehmigung da ist.
    Ich war beim Mieterverein ( dessen Anwalt) und der meinte, sobald sich es um eine Eigentümergemeinschaft handelt, eintscheiden die, was ich darf und was nicht, die machen sozusagen "ihre eigenen Gesetzte", man müsste nur Einsicht haben, was das Sondernutzungsrecht beinhaltet....ob man da eine chance hat..... Das kann doch alles nicht sein!!!
     
Thema: Sondernutzungsrecht in EG Wohnung Terrasse mit Garten!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sondernutzungsrecht garten terrasse

    ,
  2. sondernutzungsrecht garten pool

    ,
  3. sichtschutz sondernutzungsrecht

    ,
  4. sondernutzungsrecht garten sichtschutz,
  5. Sondernutzungsrecht garten,
  6. Sondernutzungsrecht Garten Pflege,
  7. sondernutzungsrecht gartenhaus aufstellen,
  8. sondernutzungsrecht terrasse sichtschutz,
  9. sondernutzungsrecht garten mieter,
  10. was darf ich auf meiner terrasse aufstellen,
  11. sichtschutz terrasse Mietwohnung,
  12. sondernutzungsrecht mietwohnung,
  13. sichtschutz garten mietwohnung,
  14. sondernutzungsrecht pavillon,
  15. sichtschutz bei eigentumswohnungen,
  16. eigentumswohnung garten sichtschutz,
  17. eigentumswohnung terrasse sichtschutz,
  18. sondernutzungsrecht gartenpflege,
  19. sondernutzungsrecht terrasse,
  20. pavillion über pool aufstellen,
  21. pool bei sondernutzungsrecht,
  22. eigentumswohnung pavillon aufstellen,
  23. kann der Vermieter den zur Nutzung zur Verfügung stehenden Garten abteilen ,
  24. hecke sondernutzungsrecht,
  25. planschbecken im garten bei eigentumswohnungen
Die Seite wird geladen...

Sondernutzungsrecht in EG Wohnung Terrasse mit Garten! - Ähnliche Themen

  1. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  2. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  3. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  4. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  5. Sondernutzungsrecht am Dachboden getrennt veräußern

    Sondernutzungsrecht am Dachboden getrennt veräußern: Hallo, ich bin Eigentümer von zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses. Die beiden Wohnungen habe ich zu einer Wohnung zusammen gelegt. Zudem habe...