Sozialbetrug

Diskutiere Sozialbetrug im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo ich hatte im Oktober 2017 eine Oberwohnung vermietet, die Frau ist aber mit ihren 2 kleinen Kindern nach 10 Tagen zu ihrem Freund gezogen...

  1. #1 deichgraf2017, 04.08.2018
    deichgraf2017

    deichgraf2017 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich hatte im Oktober 2017 eine Oberwohnung vermietet, die Frau ist aber mit ihren 2 kleinen Kindern nach 10 Tagen zu ihrem Freund gezogen und holt nur noch ihre Post ab allle 2 - 3 Wochen, sie bekommt Geld vom Amt, meine frage ist ob das Sozialbetrug ist.

    gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sozialbetrug. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 04.08.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    2.699
    Nach den außerordentlich umfangreichen Infos die du lieferst, kann man definitiv sagen:
    • das kann Sozialbetrig sein
    • das kann auch kein Sozialbetrug sein
     
    Berny und Sweeney gefällt das.
  4. #3 Benni.G, 05.08.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    151
    Es ist auf jeden Fall Verschwendung von Sozialleistung.
    Also bereicherst du dich unnötig an meinem Gehalt.
     
  5. #4 deichgraf2017, 05.08.2018
    deichgraf2017

    deichgraf2017 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Entschuldigung, das ich nicht so viele Infos gegeben habe,

    Ich hatte dem Mieter die Wohnung auch zum 31.8.2018 nach § 573 a gekündigt mit halbjährlicher Frist.
    Das Geld ist immer pünktlich vom Amt gekommen und der Anwalt meinte das der Mieter dann auch raus ist, ich bin mir aber nicht so sicher das ich die Mieter dann auch los bin.
    Für mich ist es aber schon Sozialbetrug weil falsche angaben gemacht wurden und der Mieter auch ja noch zusätzlich Geld bekommt für die Wohnung

    gruss
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 05.08.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    2.699

    Ja worauf wartest du dann noch?

    Offensichtlich kennst du ja den Inhalt des Antrags Wort für Wort, ebenso den Bescheid mit exaktem Wortlaut.
    Demnach bist du der Sachbearbeiter, der den Antrag bewilligt hat.

    Oder woher stammen deine umfangreichen Kenntnisse darüber was diese Mieterin beim Amt für Angaben gemacht hat?



    Was erwartest du denn?
    Eine EV auf Kosten des Mieters, dass er zum Kündigungstermin auszieht?

    Ob es dir passt oder nicht, dein Mieter braucht dich über seine Planung nicht informieren.
    Er hat seine Pflicht getan, wenn die Wohnung pünktlicht in vertraglich vereinbartem Zustand zurück gegeben wird.
     
    GJH27 gefällt das.
  7. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    1.394
    Ort:
    Noris
    Worum geht's Dir denn eigentlich? Du schreibst, dass die Miete immer pünktlich kommt, störendes Verhalten der Mieterin (zB zu lauter Fernseher) kommt der Schilderung nach auch nicht in Betracht wenn sie nie da ist, das Mietverhältnis ist eh schon gekündigt - weshalb suchst Du, zumindest macht es den Eindruck, jetzt noch krampfhaft ne Möglichkeit, der Mieterin eins reinzuwürgen?
     
    dots gefällt das.
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Mieter die leise sind, keine Unruhe stiften und Ihre Miete pünktlich zahlen sind mir am liebsten.

    Warum gibst Du Geld für den Anwalt aus?

    Warum wollt Ihr immer Problemmieter, die dann keine Miete zahlen???
     
Thema: Sozialbetrug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sozialbetrug miete vom amt nicht am vermieter zahlen

    ,
  2. anzeige sozialbetrug

Die Seite wird geladen...

Sozialbetrug - Ähnliche Themen

  1. Verdacht auf Sozialbetrug

    Verdacht auf Sozialbetrug: Hallo zusammen, wir vermieten in unserem Haus eine Wohnung an eine Person, die die Miete vom Amt bezuschusst bekommt. Das Ganze läuft so: Das Amt...
  2. Sozialbetrug???

    Sozialbetrug???: hallo Gemeinde, Habe da mal eine knifflige Frage. Kurze Vorgeschichte: Ich bin vermieter. Mieter K bewohnt eine Wohnung im Nachbarhaus. Größe war...
  3. Sozialbetrug Wohngeld

    Sozialbetrug Wohngeld: Hallo zusammen, habe mich eben angemeldet, rein aus Verzweiflung:sauer011: Wir haben einen ganz tollen Mieter in unserem MFH, der seid gut 3...
  4. Anzeige Sozialbetrug wegen nicht weitergeleiteter Nebenkosten

    Anzeige Sozialbetrug wegen nicht weitergeleiteter Nebenkosten: Hallo, ein Mieter (Jobcenter) hat seit ca. 4 Jahren die Nebenkosten nicht bezahlt, auch dieses Jahr wieder nicht trotz fristgerechter...
  5. Sozialbetrug Wohngeld

    Sozialbetrug Wohngeld: Hi ihr, wie wahrscheinlich noch bekannt, gab es bei uns eine Räumungsklage aufgrund von Mietrückständen. Ging ja alles relativ glatt und wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden