Sperrmüll auf Stellplatz

Diskutiere Sperrmüll auf Stellplatz im Müllentsorgung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, muss ich es akzeptieren, wenn ein Mieter auf seinem Stellplatz wochenlang Sperrmüll lagert? Eine Gefährdung für andere sehe ich...

  1. #1 Ich-bin-es, 11.07.2020
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    101
    Hallo zusammen,

    muss ich es akzeptieren, wenn ein Mieter auf seinem Stellplatz wochenlang Sperrmüll lagert? Eine Gefährdung für andere sehe ich nicht. Steht es ihm frei, den gemieteten Stellplatz so zu nutzen, wie er will, auch als Mülllager?

    Ich habe ihn vor fast drei Wochen gebeten, den Sperrmüll zur Abholung bei der Stadt anzumelden oder selber weg zu bringen. Er hatte bei sich renoviert und es sind aussortierte Möbel, aber auch Tüten mit leeren Flaschen etc. Einen Sperrmülltermin hat er bisher nicht.

    Da ich den Mieter kenne, fürchte ich, er findet das alles ok und hat es nicht so eilig. Ihn stört es nicht. Muss ich das dulden?

    Viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sperrmüll auf Stellplatz. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 11.07.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    3.488
    Ort:
    bei Nürnberg
    Unabhängig von mietrechtlichen Fragen: Ist der Stellplatz in der Baugenehmigung vorgeschrieben? Dann dürfte es eine Zweckentfremdung sein, wenn dieser anders als zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt wird!
     
  4. #3 Ich-bin-es, 11.07.2020
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    101
    Ja, die Stellplätze sind vorgeschrieben und auch als Stellplätze vermietet.
     
  5. #4 Kunigunde, 11.07.2020
    Kunigunde

    Kunigunde Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    44
    Seitdem in Sichtweite meines Hauses angezündeter Sperrmüll (u. a. Möbel) einen Hochhausbrand verursacht hat und dieses dann sehr lange zwecks Sanierung nicht bewohnbar war, würde ich wahrscheinlich auf die Idee kommen, einmal beim Ordnungsamt nachzufragen um solche Situationen zu vermeiden. Besonders läge mein Augenmerk darauf wenn E-Autos in der Nähe parken.
     
  6. #5 immobiliensammler, 11.07.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    3.488
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann lohnt es sich eventuell, bei der Stadt/Gemeinde nachzufragen wie die das sehen. Problem kann nur sein, dass die regelmäßig den Eigentümer auffordern, den unrechtmäßigen Zustand zu beseitigen, sprich den Platz freizuräumen. Wie Du dann das Geld vom Mieter zurückbekommst ist dann Dein Problem. Ist der Mieter solvent?
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.659
    Zustimmungen:
    2.373
    Ort:
    Münsterland
    Ist der Mieter des Stellplatzes überhaupt identisch mit dem Müllabsteller? Und, noch wichtiger: Hat der TE eine (Vertrags- oder sonstige) Beziehung zu den/-r vorgenannten (als Mieter (von was und wem?) bezeichneten) Person(-en)?
     
  8. #7 Ich-bin-es, 11.07.2020
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    101
    Ja, Mieter und Müllabsteller sind identisch. Das ist geklärt. Er hat den Platz als Stellplatz zur Wohnung gemietet.

    Nach meiner Info ist das Ordnungsamt nicht für private Flächen zuständig. Hätte er es einfach auf den Bürgersteig gestellt, wäre das anders. Dann kanns saftige Bußgelder geben.
     
  9. #8 immobiliensammler, 11.07.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    3.488
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nicht das Ordnungsamt sondern das Bauamt. Mal nachfragen ob es okay ist, wenn eine als Stellplatz ausgewiesene (und für den Bau notwendige) Fläche "zweckentfremdet" wird. Du musst nur halt damit rechnen, dass Du als Eigentümer einen entsprechenden Bescheid zur Behebung des Mißstandes kriegst. Ist halt die Frage, ob Du die Kosten ggfs.. vom Mieter zurückholen kannst. Daher die Frage nach der Solvenz des Mieters.
     
  10. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    609
    Ort:
    Westerwald
    Mal ne dumme Frage, was würde geschehen wenn jemand im Auftrag des Mieters die Müllabfuhr bestellen würde?
     
  11. #10 Ich-bin-es, 12.07.2020
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    101
    Würde in diesem Ort nicht funktionieren. Jeder Bürger bekommt anfang des Jahres Abrufkarten für den Sperrmüll. Da ich selber dort keinen Wohnsitz habe, bekomme ich keine solche Karte.

    Ja, ich könnte trotzdem versuchen, den Sperrmüll anzufordern. Vielleicht würde das gehen, aber die Termine haben oft 6 Wochen Vorlauf. Und so lange liegt der Müll dann da.

    Ich werde mich aber morgen mal genauer erkundigen.
     
  12. #11 Melanie123, 12.07.2020
    Melanie123

    Melanie123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    160
    Ist auch meine Info, obwohl ich da regionale Unterschiede vermute.

    Etwas anders: auf meinem Flachdach im 1.OG (also definitiv Sache des Eigentümers) wurde von Mietern sowohl Müll als auch Sperrmüll gelagert.
    Ich hatte keinen Ansatzpunkt mehr, weil es ohnehin auf eine Räumungsklage hinaus lief.
    Eine andere Mieterin hat die Polizei gerufen. Die sagten ihr, dass es nicht deren Job sei (stimmt), haben aber dennoch erreicht, dass zumindest ganz viel Müll entsorgt wurde.
    Auf dem Sperrmüll bin ich sitzen geblieben, aber die Polizei hatte,obwohl es nicht deren Aufgabe war, ziemlich viel erreicht.
     
Thema:

Sperrmüll auf Stellplatz

Die Seite wird geladen...

Sperrmüll auf Stellplatz - Ähnliche Themen

  1. normalerweise gabs und gibts Sachen geschenkt bzw Sperrmüll, aber nun.. ?

    normalerweise gabs und gibts Sachen geschenkt bzw Sperrmüll, aber nun.. ?: Ich habe für einen Freund in verschiedenen Kleinanzeigen Inserate Geschalten gehabt, dass ich für ein Grundstück dass ich für ihn günstig in...
  2. Sperrmüll

    Sperrmüll: Hallo :verrueckt008:, jetzt hat es mich auch mal erwischt. Mieter (des unteren sozialen Klientels) hat die Miete nicht bezahlt, es wurde ein...
  3. Entsorgung Wohnung, Sperrmüll und Ordnungsamt

    Entsorgung Wohnung, Sperrmüll und Ordnungsamt: Hallo, folgendes Problem: Wir hatten jemanden beauftragt eine Messiwohnung zu räumen. Leider hatte er einige Sachen zurückgelassen woraufhin...
  4. sperrmüll kann auf alle am jahresende als betriebskosten umgelegt werden

    sperrmüll kann auf alle am jahresende als betriebskosten umgelegt werden: bin gerade darüber gestolpert, das ein gericht entschieden hat, das sperrmüll- zur müllentsorgung und damit zu den betriebskosten gehört. dieses...
  5. Ist alter Teppichboden Sperrmüll oder Bauschutt?

    Ist alter Teppichboden Sperrmüll oder Bauschutt?: Wenn Bauschutt: Wo entsorgt man den?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden