Spülkasten rinnt

Diskutiere Spülkasten rinnt im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Liebe Forum Mitglieder, Mich würde es interessieren was der Vermieter wirklich alles übernehmen muss und wo der Mieter allein dafür zuständig...

  1. #1 Tanilia, 14.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forum Mitglieder,
    Mich würde es interessieren was der Vermieter wirklich alles übernehmen muss und wo der Mieter allein dafür zuständig ist. Wir hatten mit unserem Mieter einen schweren Start da anfangs nichts richtig lief, die neue Heizung machte Ärger, dann der Boiler mit Warmwasser,da stand der Keller unter Wasser.... Wir erledigten diese Dinge natürlich immer sofort, ist klar. Dann kamen so Sachen wie, er bräuchte einen Nassauer falls wieder so etwas passiert. Naja der Boiler wurde ausgetauscht und fachmännisch installiert. Doch da sie so viel Ärger hatten kaufte ich Ihnen einen und basta. Dann bald darauf kam eine SMS das der Wasserhahn tropfte und sie einen neuen kaufen, mit dem Preis wieviel der kostete. Darauf schrieb ich ihm das wegen der klein Reparatur und das das wohl auf seine Kappe geht. Da er uns ja auch nicht mal vorher informiert hatte. So, nun traf ich ihn heute und er meinte das die WC Spülung rinnt und was wir da jetzt machen. Ich steh wieder vor der Frage ist das wirklich alles unsere Aufgabe (dann ist das so) oder machen wir einfach zuviel und es wird vielleicht auf das Hin ausgenutzt.... Ich bin da ehrlich überfragt. Kennt sich da vielleicht jemand gut aus in wieweit vermieter zuständig sind und bis wann der Mieter selber? Danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Spülkasten rinnt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 14.11.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    2.748
    Was steht im Mietvertrag zu Kleinreparaturen?
    Erst mal prüfen, ob die WC-Spülung wirklich nachläuft. Dann bei Bedarf richten (lassen). Abhängig von der Rechnunghöhe und einer wirksamen Kleinreparaturklausel, liegt die Kostentragung dafür dann bei dir oder dem Mieter.

    Verständlich, aber blöde von dir. Mind. in dem Punkt wurde Gutmütigkeit und vielleicht auch ein schlechtes Gewissen bei dir ausgenutzt.
    Oder mietest du rein präventiv auch Hotelzimmer für deine Mieter an, ausschließlich für den Fall, dass ein entsprechender Schaden mit unbewohnbarkeit der Wohnung eintreten könnte? Theoretisch kann auch das jederzeit geschehen.

    Naßsauger (ich denke das meinst du) habe ich auch. Die werden aber nur im Bedarfsfall bei Mietern eingesetzt und nicht als Geschenk überreicht.

    https://www.mieterbund.de/mietrecht/mietrecht-a-z/stichworte-zum-mietrecht-k/kleinreparaturen.html
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    4.419
    Einfache Frage, einfache Antwort: Der Mieter muss Mängel melden, der Vermieter muss sie beheben. Wer dann zahlt, ist ein kleines bisschen komplizierter. Also:

    Nein. "Falls wieder so etwas passiert", meldet der Mieter den Mangel und der Vermieter behebt ihn oder lässt ihn beheben. Wenn jemand einen Nasssauger bekommt, dann ist das der Vermieter.

    Nein. Der Mieter meldet den Mangel und der Vermieter behebt ihn. In den meisten Fällen tut es der Austausch der Dichtung(en) und selbst wenn eine neue Armatur fällig ist, sucht die der Vermieter aus. Sollte dann der wirksam vereinbarte Betrag für Kleinreparaturen noch nicht überschritten sein, zahlt dann der Mieter.


    Eine Wohnung, in der "der Wurm drin" ist, kann echt Arbeit machen. Trotzdem sollte man den Mieter aus der Entscheidung, wie mit Mängeln zu verfahren ist, heraushalten. Da muss man dann vielleicht auch mal etwas deutlicher werden.
     
    immodream und Wohnungskatz gefällt das.
  5. #4 Tanilia, 14.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ehrenwertes Haus, so steht es im Vertrag.
     

    Anhänge:

  6. #5 ehrenwertes Haus, 14.11.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    2.748
    Das sieht doch nach einer Kleinreparaturklause aus.

    Zukünftig gehst du mit gemeldeten Mängeln so um wie @Andres dir schon gesagt hat:
    - Du prüfst selbst (oder lässt prüfen) ob überhaupt ein Mangel vorliegt. Mangel im Mietrecht meint eine fehlerhafte Funktion, keine reinen Schönheitsfehler.
    - Du organisierst die Beseitigung von echten Mängeln. Ob du das selbst machst, dein Kumpel oder Handwerker ist allein deine Entscheidung.
    - Die Rechnungen dafür bezahlst erst mal du. Abhängig vom Rechnungsbetrag kannst du das dann vom Mieter wieder einfordern.

    Und du schenkst nie wieder deinen Mietern irgendwelche Haushaltsgeräte oder sonstiges Wohnungszubehör nur weil die Mieter das wünschen oder fordern.
    Falls du nochmal eine Wohnung "mit Wurm drin" vermietest, kann man schon als Geste eine Kleinigkeit den Mietern zukommen lassen. Da tut es aber auch ne Flasche Wein, ein leckerer Kuchen, Blumenstrauß, Pralinen, ... Der "Wurm" läßt sich zwar nicht immer vermeiden, aber alle Geräte und Einbauten vor Wohnungsübergabe prüfen und richten, senkt das Risiko den "Wurm" zu vermieten.
     
    Wohnungskatz und Tanilia gefällt das.
  7. #6 Papabär, 14.11.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Das sieht mir eher nach einer Formulierung aus, die nach einer durchzechten Nacht in der Stammklause entstanden ist. Ich sehe keine Obergrenze für die Summe aller Einzelmaßnahmen pro Jahr.

    Und auch der letzte Absatz irritiert mich etwas. Ist eine mangelnde Wartung durch den M wirklich Grundlage für eine Haftung des Mieters? Ich glaube kaum.
     
    dots und Andres gefällt das.
  8. #7 Tanilia, 14.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kleinreparaturklausel, aber dann doch nur bei Dingen die oft und im direkten Gebrauch sind???
     
  9. #8 Tanilia, 15.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
     
  10. #9 Tanilia, 15.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kleinreparaturklausel, aber dann doch nur bei Dingen die oft und im direkten Gebrauch sind???
     
  11. #10 Papabär, 15.11.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Die Frage wird weder durch viele Wiederholungen, noch durch viele Fragezeichen verständlicher.
     
  12. #11 Tanilia, 15.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich diese wichtige Antwort leider nicht bekam. Da, wenn zbs eine Dichtung undicht ist oder etwas im Spülkasten gebrochen ist nicht wirklich unter "direkten Gebrauch" ist.
     
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    3.072
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Die Frage ist ziemlich sicher vollkommen egal. Die übliche Spülkastenreparatur liegt mit 130-250 € über den von Obergerichten abgesegneten Höhen für Kleinreparaturen...
     
  14. #13 ehrenwertes Haus, 15.11.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    2.748
    Doch, die hast du bekommen.
    Du hast mit deiner Frage nur gezeigt, dass du den Link von mir nicht gelesen hast.
     
  15. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    99
    Dafür kann ich dir fast zwei neue (Aufputz) Spülkästen einbauen. Ein undichter Spülkasten ist meist die Dichtung vom Auslaufventil (5,- Euro) oder das Schwimmerventil (Unviersales 20,- Euro). Die Reraratur bleibt deutlich unter der Grenze für Kleinreparaturen und alle Hausverwaltungen für die wir tätig sind rechen das auch so ab.
     
    Wohnungskatz, dots, Tanilia und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #15 Tanilia, 15.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
     
  17. #16 Tanilia, 15.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Doch doch.... - Die Reparatur selbst muss sich auf solche Teile der Mietsache beziehen, die dem direkten und häufigen Zugriff des Mieters unterliegen. Da steht es ja dann, dass der Spülkasten wohl nicht dazu gehört? So versteh ich das halt
     
  18. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    99
    Spülen deine Mieter nicht auf dem Klo? ;-)

    Für mich zählt der Spülkasten natürlich zu den Sachen die dem direkten und häufigen Zugriff des Mieters unterliegen. Genauso wie Mischbatterien und mal im Bad zu bleiben...
     
    Tanilia, immobiliensammler, Tobias F und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #18 Papabär, 15.11.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Das spielt hier aber keine Rolle ... es macht die verpfuschte Klausel ja nicht besser.
     
  20. #19 ehrenwertes Haus, 15.11.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    2.748
    Wie spült dein Mieter dann nach?
    Benutzt er Eimer oder einen Gartenschlauch dafür?
    Oder ist der Spülkasten für den Mieter unerreichbar angebracht?
    Geht der Mieter immer zum Nachbarn um seine Notdurft zu verrichten?
    Oder warum unterliegt ein Spülkasten nicht dem häufigen Zugriff des Mieters?
     
    Tanilia gefällt das.
  21. #20 Tanilia, 16.11.2019
    Tanilia

    Tanilia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
     
Thema:

Spülkasten rinnt

Die Seite wird geladen...

Spülkasten rinnt - Ähnliche Themen

  1. Spülkasten tropft - wer zahlt ?

    Spülkasten tropft - wer zahlt ?: Guten Morgen, folgende Situation: Ich (Mieter) bemerke, dass dauerhaft Wasser in die Toilette tropft und der freistehende Spülkasten in...
  2. Wer zahlt und beauftragt Handwerker bei WC Spülkasten und weiteren Kalkschäden

    Wer zahlt und beauftragt Handwerker bei WC Spülkasten und weiteren Kalkschäden: Situation ist folgende: WC Einbauspülkasten der Marke Duravit (von oben zugänglich) läuft manchmal nach. Der WC-Spülkasten ist in der Wand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden