Spezieller Mietvertrag bei Teilmöblierung?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sandra_Berlin, 10.02.2016.

  1. #1 Sandra_Berlin, 10.02.2016
    Sandra_Berlin

    Sandra_Berlin Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen, es wird eine teilmöblierte Wohnung komplett vermietet, also incl Einbauküche, Schränke, Regale, Garderobe etc. Würde ein Standardmietvertrag reichen, in dem diese Möbel erwähnt werden oder muss ein spezieller Vertrag für möblierte Wohnungen aufgesetzt werden? Hätte die erste Variante, falls rechtlich ok, Nachteile?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    1.416
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Was zum Teufel ist das? Ein Mietvertrag wird immer auf die spezielle Wohnung und auf diesen speziellen Mieter angepasst. Je nach Vorlage mehr oder weniger individuell und mehr oder weniger gut. Es wird die Mietsache entsprechend beschrieben und was damit geschehen soll, ggf. was auf gar keinen Fall und was dafür als Gegenleistung zu erbringen ist.

    Und wenn du gerade an die grünen Zwecknorm Dinger denkst, es gibt geeignetere Papiere günstiger, wasserlöslich, gerollt und vorperforiert.
     
  4. #3 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hallo,

    Wir haben einen ganz normalen MV und dort wird zusätzlich vermerkt welche Möbel in der Whg mit vermietet werden und die KM inkl.Möblierung Betrag xy beträgt plus Betrag xy an Nebenkosten = Gesamrmiete

    LG
     
    Sandra_Berlin gefällt das.
  5. #4 Sandra_Berlin, 10.02.2016
    Sandra_Berlin

    Sandra_Berlin Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hm, warum gibt es dann soviele Verträge, die man im Schreibwarenladen kaufen kann? aber ich glaube ich verstehe eh mehrere Teile der ersten Antwort nicht, daher nochmal, auch gern an andere die Frage, ob man bei möblierter Wohnung einen Vertrag braucht, in dem schon in der Überschrift steht, dass es ein Mietvertrag für eine möblierte Wohnung ist. Danke für klare Antworten im voraus.
     
  6. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Berlin
    Ähm, ein Mietvertrag über eine möblierte Wohnung hat den heutzutage nicht mehr ganz unwichtigen Vorteil, das du dir nicht mit dem Mietspiegel kommen lassen muß. Das ist natürlich nur ein Vorteil wenn die Miete stimmt.:15: Denkst du daran?
    Dazu würde wohl reichen wenn sämtlich Möbel dukumentiert erwähnt und beschrieben sind.Und natürlich das das sie mitvermietet werden.
     
  7. #6 Sandra_Berlin, 10.02.2016
    Sandra_Berlin

    Sandra_Berlin Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Und natürlich das das sie mitvermietet werden.[/QUOTE]
    Das muss erwähnt werden? dachte das wäre klar, sonst wäre ja zB die Küche nicht benutzbar...
     
  8. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Berlin
    Das muss erwähnt werden? dachte das wäre klar, sonst wäre ja zB die Küche nicht benutzbar...[/QUOTE]
    Na irgend eine Adjektiv das klar macht das sie eindeutig zur Mietsache gehören, dürfte es schon sein. Sonst kann ja hinterher behauptet werden das die Sachen dem Vormieter gehört haben.
     
  9. #8 Sandra_Berlin, 10.02.2016
    Sandra_Berlin

    Sandra_Berlin Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Na irgend eine Adjektiv das klar macht das sie eindeutig zur Mietsache gehören, dürfte es schon sein. Sonst kann ja hinterher behauptet werden das die Sachen dem Vormieter gehört haben.[/QUOTE]
    Achso, das wäre also nur zur Sicherheit des Vermieters, dass der ausziehende Mieter nicht behauptet, es wären seine Möbel...hab ich das richtig verstanden?
     
  10. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    312
    Ort:
    Berlin
    Ja klar. Simpel ausgedrückt, einfach das genau beschreiben und dokumentieren was vermietet wird. Auch z.Bsp bezzgl. Zustand der Möbel usw.
    Sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, oder?
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    496
    Ja, und der gesamte Mietvertrag ist "nur zur Sicherheit".

    Mietverträge können auch mündlich abgeschlossen werden.
    Dumm, wenn nach einem Jahr jemand behauptet, dass der Keller komplett mit vermietet wurde oder die Miete nur zwei Euro monatlich kostet.
    Daher schreiben die meisten Menschen die Tatsachen auf ein Blatt Papier und schreiben der Übersichtlichkeit halber "Mietvertrag" drüber.
    Du musst die Möbel oder andere Tatsachen) nicht erwähnen, aber dann fällt dir der Beweis schwer, dass du 5 Stühle vermietet hast und nicht nur 4. Toll für den Mieter, er nimmt den einen Stuhl mit und du kannst (fast) nichts dagegen machen.
    Und: es gibt nicht DEN Standardmietvertrag. Der eine ist vermieterfreundlicher, der andere mieterfreundlicher, und der dritte ungeeignet weil er auf 3 Seiten die Gartennutzung regelt. Wo du doch eine DG-Wohnung ohne Garten vermietest ...
     
    ingo1404 gefällt das.
  12. #11 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Das wäre mir neu, ich kenne für möblierte oder auch nur Teilmöblierte Whg nur die ganz normalen Mietverträge und die füllen wir so aus wie ich beschrieben habe oben.

    Und, was ich vergessen habe zu schreiben aber nachträglich hier erwähnt wurde:

    Wichtig ist auch schriftlich dort festzuhalten was für Möbel in der Whg mitvermietet werden und den Zustand erwähnen.

    LG
     
  13. #12 Sandra_Berlin, 10.02.2016
    Sandra_Berlin

    Sandra_Berlin Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke für die Info. Mein Kommentar bezog sich auch auf den ersten Antwortenden, der ja schrieb jeder Vertrag sei individuell und daraufhin wunderte ich mich über die Musterverträge, die gekauft werden können
     
  14. #13 anitari, 10.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Wegen dem Umsatz?

    Der Begriff Standartmietvertrag ist so blödsinnig wie irreführend.

    Das Mietrecht kennt nur den Begriff Mietvertrag.

    In diesem kann man Einrichtungen oder Möblierung angeben, fertig.

    Oder im Übergabeprotokoll.

    Im Übrigen rate ich von Mietvertragsformularen aus dem Schreibwarenhandel und den kostenlosen aus dem Internet ab.
     
    ingo1404, Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  15. #14 lostcontrol, 10.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    Zählt eine EBK als "Möblierung"?
    Das wäre ein interessanter Aspekt - war da nicht auch was mit vereinfachter Kündbarkeit bei Möblierung?
     
  16. #15 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Ich rate auch von denen aus dem Schreibwarenhandel und kostenlosen Mv aus dem Internet ab.

    Wir haben MV von Haus und Grund (da muss man Mitglied sein ist aber auch nicht falsch ;-))

    LG
     
  17. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    1.416
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Weil es Leute gibt die die kaufen. Wenn sie die ausfüllen individualisieren sie diese. Schon hat sich das mit dem Standard gegessen.
    Die sind im besten Fall eine brauchbare Grundlage (habe ich noch nicht gesehen) im Normalfall ... habe ich oben schon erwähnt.


    PS: H&G verkauft die Mietverträge grundsätzlich auch an Nichtmitglieder. Einzelne Ortsvereine mögen das anders Handhaben. Auch diese wird man anpassen müssen. Bilden aber zumeist eine gute Grundlage. Aber Achtung, auf Aktualität achten! Und die einzelnen Ortsvereine bieten zum Teil unterschiedliche Vorlagen an...
    Die Mitgliedschaft und die Einbeziehung der Rechtsberatung und der Infomaterialien ist sicher kein Fehler für den Vermieter, insbesondere den Anfänger.
     
    ingo1404, anitari, Syker und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #17 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Wenn der Mieter die vermietete möblierte Wohnung allein für sich und Familie z.B mietet und es eine in sich abgeschlossene Wohnung ist wie jede andere unmöbliert auch dann gelten die gleichen Kündigungsfristen wie bei jeder anderen Wohnung auch.

    Wohnt der VM mit in der Wohnung verhält sich das wohl etwas anders...also wenn der VM Räume möbliert in seiner Whg an eine Einzelperson vermietet.

    LG
     
  19. #18 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Das ist bei uns hier leider nicht der Fall das H&G die MV an Nichtmitglieder verkauft.

    Kann aber jedem die Mitgliedschaft empfehlen, kostet nicht viel im Jahr, wir bezahlen keine 100 Euro im Jahr, meine es fängt bei 38 Euro an ...

    LG
     
  20. #19 ImmerPositiv, 10.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Lostcontrol:

    Eine EBK zählt für mich nicht als Möbilierung sondern als als Ausstattung der Whg. Und die EBK wird entsprechend auch im MV entsprechend angegeben und diesbezüglich. Schriftl.geregelt.

    LG
     
  21. #20 Akkarin, 10.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Eine moebelierte Wohnung ohne Kueche, waere wohl unvermietbar. Eine vermietbare Wohnung mit Kueche hingegen nicht moebeliert.
     
Thema: Spezieller Mietvertrag bei Teilmöblierung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ob der Mietpreisbindung die Teilmöblierung der Wohnung entgegensteht

    ,
  2. teilmöblierung

    ,
  3. teilmoeblierung mietvertrag

    ,
  4. mietvertrag für Teilmöblierung
Die Seite wird geladen...

Spezieller Mietvertrag bei Teilmöblierung? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...