SOS - Verwalter verweigert Auskunft

Diskutiere SOS - Verwalter verweigert Auskunft im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo in´s Forum, bin hier neu und hoffe, Ihr könnt mir helfen. Ich habe vor einiger Zeit eine Eigentumswohnung in einer Zwangsversteigerung...

  1. #1 Hausboot, 26.09.2008
    Hausboot

    Hausboot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in´s Forum, bin hier neu und hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    Ich habe vor einiger Zeit eine Eigentumswohnung in einer Zwangsversteigerung ersteigert. Da ich in den im Nachhinein übergebenen Unterlagen ein Chaos in der Verwaltung festgestellt habe, wollte ich mich bei anderen Eigentümern erkundigen. Dazu bat ich den Verwalter mir eine Liste der Miteigentümer zu übergeben. Der weigert sich jedoch mit dem Hinweis auf den Datenschutz. Die nächste Versammlung ist erst in 10 Monaten und so lange will ich nicht warten.

    Ist das richtig, bzw. wie kann ich ihn zur Herausgabe zwingen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie wäre es mit dem Grundbuchamt? Da kann man als Berechtigter (eigentümer) alle Miteigentümer einsehen.
     
  4. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    capo: das kostet Geld.

    Das mit dem Datenschutz ist absoluter Stuss. Setz ein Schreiben auf mit einer Frist von 7 Tagen, danach übergibst du das deinem Anwalt. So im Zweizeiler verfassen. Keine paar Tage hast du die Liste auf deinem Schreibtisch.
    Du kannst auch jederzeit die Akten bei der Hausverwaltung einsehen .. wo ist das Problem? Lass dir kein u für ein o vormachen. :wink
     
  5. #4 Hausboot, 27.09.2008
    Hausboot

    Hausboot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke capo und kummer, ich werde es mal so veruchen.

    Da fällt mir noch was ein.

    Darf ein Verwalter bestimmten Eigentümer (die dafür auch immer in seinem Sinne abstimmen) hintenrum eine monatliche Provision zahlen so dass diese dann geringere Kosten haben?
     
  6. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Nein, darf er nicht. Die einzigen Interessen, die er vertritt, sind die des Verwaltungsobjekts. Das gilt aber nicht für bestimmte Personen. Woher weißt do von diesen dubiosen Provisionen? Kannst du das nachweisen? Das wäre wichtig, da sonst die anderen Miteigentümer auf gut deutsch beschissen werden.
     
  7. #6 Hausboot, 27.09.2008
    Hausboot

    Hausboot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hat mir ein anderer Miteigentümer im Vertrauen gesagt. Er hat einen Sondervertrag mit mit ca. 30% Rabatt, muss zwar erst voll bezahlen, bekommt das dann aber wieder zurück. Habe den Vertrag und die Kontengutschrift auch selber gesehen!
     
  8. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Er kann keinen Sondervertrag haben, da sich der Verwaltervertrag aus der Verwalterbestellung ergibt. Und die Konditionen sind für alle gleich. Lass dir den Sondervertrag mal in Kopie "geschwärzt" (Namen, Kennzahlen) geben. Wofür genau der Vertrag sein soll, wäre interessant. Damit könntest du dem Verwalter schon leicht ans Bein pinkeln. Aber um einen Anwalt kommst du bei sowas eigentlich nicht herum.
     
  9. #8 Hausboot, 28.09.2008
    Hausboot

    Hausboot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Vertrag selbst gesehen und gelesen. Da kannst du nur staunen. Und das mit der heimlichen Rückzahlung ist ja auch echt krass oder? :wand:
     
Thema: SOS - Verwalter verweigert Auskunft
Die Seite wird geladen...

SOS - Verwalter verweigert Auskunft - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen

    Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen: Hallo zusammen, unsere WEG braucht in 2018 3 neue Verbrauchsausweise (3 einzelnen baugleiche Häuser mit einem gemeinsamen Gasbrenner)....
  2. WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?

    WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?: Hallo, angenommen ein Hausverwalter einer WEG verweigert einem Eigentümer einen vollständigen Einblick in die Buchhaltung, bzw. in die...
  3. Einer der Mieter verweigert Unterschrift

    Einer der Mieter verweigert Unterschrift: ich habe eine Wohnung an ein Ehepaar vermietet das auf eigene Kosten einen Badumbau vornehmen lassen möchte. Wie genau das vonstatten geht ist...
  4. Heizungswartung wird verweigert

    Heizungswartung wird verweigert: Hallo zusammen, meine Mieterin wohnt seit dem 1. März 1995 in einer meiner Wohnungen (MV habe ich von der Voreigentümerin übernommen)....
  5. Verwaltung vergisst Hausgeld einzuziehen

    Verwaltung vergisst Hausgeld einzuziehen: Hallo, Mitte 2015 bin ich durch Erwerb einer ETW in eine ETG eingetreten und die Hausverwaltung hat trotz mehrfacher Nachfrage meinerseits kein...