Stahlmöbel auf Balkonen?

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von Ferdinand, 01.09.2013.

  1. #1 Ferdinand, 01.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2013
    Ferdinand

    Ferdinand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich überlege aktuell, meinen Balkon, welcher aufgrund seiner Bauweise leider immer häufiger tief im Wasser steht (der Balkon ist nicht gerade gefliest worden - so sammelt sich immer Wasser in der Mitte), statt mit Holzmöbeln mit Stahlmöbeln auszustatten, da mir die Holzmöbel immer wieder im wahrsten Sinne des Wortes wegbrechen.

    Bei Stahlmöbeln wird es wahrscheinlich auch ein Problem mit Rost geben, oder? Was kann man da machen? Es gibt mit Sicherheit Lackierungen o.ä., die das Rosten etwas verhindern?

    P.S. Ich habe hier ein paar Angebote* gefunden. Hat hier jemand direkte Erfahrungen gesammelt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 02.09.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Bevor ich mir Gedanken um wasserfeste Balkonmöblierungen mache, würde ich erst einmal für eine vernünftige Wasserführung auf dem Balkon sorgen - d.h. Plattenbelag runter und mit mind. 1,5 % Gefälle neu verlegen oder gleich einen frostsicheren Aufbau mit in Feinkies verlegtem Plattenmaterial machen.

    So wie du die Situation beschreibst, liegt eindeutig ein Mangel vor.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  4. #3 Ferdinand, 02.09.2013
    Ferdinand

    Ferdinand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich muss sagen: Das ist nicht der einzige Mangel in dieser Wohnung. Ich denke auch, dass hier bauliche Maßnahmen fällig werden.
    Wer würde denn hierfür die Kosten tragen?
     
  5. #4 Tobias F, 02.09.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Im Zweifelsfalle immer der Eigentümer.
    Dies gilt auch wenn es sich um eine Eigentumswohnung handeln sollte, denn der Balkonbelag ist Sondereigentum.

    Ach ja, solche Möbel gibt es nicht nur bei dem von Dir beworbenen Unternehmen ;-)
     
Thema:

Stahlmöbel auf Balkonen?

Die Seite wird geladen...

Stahlmöbel auf Balkonen? - Ähnliche Themen

  1. Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit

    Balkon: äußeres Erscheinungsbild und Sicherheit: In meinen Miethäusern ist Tierhaltung nach Vereinbarung erlaubt. Ein Mieter hat bei Einzug die Erlaubnis zur Haltung der vorhandenen Katze...
  2. Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen?

    Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen?: Kann der Vermieter Aufstellen einer Klemmmarkise auf Balkon untersagen? Andere Mieter haben sie auch, waren jedoch nicht so naiv, vorher...
  3. Nachträgliche Installation Balkone

    Nachträgliche Installation Balkone: Hallo zusammen, ich überlege mir gerade nachträglich an meinem MFH 10 Balkone anbringen zu lassen. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie so etwas...
  4. Balkon/Dachterrasse: Wie weit geht Sondereigentum?

    Balkon/Dachterrasse: Wie weit geht Sondereigentum?: Ein Balkon bzw. eine Dachterrasse ist in der Regel Gemeinschaftseigentum. Lediglich der Aufbau (z. B. Plattenbelag) und die Innenseiten gehören...
  5. Wer pflegt Holz auf dem Balkon

    Wer pflegt Holz auf dem Balkon: Guten Tag, in einer Mietwohnung habe ich den Balkon renovieren und den Boden mit Holz auslegen lassen. Es muss in regelmäßigen Abständen mit...